Zwei Särge auf Bestellung in Amstetten

STADT AMSTETTEN. Der italienische Film „A ciascuno il suo / Zwei Särge auf Bestellung“ (OmU) ist am Dienstag, 19. Jänner, und am Mittwoch, 20. Jänner, um 19:30 Uhr im Kuckuck in Amstetten zu sehen.

Der Apotheker Arturo Manno wird seit einigen Wochen mit anonymen Morddrohungen belästigt. Bei einem Jagdausflug wird er schließlich zusammen mit seinem Freund, dem Arzt Dr. Antonio Roscio, erschossen. Zunächst geht die Polizei von einem Mord aus Eifersucht aus, da Arturo eine Affäre mit einer Minderjährigen hatte. Die Polizei verhaftet deren Vater und deren beide Brüder als mutmaßliche Täter. Doch Professor Paolo Laurana (Gian Maria Volonté), Arturos Freund, glaubt nicht an ihre Schuld und stellt zusammen mit Luisa (Irene Papas), der Witwe des Arztes, auf eigene Faust Nachforschungen an. Schon bald erkennen sie, dass die Morddrohungen an Arturo nur ein Ablenkungsmanöver waren, und kurz darauf erhalten sie per Post ebenfalls Morddrohungen. Paolo forscht zwar unbeirrt weiter, doch wem kann er noch trauen und wie einflussreich ist sein Gegner?

Zwei Särge auf Bestellung ist ein Mafia-Krimi, der auf Sizilien spielt. Wegen seiner hervorragenden Darsteller, der interessanten, spannenden Story und der geschickten Kameraführung wurde der Film mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter mit der Goldenen Palme für das beste Drehbuch.


Autor:

Thomas Leitsberger aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen