.

Stadtpolizeikommando

Beiträge zum Thema Stadtpolizeikommando

SYMBOLFOTO: Zwölf Autos wurden kürzlich beschädigt.

Vandalismus in St. Pölten
Reifen von zwölf Autos aufgestochen

ST. PÖLTEN. Dieser Tage hatten es unbekannte Täter auf Autos – besser gesagt auf deren Reifen – abgesehen. In der Zeit zwischen 30. Oktober und 3. November haben unbekannte Täter in St. Pölten bei insgesamt zwölf Autos die Reifen aufgestochen. Die Einstiche waren immer 2-3 cm beit. Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an das Stadtpolizeikommando St. Pölten.

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Symbolfoto: Jemand gab sich als Chef aus, um 27.000 Euro zu erbeuten.

St. Pölten
"Chef" ließ 27.000 Euro überweisen

Mitte Oktober sollte ein Betrag von knapp 27.000 Euro überwiesen werden, so der Auftrag eines Geschäftsführers einer großen Institution in St. Pölten. Doch der vermeintliche Chef war dann doch ein Betrüger. ST. PÖLTEN. Eine Rechnung in der Höhe von knapp 27.000 Euro sollte beglichen werden – und die Überweisung war schon am Weg, als eine Mitarbeiterin den Schwindel aufdecken konnte. Zwei Fehler wies die Rechnung auf: einmal bei der Anrede – diese war in der Sie-Form geschrieben; bei dem...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Leere Geldtasche, volles Konto: Der 40-Jährige hat seinem Bruder in der Türkei 1.800 Euro überwiesen.

St. Pölten
Türke täuschte Raubüberfall vor

Weil ein 40-jähriger Türke seiner Frau nicht sagen wollte, dass er seinem Bruder in der Türkei 1.800 Euro überwiesen hat, täuschte der Mann einen Raubüberfall vor. Die Polizei kam ihm jedoch auf die Schliche. ST. PÖLTEN. Ein 40-jähriger Türke hat gegenüber seiner Ehefrau erklärt, dass er einem Raub zum Opfer gefallen sei. Die unbekannten Täter hätten ihm leichte Verletzungen zugeführt, sein Gewand war zerrissen und 1.800 Euro wurden ihm gestohlen. Die Fahndung vonseiten der Polizei blieb...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Fünf Polizistinnen in der Josefstadt haben von ihrer täglichen Arbeit und den Herausforderungen erzählt: Tanja Vassilakopoulos, Teresa Streit, Oberst Werner Matjazic (hinten vlnr) und Lisa Gfrerer, Bettina Hassler, BV Veronika Mickel-Göttert und Simona Kastl (vorne vlnr)

Polizei Josefstadt
Frauen für mehr Sicherheit

Traumberuf Polizistin – kein Stadtpolizeikommando zählt so viele Frauen wie das im 8. Bezirk. JOSEFSTADT. Die Polizei in der Josefstadt setzt sich täglich für die Sicherheit im Bezirk ein und bringt sich dabei mitunter sogar in Gefahr. Dass es den Traumberuf Polizistin auch bei Frauen gibt, beweist der 8. Bezirk mehr als deutlich. Beim Stadtpolizeikommando Josefstadt für den 7., 8. und 9. Bezirk sind unter 97 Bediensteten etwa 30 Frauen, also ungefähr 30 Prozent – und damit liegt der Anteil an...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Hannah Maier

Videos: Tag der offenen Tür

v.l. Landespolizeidirektor Edelbert Kohler, ChefInsp Harald Staudacher, Stadtpolizeikommandant Obst Martin Kirchler

Polizei
Neuer Kommandant in der Inspektion Saggen

Mit 1. Mai 2020 wurde der in Innsbruck wohnhafte ChefInsp Harald Staudacher zum neuen Inspektionskommandanten der Polizeiinspektion Innsbruck-Saggen bestellt. INNSBRUCK. Landespolizeidirektor Edelbert Kohler nahm am 6. Mai 2020 im Beisein des Stadtpolizeikommandanten Obst Martin Kirchler die Ausfolgung des Bestellungsdekrets vor und gratulierte dem Beamten zu seiner neuen und verantwortungsvollen Führungsaufgabe. Werdegang von ChefInsp Harald Staudacher ChefInsp Staudacher trat 1989 in die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Gefunden wurden Drogen im Wert von mehr als 10.000 Euro.

Villach
Drogen und Waffen sicher gestellt

Drogenfund bei Villacher Ehepaar. Drogen im Wert von mehr als 10.000 Euro sicher gestellt. VILLACH. Aufgrund eines anonymen Hinweises aus der Drogenszene kamen Ermittler aus Villach auf die Spur eines Ehepaares, der Mann 61 Jahre alt, die Frau 52. Bei einer am gestrigen 2. Mai durchgeführten Hausdurchsuchung stellten die Beamten im Haus des Ehepaares folgendes sicher: rund 1,2 Kg verkaufsfertiges, getrocknetes und teilwiese bereits in „Baggies“ verpacktes CannabiskrautZirka 0,8 Kg Cannabis...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
"Advent im Hof" des Stadtpolizeikommandos St. Pölten.
2

St. Pölten
Polizeipunsch für einen guten Zweck

Mit der Charity-Aktion wird wieder Kindern geholfen. ST. PÖLTEN (pw). Der traditionelle "Advent im Hof" des Stadtpolizeikommandos St. Pölten war auch heuer wieder ein voller Erfolg. Dank der zahlreichen Besucher können im Jänner 4.500 Euro an den Verein "Gelebte Hoffnung" in Ober-Grafendorf übergeben werden. In acht Jahren konnten so bereits 28.000 Euro für einen guten Zweck gesammelt werden. Das freut nicht nur Mitinitiator Robert Morawetz.

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart

Stadtpolizeikommando Linz
UPDATE: Abgängiger 16-Jähriger meldete sich

UpdateDer 16-jährige Linzer von dem seit Mitte September jede Spur fehlte, hat sich am Donnerstag, den 17. Oktober selbst bei der Polizei in Linz gemeldet. Im Zug seiner Befragung gab der Jugendliche an, wegen familiärer Probleme weggelaufen zu sein. Der Minderjährige wurde der Jugendwohlfahrt des Magistrates Linz übergeben. ErstmeldungSeit einem Monat fehlt vom 16-jährigen Racoltea Marian Ciprian aus Linz jede Spur. Nachforschungen durch seine Mutter in Rumänien verliefen ergebnislos. Das...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
In einem Zeltlager auf der Donauinsel entdeckte die  Polizei eine große Menge an Diebesgut.
2 2

Fünf Personen festgenommen
Zeltlager mit Diebesgut auf Donauinsel entdeckt

Ein illegales Zeltlager entdeckt eine Passantin auf der Donauinsel. Vor Ort stellte die Polizei eine große Menge an Diebesgut sicher. DONAUSTADT. Auf einem Grünsteifen der Donauinsel hatte eine Passantin ein Zeltlager entdeckt, in dem sich offensichtlich mehrere Personen aufhielten beziehungsweise dort wohnten.  Beamte des Stadtpolizeikommandos Donaustadt rückten an, um die anwesenden fünf Personen zu kontrollieren. Die im Zeltlager anwesenden vier Männer sowie die Frau sind 20 bis 47 Jahren...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Kathrin Klemm
v.l. Landespolizeidirektor Helmut Tomac, neuer Leiter des Kriminalreferates in Innsbruck Christoph Kirchmair und Stadtpolizeikommandant Martin Kirchler

Stadtpolizeikommando Innsbruck
Neuer Chef in der Kriminalabteilung

Seit 1. August ist der Axamer Polizist Christoph Kirchmair Leiter des Kriminalreferates beim Stadtpolizeikommando Innsbruck. INNSBRUCK. Oberstleutnant Christoph Kirchmair ist seit 31 Jahren im Exekutivdienst tätig. Nach Absolvierung des Grundausbildungslehrganges bei der damaligen Schulabteilung der Bundespolizeidirektion (BPD) Innsbruck 1988/90, erfolgte seine Versetzung zum ehemaligen Wachzimmer Pradl wo er vorerst Rayons- und Funkstreifendienst versah und später bei der Zugriffseinheit MEK...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Vom 28. Juli bis 4. August werden vom Veranstalter rund eine halbe Million brauchtumsbegeisterte Menschen erwartet.

Polizeiliche Maßnahmen
Erstmals "Bodycams" am Villacher Kirchtag

Kirchtags-Zeit ist. Und diese lockt wieder hunderttausende Menschen in die Villacher Innenstadt. Zur Gewährleistung der Sicherheit aller Gäste und Anrainer hat das Stadtpolizeikommando ein Einsatzkonzept erstellt.  VILLACH. Rund eine halbe Million Besucher werden auch heuer wieder zur Brauchtumswoche rund um den Villacher Kirchtag erwartet. Das bedarf auch einer sorgfältigen Sicherheits-Strategie. Über die geplanten polizeilichen Maßnahmen informiert die Villacher Polizei.  Neu:...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Cannabiskraut und -harz, Kokain, Amphetamine, LSD und XTC wurden sichergestellt.
13

Internationaler Drogenring
Drogen im Wert von 2,5 Mio. Euro sichergestellt

Ein internationaler Drogenring – dessen Kopf ein österreichisches Paar – wurde gesprengt. Die Bilanz der 7-monatigen Ermittlungen sind 19 angezeigte Personen und Suchtgifte mit einem Straßenverkaufswert von 2,5 Mio. Euro. "Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit des Stadtpolizeikommandos mit Europol, dem Bundeskriminalamt und mehreren Landeskriminalämtern konnten wir diesen internationalen Drogenring zerschlagen. Damit konnte eine Quelle des Marktes für Innsbruck und die umliegenden Gebiete...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nilüfer Dag
Einen Tag lang der Polizei über die Schulter schauen.

"Tag der offenen Tür" bei der Welser Polizei

WELS. Das Stadtpolizeikommando Wels lädt am Samstag, 29. Juni, zum "Tag der offenen Tür" in die Dragonerstraße 29. Von 10 bis 17 Uhr werden die Bsichtigung verschiedener Einsatzfahrzeuge und -mittel, Kinderpolizei mit Tommy, dem Polizeibären, Kinderführerschein, Kriminalprävention und mehr geboten. Higlights sind um die Hundevorführungen mit Drohnenflug um 13.00 und 15.00 Uhr sowie die Vorführung der Polizeischüler um 14.00 und um 16.00 Uhr. Essen und Getränke gibt es gegen einen kleinen...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Zwei unbekannte Männer entwendeten einem Buslenker beim Tivoli Parkplatz drei Geldtaschen.

Polizeimeldung
Raubüberfall beim Tivoli Parkplatz

Zwei unbekannte Täter schlugen gestern gegen 19 Uhr einem Busfahrer beim Tivoli Parkplatz auf den Hinterkopf und forderten ihn auf ins Bus-WC zu gehen, wo sie ihn dann einsperrten. Dem Busfahrer wurden drei Geldtaschen mit jeweils einem niedrigen viertstelligen Eurobetrag gestohlen. ZeugenaufrufJene zwei Frauen (Mädchen), welche zur bzw kurz nach der Tatzeit vor dem Bus gestanden sind, werden ersucht, sich beim Stadtpolizeikommando Innsbruck (Kriminalreferat) zu melden. Täterbeschreibung Die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nilüfer Dag
Die Ausbeute, neben Drogen auch Geld und Waffen

Monatelange Ermittlungen
Drogenhändler-Ring in Villach festgenommen

Drogenring aufgeflogen. Villacher dealten mit Cannabis und Kokain. Auch Schusswaffen wurden gefunden.  VILLACH. Monatelange Ermittlungen sind dem Fahndungserfolg vorangegangen. Das Kriminalreferat vom Stadtpolizeikommando Villach hatte eine mehrköpfige Tätergruppe im Visier, es ging um gewerbsmäßigen Suchtmittelhandel.   Mitte Jänner schließlich wurden die Villacher gestellt. Fünf Personen wurden vorläufig festgenommen. Es dürfte sich um eine gewerbsmäßigen Drogenhandel im größeren Stil...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Polizei warnt vor erpresserischen E-Mails. Gerade sind derlei in Villach im Umlauf.

Villach
Polizei warnt vor betrügerischen E-Mails

Erpresserische E-Mail macht in Villach die Runde. Besorgte Bürger wandten sich an die Polizei.  VILLACH. "Ich vermute, Sie fragen sich, warum Sie diese E-Mail erhalten, oder? Es wäre sehr vorteilhaft für Ihre Privatsphäre, wenn Sie es nicht ignorieren würden.” Damit beginnt eine E-Mail, die dieser Tage unter zahlreichen Kärntnern, darunter auch etlichen Villachern, für Aufregung sorgte. Klarer Fall von Erpressung Der Text lässt keine Zweifel aufkommen: Es geht um Erpressung. Der unbekannte...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Insgesamt wurden 59 Verwaltungsanzeigen erstattet und 45 Organmandate ausgestellt.

Schwerpunktaktion "Radfahrer"

Linzer Radfahrer wurden bei Schwerpunktaktionen im Stadtgebiet vom Stadtpolizeikommando im Juni vermehrt kontrolliert. Insgesamt 59 Verwaltungsanzeigen wurden erstattet und 45 Organmandate ausgestellt. Dabei wurden den Radlern hauptsächlich Verwaltungsübertretungen wegen Freihändig fahren, Telefonierens während des Radfahrens, Fahrens gegen die Einbahn und Übertretung nach der Fahrradverordnung zur Last gelegt. 15 Radfahrer wurden alkoholisiert aufgegriffen und angezeigt, weiters sprachen die...

  • Linz
  • Sophia Jelinek
Bei der Verhaftung des "Bosses" wurden ein halbes Kilogramm Cannabiskraut und rund 10.000 Euro gefunden.

Aufgrund von vertraulichen Informationen startete das Stadtpolizeikommando Linz im September 2017 mit ihren Ermittlungen. Ein 30-jähriger Asylwerber aus Afghanistan steht hier im Verdacht bereits im Jahr 2015 und mit Hilfe von Landsleuten ein österreichweites Suchtgift-Netzwerk aufgebaut zu haben.

Kern der Information war, dass der Afghane wöchentlich teilweise selbst, teilweise über von ihm beauftragt
2

Suchtgiftdealer-Netzwerk im Raum Linz und Wels aufgedeckt

LINZ (sje). Ein Suchgiftdealer-Netzwerk wurde von der Linzer Polizei ausgehoben. Schon im September 2017 startete das Stadtpolizeikommando die Ermittlungen. Ein 30-jähriger Asylwerber aus Afghanistan steht im Verdacht bereits sei 2015 mit Hilfe von Landsleuten ein Suchtgift-Netzwerk in Österreich aufgebaut zu haben. Laut der Ermittlung habe der Afghane wöchentlich bis zu sechs Kilogramm Marihuana aus Tschechien nach Österreich eingeführt. Teilweise war er selbst daran beteiligt, teilweise von...

  • Linz
  • Sophia Jelinek
Vor allem zu Saisonbeginn ist die Unfallgefahr bei Motorradfahrern besonders hoch

"Zu Saisonbeginn ist die Unfallgefahr groß"

Experten vom Polizeikommando Villach erklären: Zu Saisonbeginn ist die Unfallgefahr am größten. VILLACH (aju). Unfälle mit Motorradfahrern gab es in der letzten Zeit im Bezirk Villach doch einige. Besonders tragisch ist auch, dass heuer bereits im April das erste Todesopfer auf dem Motorrad zu beklagen war. Selbstüberschätzung und noch nicht gesäuberte Straßen sind nicht selten Gründe für solche Unfälle, wie die Verkehrsexperten des Stadtpolizeikommandos Villach warnen. Vorsichtig fahren Das...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
Die Zahl der Anzeigen ist in Innsbruck besonders deutlich gesunken. Zehn Prozent weniger Fälle sind der Polizei 2017 gemeldet worden. Im Bild: Stadtpolizeikommandant Martin Kirchler.
11

"Erfreuliche Bilanz": Die Kriminalstatistik 2017 fällt positiv aus

Weniger Kriminaldelikte hat Tirol für das Jahr 2017 zu verzeichnen. INNSBRUCK. Heute stellte Tirols Polizei ihre Kriminalstatistik für das Jahr 2017 vor. Tirolweit wurden 41.611 Delikte zur Anzeige gebracht. Im Vergleich zum Jahr davor bedeutet diese Zahl einen Rückgang von 4,5 Prozent (2016: 43.560 Delikte). In der Stadt Innsbruck ist die Zahl der angezeigten Fälle deutlich gesunken: Im Vergleich zum Vorjahr sind zehn Prozent weniger Delikte bei der Polizei eingelangt – damit ist die Stadt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
3

Neuer Stadtpolizeikommandant im Amt

Oberstleutnant Günter Hauer trat am Montag, dem 2. Oktober 2017 seinen neuen Posten als Stadtpolizeikommandant der burgenländischen Landeshauptstadt an. Bürgermeister Thomas Steiner und Sicherheitsgemeinderat Istvan Deli gratulierten dem neuen Stadtpolizeikommandanten zur neuen Aufgabe und freuen sich auf die Zusammenarbeit im Rahmen von "Gemeinsam.Sicher" Der bisherige langjährige Stadtpolizeikommandant Fritz Tinhof wurde am 1. September zum stellvertretende Leiter der Landesverkehrsabteilung...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
Einsatzkräfte der Polizei konnten nach langen Ermittlungen u. a. Drogenhändler festnehmen, der 1,3 kg Cannabis im Wert von 15.000 Euro von Wien nach Klagenfurt bringen wollte

Polizei gelang Schlag gegen Drogenhändler

Umfassende Ermittlungen waren erfolgreich: Polizei forschte 35 Drogenkonsumenten und neun Drogenverkäufer aus. KLAGENFURT. Seit Juni laufen die Ermittlungen der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (Landeskriminalamt) und der Beamten des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt, nun konnten sie neun Drogenhändler ausforschen und zum Teil festnehmen. Nach mehreren Schwerpunktkontrollen in Klagenfurt konnten zudem 35 - zum Teil minderjährige - Suchtgiftkonsumenten ermittelt werden. Dabei...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
Bei dem Beschuldigten konnten Anabolika im Wert von 10.000 Euro aufgefunden und sichergestellt werden.

Suchtmittelhandel in St. Pölten - 2 Festnahmen

ST. PÖLTEN (red). Kriminalbeamte des Stadtpolizeikommandos St.Pölten erlangten Ende März 2017 durch einen anonymen Hinweis Kenntnis darüber, dass ein Mann in St.Pölten mit großen Mengen Kokain handeln soll. Auf Grund umfangreicher Erhebungen konnte ein 29-jähriger slowakischer Staatsbürger ausgeforscht werden, dem der Handel und Konsum von Suchtmittel zugeordnet werden konnte. Fund von Drogen und Anabolika Bei den Erhebungen konnte ermittelt werden, dass der Beschuldigte nicht nur mit Drogen,...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Bei Bezirkschefin Kalchbrenner (Mitte): Wöls, Macho, Buggelsheim, Vize-Stadthauptmann Rak, Stadtpolizeikommandant Schwarz (v.l.).

Grätzelpolizisten: Penzinger starten im März

Vier Polizisten sind die direkten Ansprechpartner für kleine und große Probleme der Penzinger. PENZING. Im März nehmen die Penzinger Grätzelpolizisten offiziell ihre Arbeit auf. Das Projekt "Gemeinsam sicher" gibt es bereits seit August 2016 und wurde zuerst nur in einigen Bezirken getestet. Eine gute Zusammenarbeit zwischen der Polizei, dem Bezirk und auch der Bevölkerung gibt es schon seit Jahren. Jedes Quartal trifft sich Bezirkschefin Andrea Kalchbrenner (SPÖ) mit den Polizisten, um...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.