PKW-Diebstähle in Wr. Neustädter Autohaus, NÖ, Steiermark und Wien

Am 14. Februar 2014 legte ein 49-jähriger Mann aus Serbien bei einem Autohaus im Gemeindegebiet von Wiener Neustadt einen gefälschten Führerschein zur Durchführung einer Probefahrt mit einem Vorführwagen vor. Der Wert des Vorführwagens wird mit einem fünfstelligen Eurobetrag beziffert.

Der 49-Jährige setzte sich bei der Durchführung der Probefahrt in Richtung Serbien ab.
Durch eine Kooperation mit der SOKO-Kfz und ungarischen Dienststellen konnte der Verdächtige noch vor der serbischen Grenze angehalten und vorläufig festgenommen werden.
Bei den weiteren Erhebungen konnte dem Verdächtigen ein Diebstahl eines Pkw am 6. August 2013, in einem Autohauses in 1100 Wien, während einer Probefahrt nachgewiesen werden. Für die Durchführung der Probefahrt wurde ebenfalls ein gefälschter Führerschein vorgelegt. Der Schaden belief sich dabei ebenfalls in einem fünfstelligen Eurobereich.

Zufolge Ermittlungen von Bediensteten des Stadtpolizeikommandos Wiener Neustadt, Kriminaldienst, besteht der Verdacht, dass der 49-Jährige weitere derartige Diebstähle in Niederösterreich, Wien und der Steiermark begangen hat.

Sachdienliche Hinweise werden an das Stadtpolizeikommando Wr. Neustadt, Kriminaldienst, unter der Telefonnummer 059133-3390-333 erbeten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen