22.06.2016, 11:46 Uhr

Die Straßen gehörten den "Hoazhausriders"

Start und Ziel der Tour war beim Kirchenwirt am Fehringer Hauptplatz. (Foto: KK)
Über 3.000 Kilometer legten die "Hoazhausriders" – angeführt von Gerd Wagner und Christian Gödl – auf ihrer Tour durch acht Länder zurück. In einer Nettofahrzeit von fast 50 Stunden cruisten die Biker in zehn Tagesetappen durch Slowenien, Italien, Griechenland, Albanien, Mazedonien, Montenegro, Bosnien und Herzegowina sowie Kroatien. Auf der 26 Stunden langen Fahrt mit der Fähre von Venedig nach Igoumenitsa in Griechenland stärkten sich die "Hoazhausriders"mit heimischen Produkten und einer "Runde" von Kirchenwirt Gerhard Pock. Der empfing die Biker dann wieder nach zehn unfallfreien Tagen am Fehringer Hauptplatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.