28.04.2016, 09:24 Uhr

Ein bisschen Theater gefällig?

Humorvoll und trotzdem ergreifend wird Nestroys Posse „Der Talisman“ bei den Pfingstspielen der Theaterrunde Murau. Foto: TRM

Tolle Bühnendarbietungen begleiten durch die nächsten Monate.

MURTAL. Die Bezirke Murtal und Murau haben eine breite Palette kultureller Genüsse zu bieten - da kommt natürlich auch die darstellende Kunst nicht zu kurz. Ab 30. April wird beispielsweise „Der Wolf und die sieben Geißlein“ nach den Gebrüdern Grimm im JuThe auf die Bühne gebracht. Vorstellungen: 30. April, 01., 06. und 07. Mai, jeweils um 15 Uhr.

Wandertheater

Die Theaterrunde Murau nimmt das Publikum ab 13. Mai wieder mit auf eine Theaterwanderung durch die Stadt Murau. „Der Talisman“ von Johann Nestroy wird heuer bei den Pfingstspielen inszeniert, mit viel Musik und einer großen Portion Humor - gestartet wird am Hauptplatz. Vorstellungen: 13., 14., 15., 16. Mai sowie 20., 21. und 22. Mai, um 19 Uhr (außer 16. u. 22. Mai: 17 Uhr).
Das THEO Oberzeiring trumpft mit dem Stück „Die Damen warten“ auf. Premiere ist am 18. Mai (20 Uhr), gespielt wird außerdem am 24. und 28. Mai sowie am 01., 04., 08. und 10. Juni.

Wandelbühne

Ein heißer Sommertipp für Theaterfans ist außerdem das Wandelbühne Theatercamp in St. Lambrecht. Theaterbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden sich intensiv mit der Theaterwelt beschäftigen und dürfen ein märchenhaftes Ergebnis präsentieren. Anmeldungen zum Camp sind unter www.wandel-buehne.at möglich. Die Vorstellungen von „Es war einmal dreimal“ finden am 05. August (19 Uhr), 06. August (19 Uhr) und 07. August (14 und 18 Uhr) statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.