13.07.2016, 17:56 Uhr

Wunderschöner Ausflug des Pensionisten-Verbandes Weiz am 8.Juli 2016 in die Südsteiermark

Die heurige Juli-Fahrt des Pensionisten-Verbandes Weiz führte am 8.Juli 2016 mit einem Bus von Wilfling-Busreisen aus Puch bei Weiz, bei sonnigem Wetter in die schöne Südsteiermark. Die Reiseleitung hatte der Orts-Vorsitzende Ludwig Jaritz, der auch die Reise bestens plante und organisierte, inne; unterstützt wurde er von seiner Freundin Gerlinde, die sehr Interessantes und Wissenswertes - insbesondere über die römischen Ausgrabungen in Frauenberg, über die romanisierten Kelten und den Isistempel (Isis und Osiris) zu erzählen wusste.


Vor Ort in Frauenberg wussten die beiden Museumsführerinnen Veronika Schwar und Gabriela Kleindienst sehr detailreich über die vielen Funde, die jetzt noch fast täglich gemacht werden, zu berichten und führten sehr kenntnisreich durch das Museum.

Veronika Schwar ließ es sich nicht nehmen Günther Buchleitner mit der Tunika und der Toga (7 m lang) des römischen Kaisers - siehe Fotos - einzukleiden.

Viele der Pensionisten besuchten auch die bekannte Wahlfahrtskirche Frauenberg.

Danach ging die Fahrt weiter zum "Ratscher Landhaus" in Ratsch an der Weinstraße, wo das sehr wohl schmeckende und nett servierte Mittagessen eingenommen wurde.

Anschließend ging es zu einer kleinen aber feinen Bierbrauerei Leutschach, wo es Bier-Verkostungen gab und man wieder einiges über das Bierbrauen und über die vielen Möglichkeiten des Bierbrauens hören konnte. Es gibt dort Naturbier vom Fass: Rossnatur, Ginsengdrache, Weinbier und weiters je nach Saison Kürbisbier, Maronibier, Bockbier, Dinkelbier und Krenbier.

Die Fahrt ging dann weiter zum Buschenschank August und Heike Skoff in Kranach - Gamlitz, wo es noch eine sehr gute Jause und gute Unterhaltung und einen netten Ausklang des schönen Ausfluges gab.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.