06.06.2016, 09:23 Uhr

Magdalena Dielacher mit neuer Bestleistung

(Foto: seppi ringert)
Schlag auf Schlag geht es mit den Erfolgsmeldungen bei der SU Kärcher Leibnitz. Auch in der vergangenen Woche starteten die Athletinnen und Athleten des Leibnitzer Leichtathletik-Vereins bei zwei verschiedenen Wettkämpfen.
Magdalena Dielacher startete bei einem der traditionellen WLV-Meetings am Mittwoch in Wien. Gleich im ersten Versuch warf sie den Speer auf neue persönliche Bestweite von 47,84m. Damit verbesserte sie auch ihren eigenen Vereins-Rekord um 42cm. „Die Weite ist eine totale Erleichterung für mich und ich weiß, dass ich noch weiter werfen kann, denn es hat noch nicht alles gepasst…“ analysiert die 20-jährige Sportstudentin ihren Wettkampf.
Den Sieg in Wien über 100m holte sich Katrin Mairhofer, auch wenn die Zeit nicht ihren Vorstellungen entsprach.
Ebenfalls vergangenes Woche fand das TSV Meeting in Hartberg statt. Bei regnerischen Bedingungen gab es Siege für Karin Strametz (100m Hürden, und Kugel), Nico Garea (200m), Philipp Ritschko (400m Hürden U18) und Paul Ully (Diskus U18).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.