24.08.2016, 12:28 Uhr

Literaturpreis der Stadt Feldbach: Jetzt einsenden!

Animieren zum Schreiben: Andrea Meyer, Josef Ober, Michael Mehsner (v.l.).

Einsendeschluss ist der 19. September. Dem Sieger winken 1.000 Euro.

Das Kulturreferat hat zum dritten Mal den Literaturpreis der Stadt Feldbach ausgeschrieben. Dem Sieger – alle können mitmachen, auch "Nicht-Feldbacher" – winken 1.000 Euro. 500 Euro gibt es für Platz zwei, 300 Euro für Platz drei. Darüber hinaus warten 12 Anerkennungspreise in der Höhe von je 100 Euro auf die Besten.
Das Thema lautet "Happy End". Selbst verfasste Kurzgeschichten, Essays oder Gedichte im Umfang von drei bis fünf A4-Seiten in Schriftgrößte 12 schaffen es in die Bewertung. Die Einreichung der Beiträge bis 19. September darf ausschließlich als Word-Dokument an literatur@feldbach.gv.at erfolgen. Damit in der Bewertung die Anonymität gewahrt bleibt, sollen bei Übermittlung des Textes persönliche Daten gesondert angegeben werden. Jeder kann zwei Beiträge einsenden. Info und Teilnahmebedingungen: 03152/2202-312, www.feldbach.gv.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.