30.05.2016, 00:08 Uhr

11. Puntigamer LADLER CUP im Stocksport

45 Mannschaften aus fünf Bundesländern nahmen am 11. Puntigamer-Ladler Cup 2016 in Feldbach teil - mit dabei war auch die gesamte Weststeirische Stocksport-Elite. Den Sieg holte sich der EV EDELWEISS KLAGENFURT durch einen Finalerfolg gegen den SV Deutschfeistritz. Platz 3 blieb auch in der Steiermark, der ESV Kirchberg an der Raab sicherte sich den Stockerlplatz.

In der Gruppe A traten die stärksten Mannschaften des Bezirkes Voitsberg an, und die beiden stärksten Teams des ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg und ESV Köflach Stadt waren auch ganz vorne mit dabei. Den Sieg in dieser Gruppe holte sich aufgrund der besseren Stock-Quote der SV Deutschfeistritz vor Kowald und Köflach-Stadt. Ein guter vierter Platz blieb der Eisschützenrunde Bernau und auch die Södinger hielten sich als Sechster recht gut in diesem starken Teilnehmerfeld.

In der Gruppe C spielten ESV Gut Eis Voitsberg und der ESV Berndorf gut mit, am Ende blieben in dieser Vorrundengruppe die Plätze 6 und 7. Turnier-Organisator Hans Finster und Erich Ladler freuten sich über den Besuch des neuen Präsidenten des Steirischen Landesverbandes Hannes Manfredi und Vizepräsident Franz Binder, für die großartige Unterstützung der Brau Union AG bedankte sich Turnierleiter Hans Finster besonders.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.