16.05.2016, 00:27 Uhr

Kellerstöckl hoamsuachn am Kuruzzenkogel in Fehring

Die Besucher ließen sich auch durch das Schlechtwetter nicht abschrecken

Bereits zum 17. Mal lud der Tourismusverband Fehring zum "Kellerstöckl hoamsuachn" rund um den Fehringer Kuruzzenkogel. Die Besucher pilgerten auf der knapp vier Kilometer langen Schmankerlmeile. Die Betriebe warteten mit kulinarischen Köstlichkeiten, wie Aufstrichbrote, Käsespezialitäten und Mehlspeisen auf. Dazu kredenzten die Winzer ihre erlesenen Weine und Fruchtsäfte. An vielen Stationen spielten Musikgruppen in den unterschiedlichsten Musikrichtungen von Volksmusik bis Jazz. Dazu hatten die Besucher die Gelegenheit, sich mit der kulturellen Vergangenheit des Kuruzzenkogels vertraut zu machen. Am Weg warteten das "Alte Presshaus am Kellergassl", der Sagenschauplatz Kuruzzenkogel und die Dreifaltigkeitskapelle auf das Interesse der Gäste. "Trotz des lange vorherrschenden Schlechtwetters hatten wir einen regen Besucherzuspruch", freute sich Tourismusvereins-Obmann Reinhard Gwaltl.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.