09.03.2016, 15:25 Uhr

Müller-Mezin erhielt Berufstitel "Kommerzialrätin"

WK-Präsident Josef Herk, Kommerzialrätin Daniela Müller-Mezin und Regionalstellenleiter Andreas Schlemmer. (Foto: WK Weiz)
Daniela Müller-Mezin, Gesellschafterin und Geschäftsführerin der Familienbetriebe „Müllex“ und „Friedrich Jerich Transporte“ wurde vom Bundespräsidenten der Berufstitel „Kommerzialrätin“ verliehen. Überreicht wurde die Verleihungsurkunde in feierlichem Rahmen vom Präsidenten der Wirtschaftskammer Steiermark, Josef Herk.

Besonders hervorgehoben wurde in der Laudatio aber ihr Engagement und ihr Einsatz für die Interessenvertretung ihrer beiden Branchen, Transport und Verkehr sowie Abfallwirtschaft. Sie ist seit 2007 in der Wirtschaftskammer als Unternehmervertreterin sowohl in der WKO Steiermark als auch in der WKÖ in Wien österreichweit aktiv. Seit 2009 ist sie Obfrau der „Fachgruppe des Entsorgungs- und Ressourcenmanagements“ und damit „Chefin“ aller steirischen Entsorgungsbetriebe.
Im Bezirk Weiz arbeitet sie aktiv im WKO-Regionalstellenausschuss mit und ist auch Spartensprecherin für Transport und Verkehr.

Daniela Müller-Mezin beschäftigt in ihren Unternehmen rund 200 Mitarbeiter. Sowohl in der Transportwirtschaft als auch in der Abfallwirtschaft stehen die Unternehmen unter ihrer Leitung an der Spitze der steirischen und auch der österreichischen Wirtschaft. Sie genießt aufgrund ihrer wirtschaftlichen Umsicht und ihres hohen Qualitäts- und Innovationsbewusstseins einen ausgezeichneten Ruf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.