15.06.2016, 11:36 Uhr

Medaillenregen für KSV Söding-Athleten

Der KSV Söding konnte beim Ladislav Mlynek Gedenkturnier groß abräumen. (Foto: KK)
Für die Schwestern Marie und Laura Schmölzer war das 7. Int. Ladislav Mlynek Gedenkturnier ein toller Erfolg, Marie holte sich die Goldmedaille in der Gewichtsklasse bis 30kg der Mädchen und Laura tat es ihr in der Gewichtsklasse bis 60kg gleich. Shirley Fonseca Lima (-44kg) setzte sich gegen ihre Konkurrentinnen aus Slowenien und Burgenland durch und holte sich ebenfalls Gold. In der Schüler C Klasse ging erstmals Alex Schober (-20kg) auf die Matte, er holte sich nach tollen Kämpfen ebenso die Goldmedaille, sein Vereinskollege Keutz Jakob (-40kg) stand ebenfalls das erste Mal auf der Matte und konnte auch den ersten Platz erringen.
David Kropf (-35kg), Selina Dirnberger (-30kg), Elena Tauber (-40kg), Sophie Tatzer (-54kg), Patrick Reiterer (-55kg), Kilian Papst (-31kg) und Lydia Rothschedl (-63kg) holte Platz zwei. Kathrin Grinschgl (-63kg), Christoph Kaier (-66kg), Yasmin Rieser (-37kg), Alexander Kerschbaumer (-20kg), Oskar Sander (-22kg) und Dennis Zaff (-50kg) wurden Dritte. Michael Bernsteiner (-30kg) landete auf dem vierten Platz. In der Mannschaftswertung konnte der KSV Söding von elf Vereinen den ersten Platz erringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.