Echt schaurig: Maskenausstellung im Alten Brauhaus

32Bilder

ROSENAU. (HPK) In ein wahres Gruselkabinett verwandelte sich das Alte Brauhaus bei der Maskenausstellung der Rosenauer Galgenteufel mit Obmann Michael Holzfeind sowie drei weiteren Perchtengruppen (Ybbstaler Schluchtenteufel, Amstettner Feuerteufel und Amstettner Höh'nteufel). "Du kannst Gas geben und es macht einfach nur Spaß", schwärmt Holzfeind über die Faszination des schön-schaurigen Brauchtums. Patrick Vondrak zeigte sich von den aufwendig geschnitzten Masken begeistert: "Da sieht man, was man aus einem Trumm Holz machen kann." Wolfgang Piesslinger ist schon seit langem vom Perchtenvirus infiziert, denn: "Es ist einfach ein schönes Hobby." Neben der Brauchtumspflege zählt für Sebastian Biringer vor allem eines: "Dass man die Mädchen erschrecken kann", schmunzelt der Jung-Percht. Einen Überblick über die "wahren" Gesichter der gruseligen Gesellen verschaffte sich auch Bürgermeister Thomas Raidl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen