27.06.2016, 10:27 Uhr

Bronze für Hörmann bei den Austrian KARATE Open

Nach langer Verletzungspause meldete sich Niki Hörmann zurück. (Foto: KK)
Knapp 1.200 Teilnehmer aus 32 Nationen machten das Austrian Junior Open am 25. und 26. Juni in Salzburg auch heuer wieder zu einem der wichtigsten Karate-Turniere in Europa.
Für Niki Hörmann der Union VB Köflach war es nach seinem Sehnenriss und fast viermonatiger Wettkampfpause die erste Formüberprüfung. In der U-18-Klasse waren 49 Kämpfer aus 17 Nationen genannt. Nach Siegen gegen den Kroaten Vrban, den Wiener Schuster und dem Schweizer Sathiyamoorthy verlor Hörmann im Halbfinale gegen den Vizeeuropameister Rericha aus Tschechien. In der Trostrunde schlägt Hörmann den Niederländer Moerkerk und holt damit Bronze.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.