09.08.2016, 13:43 Uhr

Prämierung für Ennstaler Steirerkas

Harald Steinlechner, Geschäftsführer von Ennstal Milch, mit dem Award für den Ennstaler Steirerkas. (Foto: Ennstal Milch)

Bronze für Ennstaler Steirerkas beim "International Cheese Award."

Mit einem Teilnehmerrekord und über 5.000 eingereichten Käse- und Molkereiprodukten aus 27 Ländern, ist der 1897 ins Leben gerufene "International Cheese Award" die größte Käseprämierung der Welt. Ende Juli zeichnete eine 200-köpfige Fachjury in der englischen Stadt Nantwich die besten Käsesorten der Welt aus.
Die Ennstal Milch KG holte sich dabei mit dem Ennstaler Steirerkas die Bronzemedaille in der Kategorie "Käse mit Gesundheitsnutzen". "Auszeichnungen sind immer eine Bestätigung der hohen Qualität unserer Produkte. Dass wir mit dem Steirerkas als regionale Spezialität international punkten können, macht uns besonders stolz", freut sich Geschäftsführer Harald Steinlechner über die begehrte Auszeichnung.

Der Ennstaler Steirerkas

Der Ursprung des Ennstaler Steirerkas liegt auf den Almen des Ennstals. Der pikant würzige Sauermilchkäse wird nach einem traditionellen Rezept in der Käserei Gröbming hergestellt. Die ausgezeichnete Qualität der Rohmilch, hervorragende Kenntnisse in der Kunst der Käserei und neueste Technologie bilden die Bausteine für diesen mit höchster Sorgfalt produzierten Käse.

Nachhaltigkeit

"Saftige Almwiesen und natürliche Gräser bilden die Grundlage für die besondere Qualität unserer Milch. Unsere Bauern stehen für eine nachhaltige Bewirtschaftung der Weideflächen und sorgen dafür, dass dies auch in Zukunft so bleibt", erklärt Steinlechner.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.