26.08.2016, 09:45 Uhr

Gleisdorfer Pensionisten auf Sommerfahrt

(Foto: Robert Lamperti)
Gleisdorf: Gleisdorf |

Auf nach Pettau hieß es für den Pensionistenverband Gleisdorf.

Organisator Franz Nussmayr veranstaltete eine Sommerfahrt des Pensionistenverbandes Gleisdorf zur ältesten steirischen Stadt nach Pettau in Slowenien. Funde und Ausgrabungen sind Zeugnis, dass diese Ansiedlung bereits vor 7000 Jahren existierte. Nach Errichtung der Eisenbahn von Wien über Marburg nach Triest setzte abrupt der Niedergang ein und immer mehr Gebäude verfielen.
In den vergangenen letzten zehn Jahren wurde die Stadt renoviert und hat sich zu einem Schmuckstück entwickelt. Das Mittagessen wurde in Sveta Ana im untersteirischen Weinland eingenommen.
Den Abschluss der Sommerfahrt verbrachten die rund 85 Teilnehmer in der „Hofbergstubn“ Wippl in Riegersburg.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.