Bad Radkersburg

Beiträge zum Thema Bad Radkersburg

Lokales
Wichtige Bildung für Familien gibt es im Mai online via Zoom.

Ekiz Region Bad Radkersburg
Elternbildung im Mai via Zoom

Eltern-Kind-Zentrum bietet im Mai online zwei Veranstaltungen an.  REGION. Derzeit ist ja wegen der aktuellen Situation keine Eltern-Kind-Bildung möglich. Wie Bettina Öttl, Leiterin des Ekiz Region Bad Radkersburg erklärt, bietet man im Mai aber ein Onlineangebot bzw. kostenlose Webinare an. Am 18. Mai findet zwischen 19.30 und 21 Uhr via Zoom der "Erziehungswerkkoffer für das 1. und 2. Lebensjahr" statt. Referentin ist Sabine Rühl. Am 25. Mai heißt es zwischen 19.30 und 21 Uhr "Müllfrei...

  • 11.05.20
Lokales
Die Murlandschaft in Gosdorf bei Mureck ist Teil des Biosphärenparks.

Biosphärenpark
Antrag für länderübergreifenen Park hat Unesco erreicht

Bundesministerin Köstinger hat Deklaration für Einreichung unterschrieben. REGION. Wie die WOCHE laufend berichtet hat, entsteht in den südoststeirischen Gemeinden Bad Radkersburg, Halbenrain und Mureck sowie dem benachbarten Murfeld der "Biosphärenpark Unteres Murtal". Im Juni des Vorjahres ist die 13.000 Hektar große Fläche in der Steiermark ja schon von der Unesco als mittlerweile vierter Biosphärenpark in Österreich anerkannt worden. Der heimische Biosphärenpark soll Teil eines großen...

  • 08.05.20
Leute
Petra Zimmermann und Beatrix Vreca (r.) beim Aufbau der Ausstellung „100 Jahre Handel und Gewerbe in Bad Radkersburg“.
5 Bilder

Kultur
Unsere Museen sind bereit

REGION. Die Situation rund um Corona beinträchtigt natürlich auch das kulturelle Leben. Auf Hochtouren laufen aktuell die Vorbereitungen auf die Wiederöffnung im Museum im alten Zeughaus in Bad Radkersburg. Wie Leiterin Beatrix Vreca erklärt, öffnet man am 19. Mai wieder die Pforten. "Unsere für das Frühjahr geplanten Veranstaltungen mussten natürlich abgesagt werden", lässt Vreca wissen. Die Buch- und Aufsatzpräsentation "Damit die armben Christen Seellen, so erbarmblichen geprügelt vnd...

  • 30.04.20
Lokales
Vor allem Feuchttücher und Speiseöl sorgen für kostenintensive Verstopfungen.
5 Bilder

Abwasserentsorgung
Corona macht Klärwärtern zu schaffen

Mit der Corona-Krise ist die Belastung des steirischen Abwassersystems deutlich angestiegen. Immer mehr Steirer missbrauchen das WC als Mistkübel. Im Speziellen Feuchttücher und Speiseöl landen vermehrt in den Kanälen und sorgen für kostenintensive Verstopfungen. Aber auch Putzfetzen und Einweghandschuhe werden jetzt immer öfter über die Toilette entsorgt. Die Gemeinschaft Steirischer Abwasserentsorger (GSA) richtet daher an alle Hausalte die Bitte, ausschließlich WC-Papier in die...

  • 24.04.20
Lokales
Feldbach soll man künftig als Stadt neu erleben. Neben dem Einkauf soll der soziale Aspekt verstärkt im Mittelpunkt stehen.
3 Bilder

Tourismus
Optimistisch in die Zukunft

Regionale Tourismusverantwortliche bereiten auf Hochtouren den Neustart vor.  REGION. Der Tourismus ist von der aktuellen Situation rund um Corona stark betroffen. Wir haben bei den heimischen Tourismusverantwortlichen nachgefragt, welche Pläne sie für die nächsten Wochen und Monate schmieden. "Feldbach. Stadt neu erleben", lautet der Ansatz von Christian Ortauf, Tourismusobmann von Feldbach. Laut Ortauf sprechen die regionalen Touristiker zwar von einer schweren Zeit, es sei aber niemand...

  • 23.04.20
PolitikBezahlte Anzeige
NAbg. Walter Rauch fordert, dass die Bürger der Stadtgemeinde Bad Radkersburg nicht für budgetäre Probleme aufkommen dürfen!

FPÖ-Rauch: „Budgetäre Probleme dürfen nicht auf Bürger umgewälzt werden!“

„Der Einnahmenentfall der Gemeinde Bad Radkersburger darf in Zukunft nicht auf die Bürger umgewälzt werden“, so der FPÖ-Spitzenkandidat in Bad Radkersburg, Walter Rauch. „Die Bürger dürfen nicht für budgetäre Probleme der Stadtgemeinde aufkommen. Im Gegenteil, vor allem notleidende Bürger und Familien sind nach bestem Wissen und Gewissen zu unterstützen, um die Krise bestens meistern zu können. Die Aufgabe der Stadt ist es, keinen zurück zu lassen“, fordert Rauch. Laut Rauch ist nun vor...

  • 20.04.20
Leute
Musikschuldirektor Alfred Ornig übernimmt das Intro des Videos.
Video
2 Bilder

Kultur
Die Freunde musizierten online ohne Grenzen

Musikschulen Bad Radkersburg und Gornja Radgona gaben ein gemeinsames Freundschaftskonzert. BAD RADKERSBURG. "Musik kennt keine Grenze(n)" hat nun das gemeinsame Motto eines Freundschaftskonzerts der Musikschulen Bad Radkersburg und Musikschule Gornja Radgona Maestro gelautet. Die geplanten Termine für das Konzert mussten aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden – so wurde die Idee für ein Onlinekonzert geboren. Musikschuldirektor Alfred Ornig ist zunächst mit dem Konzept an die...

  • 20.04.20
Wirtschaft
Der Handel soll, u.a. mit Hilfe der Initiative, in Bad Radkersburgs Altstadt schon bald wieder aufleben.

Bad Radkersburg
Gutscheinaktion unterstützt Bad Radkersburgs Handel

In Bad Radkersburg hilft Initiative dem lokalen Handel in der aktuell schwierigen Situation.  BAD RADKERSBURG. Der Handel ist von der aktuellen Situation natürlich besonders betroffen und leidet an den Umsatzeinbußen. In Bad Radkersburg hat man schon zu Beginn der Corona-Krise Schritte gesetzt, um die lokale Wirtschaft zu unterstützen. Auf Initiative von Wirtschaftsbund-Obmann Patrick Sax, LAbg. Julia Majcan sowie Philipp Drexler wurde zunächst eine Liste erstellt, die u.a. alle verfügbaren...

  • 13.04.20
Lokales
Jedes Intensivbett in den hellen Räumen in Feldbach wird höchsten funktionellen, personellen und organisatorischen Anforderungen gerecht.
2 Bilder

Landeskrankenhäuser
Feldbach und Bad Radkersburg sind vorbereitet

Die beiden südoststeirischen Spitäler in Feldbach und Bad Radkersburg sind für den Fall, Infektionspatienten aufnehmen zu müssen, gerüstet. Derzeit allerdings bestehe dazu noch keine Veranlassung, heißt es aus Betreiberkreisen. Die Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft (KAGes) hat den Verbund Feldbach-Fürstenfeld und das LKH Südsteiermark den Versorgungslinien zwei und drei zugeordnet. Derzeit keine Corona-Patienten"Die KAGes hat schon in der Vorbereitung auf die Corona-Epidemie...

  • 03.04.20
Lokales
Die Vertreter der Team Österreich Tafel helfen in Bad Gleichenberg in Zeiten der Krise: Anton Weiß, Christine Gütl, Christine Monschein, Silvia Vertacnik und Koordinatorin Vizebürgermeisterin Marianne Müller-Triebl (v.l.).

Corona
So helfen die südoststeirischen Gemeinden

In unseren Gemeinden bietet man zahlreiche Hilfstellungen, um die Bevölkerung bestmöglich zu unterstützen. Der Zusammenhalt in den südoststeirischen Gemeinden ist groß. Selbstverständlich wird alles daran gesetzt, dass die Versorgung – im Fokus steht natürlich die Versorgung älterer Menschen bzw. Risikogruppen mit Nahrungsmitteln und Medikamenten – gewährleistet ist. So hat man etwa in den Gemeinden Fehring, Feldbach, Mureck und Tieschen eine Infohotline eingerichtet. In Bad Gleichenberg...

  • 03.04.20
Lokales
Auch in der aktuellen Situation finden im Bezirk Südoststeiermark wie gewohnt Blutspendeaktionen statt.
3 Bilder

Blutspenden
Blutspendeaktionen laufen weiter

Die südoststeirischen Blutspendeverantwortlichen betonen, dass das Spenden auch jetzt möglich ist. Aktuell wird in Österreich bzw. in der Steiermark und in unserem Bezirk alles daran gesetzt, damit das Gesundheitssystem rund läuft und die medizinische Versorgung der Menschen bestmöglich gelingen kann. Simon Straßgürtl, Bezirksrettungskommandant der Region des ehemaligen Bezirks Radkersburg, und sein zuständiger Blutspendereferent Klaus Laller betonen, dass die Blutspendeaktionen in der...

  • 03.04.20
Lokales
Ute Jennings, Gerda Horwath und Karoline Cziglar-Benko (v.l.) sind mit dem Transporter unterwegs und stellen an ältere Menschen zu.

Versorgungssicherheit
Team-Österreich-Tafel liefert jetzt bis vor die Tür

Team-Österreich-Tafel in Bad Radkersburg liefert jetzt auch zu. BAD RADKERSBURG. Auch in Zeiten der Corona-Krise wird in Bad Radkersburg am Grünanger 17 samstags ab 17.30 Uhr die Team-Österreich-Tafel wie gewohnt abgehalten. Dabei werden laut Rot-Kreuz-Bezirksgeschäftsführer Simon Straßgürtl alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen, heißt u.a. Handschuhe und Mundschutz, getroffen. Außerdem wird auf den nötigen Abstand – die Tafel-Besucher werden einzeln eingelassen – geachtet. Einen speziellen...

  • 23.03.20
Lokales
Der Radtourismus ist eine der wesentlichen Säulen des Erfolgs der Tourismusregion Bad Radkersburg.
2 Bilder

Ortsreportage Bad Radkersburg
Tourismus punktet mit Ideen

Die Tourismusregion Bad Radkersburg hat bei den Nächtigungen klar die Nase vorn. Die Tourismusregion Bad Radkersburg mit den Mitgliedern Bad Radkersburg, Halbenrain, Klöch, Mureck und Tieschen konnte im Jahr 2019 654.122 Nächtigungen und 156.328 Ankünfte (Bad Radkersburg: 555.101 Nächtigungen und 107.943 Ankünfte) verzeichnen. Innerhalb vom Thermen- und Vulkanland Steiermark ist die Region Bad Radkersburg die nächtigungsstärkste. Kooperation stärkt RegionNatürlich hat das Corona-Virus...

  • 16.03.20
Lokales
Die einladende Altstadt von Bad Radkersburg versprüht besonderen Flair. Zunehmend gelebt wird der internationale Spirit.
3 Bilder

Ortsreportage Bad Radkersburg
Viele Visonen für die Kurstadt

Bad Radkersburg baut in seiner Entwicklung stark auf Kooperation mit den Nachbarn. Bad Radkersburg ist bis über die regionalen Grenzen hinaus als Kur- und Gesundheitsdestination ein Begriff. Einzigartig macht die 3.195-Seelen-Gemeinde, die natürlich aktuell auch in vielen Sparten von den laufenden Entwicklungen rund um das Corona-Virus betroffen ist, die einzigartige Lage. Der ehemalige Grenzraum ist durch die EU zur großen Chance geworden – die Kooperation mit den Nachbarn ist...

  • 16.03.20
Lokales
Dorfuni Zelting: Zwischen Palmen in einem Gewächshaus vernetzte sich Zelting mit fünf weiteren Standorten in Österreich.
2 Bilder

Zelting/Bad Radkersburg
Wissen für Alle in der Dorfuni

"Erste Vorlesung" in der DorfUni Zelting im Gewächshaus mit Breitbandinternet. "280 Meter Künetten hat die Dorfgemeinschaft gegraben", berichtet Manfred Mikl von den Vorbereitungsarbeiten zur "DorfUni" in Zelting. In ein Gewächshaus wurde Breitbandinternet verlegt, um am Wissenstransfer und offenen Dialog der ersten Dorfuni teilzunehmen. "Wissen für alle allerorts" ist das Motto des Projekts, das von einem Kernteam rund um den in Bad Radkersburg lebenden Zukunftsforscher Franz Nahrada...

  • 09.03.20
Sport
Zu wenig "Spielraum" weist die Halle der NMS Bad Radkersburg auf. Nun muss man eventuell nach Slowenien ausweichen.

Volleyball-Landesliga
Bad Radkersburgs Halle ist zu klein für Meister-Playoff

TUS Bad Radkersburg hat vor dem Meister-Playoff ein "Größenproblem".  Die Volleyballdamen des TUS Bad Radkersburg fiebern – die WOCHE hat berichtet – dem Halbfinale im Meister-Play-off der 1. Landesliga entgegen. Nun tut sich laut Sonja Witsch, Obfrau der Sektion Volleyball des TUS Bad Radkersburg, ein wesentliches Problem in puncto Infrastruktur auf. Das Team rund um Kapitänin Steffi Wonisch kann die Heimspiele im Meister-Play-off nicht an der gewohnten Spielstätte, der NMS Bad Radkersburg,...

  • 27.02.20
Lokales
Am Ort des Geschehens: Planer Dieter Dormann, Bürgermeister Heinrich Schmidlechner und Wassermeister Bernd Binzl (v.l.).

Bad Radkersburg
Stadt sichert ihre Wasserversorgung ab

In Bad Radkersburg bohrt man zwei zusätzliche Brunnen, um bei Wasserversorgung auf Nummer sicher zu gehen.  Der Zentralbrunnen in Bad Radkersburg wurde Anfang der 50er-Jahre errichtet und ist laut Bürgermeister Heinrich Schmidlechner auch dementsprechend in die Jahre gekommen. Die Sicherung der Wasserversorgung hat laut dem Stadtchef hohe Priorität – nicht nur die Bürger sind auf die Versorgung angewiesen – auch die Hotellerie und die Kurbetriebe zählen zu den Abnehmern. Um eine...

  • 27.02.20
Leute
Direktorin Claudia Wendner mit Udo Wenders (l.) und Christian Wiedner.

Bad Radkersburg
Udo Wenders machte Stimmung im Vitalhotel

Entertainer Udo Wenders schöpfte im Vitalhotel aus seinem breiten Repertoire.  BAD RADKERSBURG. Das Team des Vitalhotel in Bad Radkersburg hat wieder einen Stargast begrüßt. Zum Faschingsausklang war der Kärntner Komiker und Sänger Udo Wenders zu Gast. Der groß gewachsene Entertainer präsentierte den Hotelgästen sein breites Repertoire. Neben Faschingsklassikern wie „Her mit meine Hennen“ gab er auch Songs wie „Der letzte Zug, Cara mia“ oder „Jedesmal ist es für immer“ zum...

  • 26.02.20
Leute
Kabarettist Klaus Eckel (hinten, 4.v.r.) gemeinsam mit dem Team vom Kulturforum rund um Obmann Günther Zweidick (hinten, 5.v.r).

Kultur in Bad Radkersburg
Pointenfeuerwerk von Klaus Eckel im Zehnerhaus

Kabarettist Klaus Eckel zog das Publikum in Bad Radkersburg in seinen Bann.  BAD RADKERSBURG. "Ich werde das Gefühl nicht los", lautete das Thema bzw. Programm von Kabarettist Klaus Eckel bei seinem Gastspiel im Zehnerhaus Bad Radkersburg. Der Niederösterreicher, mehrfach mit österreichischen und deutschen Kleinkunstpreisen ausgezeichnet, thematisierte Themen wie Liebe, Panik, Sehnsucht, Vorfreude und Sorge. Nach der Vorstellung stellte sich der Kabarettist noch den viele Fragen der Besucher...

  • 25.02.20
Wirtschaft
Ab Herbst 2020 soll es für den 8-Städte-Gutschein eine eigene App geben, die es ermöglicht den Gutschein zu scannen und beim Einlösen Bonuspunkte zu sammeln.
3 Bilder

Oststeiermark
8-Städte-Gutschein soll regionales Zahlungsmittel werden

Eine eigene App mit Bonussystem und Gewinnspiel, soll den 8-Städte-Gutschein als regionale Währungsform bei der oststeirischen Bevölkerung attraktivieren. FÜRSTENFELD. Rund 500.000 8-Städte-Gutscheine wurden im vergangenen Jahr in den insgesamt 510 Partnerbetrieben in den acht oststeirischen Städten eingelöst. "5,4 Millionen Euro an Wertschöpfung, die in der Region bleiben", verdeutlicht Robert Gether. Der Geschäftsführer der Oststeirischen Städtekooperation zeigt sich aufgrund der Bilanz...

  • 23.02.20
Politik
Vorstellung der Listen der Grünen für die Gemeinderatswahl: Marianne Müller-Triebl und Thomas Schilcher.

Gemeinderatswahl
Mehr Listen der Grünen bei der Gemeinderatswahl

Die Listen der Grünen, die in 13 südoststeirischen Gemeinden bei der Gemeinderatswahl an den Start gehen, wurden in Feldbach präsentiert. Ziel ist die Erhöhung der Mandate von derzeit zehn auf 15. Neu ist die Kandidatur der Grünen in den Gemeinden Halbenrain, St. Anna am Aigen, Kapfenstein und Feldbach, wo die Liste von Thomas Schilcher angeführt wird. Die größte Liste mit 20 Kandidaten unter der Führung von Marianne Müller-Triebl steht in Bad Gleichenberg zur Wahl. Rudi Kolleritsch hat in...

  • 22.02.20
Leute
6 Bilder

Seniorenbund
Senioren tanzten

Der Seniorenbund Bad Radkersburg  lud am vergangenen Sonntag zum "Ball für alle". Obmann Alois Münzer konnte unter den zahlreichen Gästen auch Bürgermeister Heinrich Schmidlechner,  LAbg. Julia Majcan und SB-Bezirksobmann Johann Lautner begrüßen. Voller Elan getanzt wurde zu den Rhythmen der "Almrocker". Zum Rahmenprogramm gehörte auch ein Glückshafen. LAbg. Julia Majcan löste das Versprechen, am Seniorenball nochmal im Service zu arbeiten, ein und bediente mehrere Stunden lang die fröhlichen...

  • 21.02.20
Lokales
Zelting war einer von drei Schauplätzen, wo Gemeindebürger gemeinsam mit Studenten die "Dorfzukunft" diskutiert haben.

Dorf der Zukunft
Ortszenten mit Pep statt Temposünder rund um Bad Radkersburg

Bürger aus Goritz, Laafeld und Zelting tauschten sich mit Studenten rund um den Status-quo und die Zukunft der Dörfer aus.  "Provinz Denken.Bauen.Leben" lautet ein Projekt vom Institut Architektur und Management und des Bachelorstudiengangs "Nachhaltiges Lebensmittelmanagement" der FH Joanneum Graz sowie des Stadtlabors Graz. Das Ziel ist, herauszufinden, wie man Dörfer im Umfeld von Kleinstädten langfristig attraktiv gestalten kann. Bad Radkersburg ist Pilotstandort. Reger Austausch im...

  • 21.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.