Alles zum Thema youngCaritas

Beiträge zum Thema youngCaritas

Lokales
348 Kinder aus Gablitz und Tullnerbach schnürten ihre Laufschuhe.
2 Bilder

LaufWunder: 5.512 Euro für Kinder in Not
Schüler aus Gablitz und Tullnerbach liefen für Kinder in Not

TULLNERBACH/GABLITZ. 348 Schüler der Volksschule Gablitz und dem Wienwaldgymnasium in Tullnerbach schnürten ihre Turnschuhe, um ein Zeichen zu setzen: Ein Zeichen der Solidarität mit anderen jungen Menschen, denen es nicht so gut geht. Beim LaufWunder 2019, dem Charitylauf der youngCaritas, liefen die jungen Sportler insgesamt stolze 1.101 Kilometer und sammelten mit ihrem Einsatz 5.512 Euro für Kinder und Jugendliche in Not. Konkret kommt der Erlös den Caritas Lerncafés in Wien und NÖ sowie...

  • 18.07.19
Lokales
17 Bilder

LaufWunder der youngCaritas an der NMS Ohlsdorf

Am 13. Juni 2019 nahm die NMS Ohlsdorf am youngCaritas Projekt „LaufWunder“ mit großer Begeisterung teil. Bei diesem Benefiz-Lauf wurde mit jedem gelaufenen Kilometer Geld für Menschen in Not gesammelt. Über 100 SchülerInnen, LehrerInnen und auch Eltern schafften weit mehr als 1000 Runden auf dem ohlsdorfer Sportplatz. Die Sponsoren wurden bereits im Vorfeld von den SchülerInnen organisiert und die erlaufene Summe kommt nun einem Ernährungsprojekt im Kongo zugute. Wir bedanken uns bei all...

  • 13.06.19
  •  1
Sport
Die Schüler der NMS Taiskirchen nehmen am 19. Juni an der Aktion "LaufWunder" teil.

NMS Taiskrichen
Mit dabei beim "LaufWunder"

Bereits zum 6. Mal nehmen die Schüler der NMS Taiskirchen an der Aktion „LaufWunder“ der youngCaritas teil. TAISKIRCHEN. Eine Stunde laufen die 167  Teilnehmer am Mittwoch,  19. Juni zwischen  von 10 bis 11 Uhr die 700 Meter lange Strecke. Das Ziel: So viele Runden wie möglich drehen. Vor dem Lauf hat sich jeder Schüler einen Sponsor gesucht, die pro Runde einen gewissen Betrag sponsern. Mit dem so „erlaufenen“ Geld wird das Caritas-Sozialprojekt „Was mein Körper braucht - Therapien für...

  • 07.06.19
Lokales
Helfen Müttern in Not in Kärnten: Alexander Rauchenwald (links) und Hannes Sabitzer vom BORG Althofen

Charity
Althofner Schüler-Duo rannte für den guten Zweck

Zwei 17-jährige Schüler aus dem Borg Althofen beteiligten sich beim "LaufWunder", einer karitativen Veranstaltung der Caritas. Insgesamt liefen rund 1.430 Schüler fast 13.000 Kilometer. KLAGENFURT, ALTHOFEN. Alexander Rauchenwald und Hannes Sabitzer, Schüler am Borg Althofen, rannten am Mittwoch gemeinsam mit 1.430 Schülern und Kindergarten-Kindern in Klagenfurt für den guten Zweck. Bei der Charity-Veranstaltung der Caritas Kärnten am Metnitzstrand wurden 12.963 Kilometer zurückgelegt. Bei...

  • 22.05.19
Sport

LaufWunder
Schüler schwitzen für den guten Zweck

BEZIRK RIED. Dank privater Sponsoren sammeln Schüler beim Benefiz-Lauf "LaufWunder" der youngCaritas auch heuer mit jedem Kilometer Geld für Menschen in Not ein. Im Bezirk Ried werden heuer im Sommersmester vier Neue Mittelschulen sowie ein Kindergarten teilnehmen. Die NMS Taiskirchen läuft für Therapien für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen in St. Isidor. Die Neue Mittelschule St. Martin unterstützt die Nachmittagsbetreuung und Verköstigung  von Kindern in Weißrussland. Die Neue...

  • 14.05.19
Wirtschaft
SPAR und youngCaritas laden zum sechsten ,,Coffee to help“-Tag. Von links: Paul Bacher (Geschäftsführer für SPAR Kärnten und Osttirol), Josef Marketz (Direktor Caritas Kärnten), Katrin Pilgram (SPAR-Mitarbeiterin) und Sandra Disho (youngCaritas).


Coffe to help-Tag
Mit Kaffeetrinken Gutes tun

BEZIRK SPITTAL. Am 26. April 2019 laden youngCaritas und Spar zum sechsten Coffee to help-Tag in Kärnten und Osttirol, um Menschen in Not in der jeweiligen Region zu helfen. Rund 300 Jugendliche engagieren sich bis jetzt freiwillig bei dieser Charity-Aktion. Besonders im Gail- Drau, Lavant- und Görtschitztal werden noch Jugendliche gesucht, die Kaffee ausschenken und sich für die gute Sache einsetzen. Kaffee genießen und spenden Österreichs größter Kaffeetreff - für den guten zweck:...

  • 15.04.19
Lokales
 Mit Hilfe von Tanz wurde thematisierten die Schülerinnen des Elisabethinum St. Johann "Armut und Chancengerechtigkeit".
4 Bilder

Elisabethinum
Herausforderung angenommen

Die youngCaritas Salzburg rief zur socialArt challenge aud und die Schülerinnen der 2BHL des Elisabethinums St. Johann nahmen die Herausforderung an ST. JOHANN. "Chancengerechtigkeit“ war das Thema der ersten „socialArt Challenge“ der youngCaritas und der Kunsthilfe Salzburg. Jugendlichen sollten durch verschiedene Kunstformen wie, Tanz, Theater oder Poetry Slam das Thema "Armut und Chancengerechtigkeit" umsetzen. Mit Tanz ausgedrücktGemeinsam mit der Tänzerin und Akrobatin Lisa Moon...

  • 11.04.19
Lokales
Kinder und Jugendliche stehen für ihre Überzeugungen ein. Sie schwänzen nicht sondern engagieren sich für ihre Zukunft!

Friday for Future
Nächste Klimademonstration am Wiener Heldenplatz

Die Klimainitiative "Friday for Future" zieht in Wien weite Kreise. Schüler und auch Lehrer stehen gemeinsam auf den Straßen und demonstrieren. WIEN. Am Freitag, 5. April, findet der mittlerweile 16. Klimastreik von 12 bis 14 Uhr am Wiener Heldenplatz statt. Unter dem Motto: „You are never too small to make a difference!“ wird dazu aufgerufen Bastelmaterial, darunter Kartons, Banner und Stifte mitzubringen, um gemeinsam aktiv zu werden. Geplant ist das Bemalen von Schildern und das...

  • 04.04.19
  •  1
Lokales
210 Kilogramm Kleidung und Spielsachen sammelten die Schüler der Handelsakademie Bischofshofen.

Engagement
210 Kilogramm Kleidung

BISCHOFSHOFEN. 52 Schüler der Handelsakademie Bischofshofen wurden in einem Workshop der "youngCaritas" zu Multiplikatoren für die gute Sache. Nach einem Vortrag zum Thema "Armut in Österreich", gemeinsamen Diskussionen und vielen Fragen haben die Jugendlichen entschieden, bei der Aktion "Geteiltes (K)leid ist halbes Leid“ mitzumachen. Nach einer Woche konnten 210 Kilogramm an Kleidern und Spielen ans Caritas Zentrum gespendet werden. Andrea Kreuzberger vom Caritas Zentrum Bischofshofen, freut...

  • 30.12.18
Lokales
Schülerinnen und Schüler aus dem BG St. Johann beteiligen sich dieses Schuljahr am Projekt „Jung trifft Alt“.
2 Bilder

Ehrenamt
Schüler treten wöchentlich mit den "Alten" in Kontakt

SALZBURG, PONGAU (aho). Ehrenamtlich besuchen 35 Schüler des BG St. Johann, der Caritas Schule und des BG Zaunergasse in der Stadt Salzburg während des Schuljahres ältere Menschen in Senioreneinrichtungen. Sie alle sind Teil des Projekts "J.A! – Jung trifft Alt", das heuer bereits zum neunten Mal gestartet wurde. Lebensfreude schenken Einmal pro Woche tauchen die Jugendlichen in diesem Schuljahr in die Lebenswelt der älteren Menschen ein. Miteinander reden, musizieren, gemeinsam spazieren...

  • 30.10.18
Lokales
Lea Vinatzer mit Lativ Alcan und Rupert Schiefer von der Lebenshilfe Bischofshofen in der Holzwerkstätte. Sie haben gemeinsam Plaketten für die Stockbetten in Bischofshofen gemacht.

72h ohne Kompromiss
Pongauer Jugend arbeitet 72 Stunden ehrenamtlich

PONGAU (ama). "72 Stunden ohne Kompromisse" war das Motto der Aktion von katholischer Jugend, "youngCaritas" und Ö3, bei der Jugendliche sich für soziale Projekte engagierten. Im Pongau waren über 115 Teilnehmer an neun verschiedenen Schauplätzen beteiligt. Motivierte Jugend Im Jugendhaus steyleWelt Bischofshofen wurden neue Betten gebaut. Dafür wurden die ersten erstmal entsorgt und 38 neue Stockbetten aufbauten. Die Plaketten zur Verschönerung machte eine Gruppe gemeinsam mit Lebenshilfe...

  • 26.10.18
Lokales
10 Bilder

Dinnerclub mit Kurima - Neues Leben für Simbabwe
Erfolgreicher Dinnerclub! Afrikahilfe vor Ort mit einer Farm für Kids

„Full House“ mit dem Kurima Neues Leben für Simbabwe war es am 24.10.2018 beim Dinnerclub Innsbruck im Pfarrsaal der Schutzengelkirche. Die Vereinsgründerin Nicole Karombe-Rott mit Gatten Martin Karombe kochten mit vielen Helfern ein traditionelles afrikanisches Menü. Es gab Reis mit Huhn, Bohnensoße mit Süßkartoffeln und einen Bananenkuchen als Dessert. Mit schlichter Gestik, in simbabwischen Look, unerschrocken im vollen Einsatz für Kinder in Afrika dankte die 29-jährige Nicole K-R....

  • 26.10.18
  •  2
Lokales
3 Bilder

72 Stunden ohne Kompromiss
Verschönerungs-Einsatz für den guten Zweck

EBENSEE. Bei Österreichs größter Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“, einem Projekt der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3, waren von 17. bis 20. Oktober Jugendliche in Ebensee im Einsatz. Unter dem Motto „Challenge your Limits“ ließen drei Mädchen in der Caritas-Einrichtung Invita ihrer Kreativität freien Lauf. Drei Mädchen von der Jugendgruppe Traun zogen gemeinsam mit ihrer Betreuerin 72 Stunden lang in die Caritas-Einrichtung Invita in...

  • 24.10.18
Lokales
3 Bilder

Jugendsozialaktion
72 Stunden im Einsatz für die Mitmenschen

STEYR. Bei Österreichs größter Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“, einem Projekt der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3, waren von 17. bis 20. Oktober zahlreiche Jugendliche in der Region im Einsatz. Unter dem Motto „Challenge your Limits“ blickten sie über den eigenen Tellerrand und tauchten in andere Lebenswelten ein: Eine Gruppe setzte sich mit den „Grenzen von Kirche“ auseinander, während eine andere Gruppe im Caritas-Seniorenwohnhaus Schloss...

  • 24.10.18
Lokales
Erfolgreiche "Aktion Kilo" für den Sozialmarkt.
5 Bilder

Projekt "72 Stunden ohne Kompromiss"

BEZIRK. "72 Stunden ohne Kompromiss" ist eine Sozialaktion, die sich vom 17. bis 20. Oktober über ganz Oberösterreich erstreckte. Etwa 500 Jugendliche engagierten sich in 46 Projekten. Auch im Bezirk Ried im Innkreis bewiesen Jugendliche 72 Stunden lang in drei Projekten tatkräftig ihr soziales Engagement. Das Projekt ging aus der Zusammenarbeit der Katholischen Jugend mit youngCaritas und Hitradio Ö3 hervor. Unter dem Motto "Challenge your Limits" setzten sich Jugendliche von 14 bis 25 Jahren...

  • 24.10.18
Lokales
2 Bilder

„72 Stunden ohne Kompromiss“
Jugendliche im Bezirk Kirchdorf bewiesen ihr soziales Engagement

BEZIRK. Von 17. bis 20. Oktober engagierten sich ca. 500 Jugendliche in 46 Projekten im Zuge der Sozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“. Auch im Bezirk Kirchdorf bewiesen Jugendliche in zwei Projekten ihr soziales Engagement. Im Stift Kremsmünster ließen die Jugendlichen das Jugendimpulszentrum j@m in neuem Glanz erstrahlen. Im Pfarrcaritas-Kindergarten Kremsegg erhielt das Holzspielhaus im Garten einen neuen Anstrich. Kreativ-Art im Jugendzentrum J@mEin Projekt der Katholischen...

  • 21.10.18
Lokales
<f>„72 Stunden ohne Kompromiss“</f> ist ein Projekt der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Ö3.
2 Bilder

72 Stunden im Einsatz für einen sozialen Zweck

BEZIRK. Am Donnerstag, 17. Oktober, ist es wieder so weit: Tausende Mädchen und Burschen machen österreichweit bei „72 Stunden ohne Kompromiss“, Österreichs größter Jugendsozialaktion, mit. Auch im Bezirk Vöcklabruck werden Jugendliche bei drei Einsatzstellen soziales Engagement beweisen und Solidarität in die Tat umsetzen. In Zipf erarbeiten Jugendliche eine Ausstellung, die bei Konzerten des Zipfer Jugendchores präsentiert wird. Außerdem packen Jugendliche in der Caritas-Einrichtung Invita in...

  • 18.10.18
Lokales
Jakob Mokoru ist Regionaljugendleiter der Katholischen Jugend Lavanttal
4 Bilder

72 Stunden ohne Kompromiss
"Die Jugendlichen sollen ihren Horizont erweitern"

LAVANTTAL, VÖLKERMARKT. Am Mittwoch startet das Projekt "72 Stunden ohne Kompromiss". Wir haben mit dem Verantwortlichen für die Bezirke Wolfsberg und Völkermarkt, Jakob Mokoru, darüber gesprochen.  WOCHE: Was sind Ihre Aufgaben als Projektleiter? JAKOB MOKORU: Als Gesamtleiter des 72-Stunden-Projektes bin ich für sehr viele Dinge verantwortlich: Werbung der Teilnehmer, Aufstellung der Projekte, Organisation von Verpflegung und Unterkunft, Motivation der Teilnehmer während des Projektes,...

  • 16.10.18
Lokales
2 Bilder

"72 Stunden ohne Kompromiss" in den Startlöchern

Am Donnerstag, 17. Oktober, startet wieder Österreichs größte Jugendsozialaktion die in Zusammenarbeit mit der Katholischen Jugend, der youngCaritas und dem Hitradio Ö3 entstanden ist. Tausende Mädchen und Burschen beweisen an in diesen Stunden soziales Engagement  und Solidarität. In Wels werden die Jugendlichen gleich an fünf Stellen eingesetzt: Im Sozialmarkt und -küche der Oberösterreichischen Tafel, der Caritas Wohnbetreuung Wege für Haftentlassene, den Erlebnishof "Kumplgut" für...

  • 10.10.18
Lokales

Jugendsozialaktion am 17. Oktober
Startschuss für „72 Stunden ohne Kompromiss“

EBENSEE. Am Donnerstag, 17. Oktober, ist es wieder so weit: Tausende Mädchen und Burschen machen österreichweit bei „72 Stunden ohne Kompromiss“, Österreichs größter Jugendsozialaktion, mit. Auch im Bezirk Gmunden werden Jugendliche soziales Engagement beweisen und Solidarität in die Tat umsetzen. „72 Stunden ohne Kompromiss“ ist ein Projekt der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3. Der Countdown zu „72 Stunden ohne Kompromiss“ wird am Donnerstag, 17....

  • 10.10.18
Lokales
Freude bei der Abschlußveranstaltung im Oval - Europark. Vorne im Bild v. li: Anita Moser Gemeindeentwicklung, Felicia Pfurtscheller YoungCaritas, LR Andrea Klambauer, Johannes Dines Direktor Caritas Salzburg.

Jugendliche verschenken ihre Zeit

Bei dem Sozialprojekt "J.A! – Jung und Alt" engagieren sich Jugendliche in Seniorenwohneinrichtungen. Dafür wurden sie jetzt mit dem Sozialzeit-Zertifikat ausgezeichnet. Das Projekt „J.A! – Jung trifft Alt“ konnte dieses Jahr 35 Jugendliche für ehrenamtliche Arbeit in Seniorenheimen begeistern. Engagierte Jugend Mit dabei waren auch Pongauer Schüler aus dem Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium St. Johann. Nachdem sie an einer dreitägigen Schulung teilgenommen hatten, durften sie einmal...

  • 25.07.18
Lokales
Laufend Gutes tun: die NMS Laßnitzhöhe beim youngCaritas-Start

Laßnitzhöhe: Laufend helfen

222 Schüler der NMS Laßnitzhöhe beteiligten sich beim youngCaritas Projekt Laufwunder und liefen rund 2.000 Kilometer für den guten Zweck. Für jede gelaufene Runde spendeten Sponsoren für das Caritas-Projekt „Zukunft für Kinder im Südsudan“. Wirtschaft und Infrastruktur des afrikanischen Staates sind schwer beschädigt, zudem bedrohen Dürre- und Hungerperioden das Land. YoungCaritas setzt sich für die Gesundheit und Bildung der Kinder in Afrika ein.

  • 27.06.18
Sport
Die fleißigsten Läuferinnen und Läufer mit Dir. Roman Bruckner (l.) und dem verantwortlichen Religionslehrer Hermann Kulmer (r.)
2 Bilder

Laufwunder 2018 an der LFS-Kirchberg am Walde

Rund um die Landwirtschaftliche Fachschule Kirchberg a. W. fand die Spendenveranstaltung Laufwunder 2018 der youngCaritas statt. Auch die Landwirtschaftliche Fachschule Vorau war bei diesem Event dabei. Trotz leichtem Regen fand die Veranstaltung bei allen großen Anklang. Die 79 Burschen, 46 Mädchen und 6 Lehrer konnten die 700m lange Strecke in zweieinhalb Stunden so oft sie wollten durchlaufen. Die fleißigsten unter ihnen schafften 34 Runden, das sind ca. 24 km. Insgesamt liefen die...

  • 19.06.18
Lokales
2 Bilder

Freiwilliges Engagement kennenlernen und "Zeit schenken"

Das Schulprojekt "Zeit schenken" ist eine Initiative vom Freiwilligenzentrum Tirol Mitte sowie der youngCaritas und bietet Jugendlichen ab der 10. Schulstufe die Möglichkeit freiwillig, zwei Stunden pro Woche, in einer Einrichtung ihrer Wahl zu helfen. Dieses Projekt dauert von November bis Ende Mai und findet außerhalb des Unterrichts statt. Es bietet SchülerInnen verschiedenste Betätigungsfelder, wie zum Beispiel mit älteren Menschen spazieren gehen oder mit ihnen spielen, kleine Kinder auf...

  • 06.06.18