09.03.2016, 09:08 Uhr

Zoe: "Wir sind alle Musiker"

In Judenburg hat Zoe eine gute Figur abgegeben. Foto: Mlakar

Die Song Contest-Starterin über ihre Ziele und Erwartungen in Schweden.

JUDENBURG. Pop-Elfe Zoe hat beim Konzert in Judenburg schon für ihren Auftritt beim Song Contest geübt. Uns hat sie außerdem verraten, wie sie sich auf Schweden vorbereitet und welche Ziele sie hat.

MZ: Wie sieht deine Vorbereitung auf den Eurovision Song Contest aus?
Zoe: Momentan sind wir gerade mit dem Videodreh fertig geworden und haben mit den Verantwortlichen die Bühnenshow koordiniert. Da geht es um Farben und Hintergründe. Es soll märchenhaft werden, aber nicht zu kitschig. Das wird sehr aufwendig und künstlerisch gemacht. Ich freue mich auf das Ergebnis. Ansonsten bin ich natürlich auf Tour. Das ständige Singen vor Publikum ist die perfekte Übung. Im Mai möchte ich dann voll durchstarten.

MZ: Was erwartest du dir vom Song Contest?
Zoe: Das ist kompliziert, Platzierung möchte ich hier keine nennen. Ich werde einfach mein Bestes geben. Wichtig ist sicher auch das ganze Rundherum und da werde ich perfekt darauf vorbereitet. Ich hoffe natürlich auf das Finale.

MZ: Verschafft man sich einen Überblick über die Mitbewerber?
Zoe: Ja, ein bisschen. Vor der Entscheidung habe ich mich so wenig wie möglich damit beschäftigt. Mittlerweile habe ich mir einige Songs angehört. Die Schweiz ist mir zum Beispiel im Gedächtnis geblieben. Natürlich sieht man sich da ein bisschen um. Ich sehe das aber nicht als Konkurrenz. Wir treffen uns alle zu einem friedlichen Wettbewerb und tauschen uns musikalisch aus. Wir sind alle Musiker.

Die Bilder vom Auftritt in Judenburg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.