28.06.2016, 09:54 Uhr

Laufen für den guten Zweck

Gemeinsam laufen für den guten Zweck: Die insgesamt 117 Schüler absolvierten 1.542 Runden und erliefen sich so 1.168 Euro. (Foto: HLW)

Krieglach: 117 Schüler nahmen an der Aktion „LaufWunder“ teil.

Die Schüler der HLW Krieglach und der NMS Mitterdorf konnten bei der Aktion „LaufWunder“ von der "youngCaritas" die Summe von 1.168 Euro für einen guten Zweck erlaufen und setzten damit ein starkes soziales Zeichen. Gemeinsam mit den beiden Projektleiterinnen Silvia Wetzlhütter und Birgit Stampfl organisierte der zweite Jahrgang der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe das Laufevent am Sportplatz Krieglach. 117 Schüler, davon 38 aus der NMS Mitterdorf und 79 von der HLW Krieglach, konnten zwei Stunden lang ihr Bestes geben, um so viele Runden wie möglich und damit so viel Geld wie möglich zu „erlaufen“. Dafür hatte man vor dem Lauf einen oder mehrere Sponsoren suchen müssen. Insgesamt wurden 1.542 Runden gelaufen. Das Geld kommt dem Bau von Schulen und der Finanzierung von Lehrern im Südsudan zugute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.