29.04.2016, 14:42 Uhr

"Gott" zu Besuch in Leitersdorf

Stipsits (4.v.r.) und Rubey (3.v.l.) mit Veranstalter Alfred Loidl (l.), Stadtrat Andreas Rinder (r.) und dem Team des Askö.

Stipsits und Rubey begeisterten in schauspielerischer Höchstform.

Zu einem besonderen Kabarett-Schmankerl luden der Askö Rad- und Kulturverein Leitersdorf rund um Obmann Heribert Macht und Veranstalter Alfred Loidl ein. Im zum Bersten vollen Komm-Zentrum begrüßte man Thomas Stipsits und Manuel Rubey, die ihr neuestes Programm „Gott und Söhne“ zum Besten gaben. Dabei schlüpften die beiden wie gewohnt in unterschiedlichste Rollen, aber auch in die Rolle des jeweils anderen. Als besonderes Highlight und künstlerische Hochleis- tung spielten sie zudem noch eine zuvor gezeigte Sequenz im Rückwärtslauf. Trotz zusammenhängender und chronologischer Geschichte wurde mit unterschiedlichsten und rasant wechselnden Szenen nicht gespart, was zu einem kurzweiligen und lebendigen Abend beitrug. Das Publikum dankte es mit Standing Ovations.
Bereits am 15. Mai steht das Programm ein weiteres Mal in der Region am Tourplan. Dann sind Stipsits und Rubey im Zehnerhaus in Bad Radkersburg um 19.45 Uhr zu Besuch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.