29.08.2016, 16:45 Uhr

Weltuntergangsstimmung in der Südsteiermark

Wieder schwere Unwetter: In Wildon wurden die Schneeschaufeln ausgepackt, um die Gehsteige vom Hagel zu entfernen.

Zuerst Sonnenschein, dann Hagel, Blitz und Donner: Innerhalb kürzester Zeit schlug das Wetter heute gegen 15 Uhr um. In Wildon hagelte es jetzt am Nachmittag so stark, dass nach dem heftigen Unwetter sogar die Schneeschaufeln ausgepackt werden mussten.
Auch beim Pferdegnadenhof in Wildon richtete das Unwetter wieder großen Schaden an - Folien konnten das Wasser nicht abhalten und es regnete wieder stark in das Gebäude ein. Auf der Strecke von Wildon nach Leibnitz liegen Baumäste auf der Straße, Siren heulen und es regnet und donnert noch immer...



Hopfen wurde vernichtet
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.