17.06.2016, 09:58 Uhr

Zebras und Giraffen belagerten die VS Ehrenhausen

(Foto: KK)
Mehr als 300 Zuseher - darunter zahlreiche Ehrengäste wie Bgm. Martin Wratschko und PSI Heinz Zechner - nahmen bei der Premiere des Musicals "Tuishi pamoja" in der VS Ehrenhausen Platz, um sich von den schauspielerischen Leistungen der Schüler zu überzeugen. Und so tummelten sich auf der Bühne zahlreiche Zebras und Giraffen, die einander vorerst doof finden, bis sich eine junge Giraffe und ein Zebra anfreunden und dadurch alle Tiere sehen, dass man gemeinsam weiterkommt, wenn man Vorurteile abbaut und zusammenhält: Eine berührende Geschichte über die Freundschaft.
Insgesamt standen 80 Kinder auf der Bühne und alles war live. "Auch die Musik kam nicht von den Tonträgern, sondern wurde von den Kindern selbst gemacht", freut sich VS-Dir. Franz Schantl, der das Musical entsprechend adaptierte. Direktor und Team sind sich einig: „Es steht in keinem Lehrplan und man kann es nicht mit Tests und Noten messen, aber bei Veranstaltungen wie dieser kann man zusehen wie die Kinder an ihrer Aufgabe wachsen. Im zukünftigen Berufsleben kommt es auch darauf an, sich präsentieren und gut verkaufen zu können. Und genau das wird bei solchen Auftritten grundgelegt“.
Mit der Musicalaufführung kann die VS Ehrenhausen einen krönenden Abschluss eines höchst erfolgreichen Schuljahres feiern. Die Ehrenhausener erzielten ein
hervorragendes Ergebnis bei der Bildungsstandards-Überprüfung, erbrachten überdurchschnittlich gute Leistungen beim Salzburger Lesescreening, wurden wiederholt als Meistersingerschule zertifiziert und tragen die Auszeichnung „Gesunde Schule“ und zertifizierte „Buchklubschule“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.