Peter Koits

Beiträge zum Thema Peter Koits

Martin Skerlan vom E-Scooter-Verleih war zu konstruktivem Gespräch in Wels.

Runder Tisch
Streit um E-Scooter beigelegt

Mit neuen Maßnahmen will der Verleiher der E-Scootern in Wels Problemen mit den Bürgern entgegenwirken. WELS. "Positiv" verlief laut Peter Koits vom Pensionistenverband Wels-Neustadt ein Gespräch mit  Tier Mobility GmbH Oberösterreich. Thema war die Benützung von E-Scootern in Wels. Die Verleihfirma habe in Abstimmung mit der Stadt Maßnahmen festgelegt, die zur Entspannung der Situation beitragen sollen und sich an jene Nutzer wenden, die wenig Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer zeigen,...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Donnerstag, 2.7., Eschenbachstraße
1 2

"Vorbeikommen schwer möglich"
Welser Pensionisten fordern mehr Achtsamkeit beim E-Scooter-Gebrauch

Der Pensionistenverband Wels-Neustadt wünscht sich mehr Umsicht beim E-Scooter-Gebrauch. Achtlos am Gehweg abgestellte E-Scooter können vor allem für ältere Personen schnell zum Hindernis werden. WELS. " Immer häufiger sieht man E-Scooter auch auf den Welser Straßen. Für die Benützung finden sich klare Regeln in der Straßenverkehrsordnung. Mehrfach haben die Ortsgruppe Wels-Neustadt in jüngster Vergangenheit  Klagen über nicht ordnungsgemäß abgestellte E-Scooter erreicht. So werden E-Scooter...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Messepräs. H. Wimmer (6. v. r.) und Bgm. A. Rabl ernannten P. Koits (4. v. r.) zum Ehrenpräsidenten der Messe Wels.

Peter Koits ist Messe Wels-Ehrenpräsident

Der ehemalige Welser Bürgermeister Peter Koits wurde für seine Verdienste um die Messe Wels geehrt. WELS. Messepräsident Hermann Wimmer, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Messe Wels GmbH, und Bürgermeister Andreas Rabl ernannten den Welser Bürgermeister a.D. Peter Koits am 28. Juni 2018 zum Ehrenpräsidenten der Messe Wels. Die Ehrenpräsidentschaft ist die Anerkennung seiner Verdienste in der Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der Messegesellschaft von 2004 bis 2011: Unter seinem Vorsitz...

  • Wels & Wels Land
  • Margret Rohn
Bernhard Ploier folgt Peter Koits als Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Wels nach.
2

Rotes Kreuz Wels: "Eine neue Ära beginnt"

Das Rote Kreuz Wels blickt zurück und stellt sich mit einem neuen Führungsgremium den Herausforderungen der Zukunft. WELS (mr). Am 28. Mai 2018 wurde bei der Rot-Kreuz (RK)-Bezirksstellenversammlung Wels einstimmig ein neuer Bezirksstellenausschuss gewählt: Bernhard Ploier, seit 1993 Ortsstellenleiter von Wels, übernimmt das Amt des Bezirksstellenleiters von Peter Koits, der seit Ende 1991 in dieser Funktion tätig war. Unterstützt wird Ploier von Josef Gruber, Erich Rondonell, Sieglinde...

  • Wels & Wels Land
  • Margret Rohn
Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß, Landtagsabgeordneter und Gemeinderat Peter Csar, die Geehrten Thomas Edtinger, Bernadette Hammerschmid, Vizebürgermeister a.D. Bernhard Ploier-Niederschick und Johannes Haidinger sowie Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Andreas Heinz und Bürgermeister Andreas Rabl. Sascha Weidlinger war bei der Ehrung nicht anwesend.
4

"2015 war kein einfaches Jahr"

Rot Kreuz-Mitglieder bei Bezirksstellenversammlung ausgezeichnet. WELS. Bei der Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes zeichneten Bürgermeister Andreas Rabl und Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß verdiente Mitglieder der Hilfsorganisation mit der Humanitäts-Dienstmedaille der Stadt Wels aus. Bereits drei volle Jahrzehnte ist der Welser Ortsstellenleiter und frühere Vizebürgermeister Bernhard Ploier-Niederschick mit dabei: Er bekam aus diesem Anlass die städtische...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Bürgermeister a.D.  Peter Koits wurde von Bürgermeister Andreas Rabl zum Ehrenbürger der Stadt Wels ernannt.
2

Ehrenzeichen der Stadt verliehen

Wels hat neuen Ehrenbürger und zahlreiche weitere Ausgezeichnete WELS. Im ehemaligen Minoritenkloster verlieh Bürgermeister Andreas Rabl kürzlich Ehrenzeichen der Stadt Wels an ausgeschiedene Mitglieder der oö. Landesregierung, des Landtages sowie des Stadtsenates. Bürgermeister a.D. Peter Koits wurde zum Ehrenbürger ernannt. In seine Amtszeit fielen etwa die Ansiedelung wichtiger Betriebe, der Bau mehrerer Einrichtungen in den Bereichen Bildung, Kinderbetreuung, Senioren und Kultur, eine...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Bei der Feier versammelten sich alte und neue Entscheidungsträger der eww ag und der Wels Strom GmbH.

Dank an die früheren Entscheidungsträger

WELS. Bürgermeister Andreas Rabl als neuer Aufsichtsratsvorsitzender, die Geschäftsführung der Wels Strom GmbH und der Vorstand der eww ag dankten bei einer kleinen Feier den früheren Aufsichtsräten der beiden Unternehmen. "Wir danken allen ausgeschiedenen Aufsichtsräten, insbesondere dem früheren Vorsitzenden Bürgermeister Peter Koits, sehr herzlich", sagt Rabl. "Sie haben in all den Jahren ausgezeichnete Arbeit geleistet und zukunftsweisende Entscheidungen getroffen." Koits war von Juli 2000...

  • Wels & Wels Land
  • David Hollig
Gegen Peter Koits ging bei der Staatsanwaltschaft eine private Anzeige ein.

Fall Eisenrauch: Anzeige gegen Ex-Bürgermeister

WELS. Die Affäre um die ehemalige Vizebürgermeisterin Anna Eisenrauch, die während ihrer Amtszeit zu viel Gehalt bezogen hatte, erreicht nun auch den ehemaligen SPÖ-Bürgermeister Peter Koits: Gegen ihn wurde privat Anzeige wegen vermeintlichen Amtsmissbrauchs erstattet. Demnach soll er davon gewusst, jedoch nichts dagegen unternommen haben. "Wir haben noch keine Ermittlungsergebnisse. Wir wissen noch nicht, ob das Verfahren von uns geführt wird", sagt Christian Hubmer von der Welser...

  • Wels & Wels Land
  • David Hollig
Bezirksgeschäftsführer Andreas Heinz und Bezirksstellenleiter Peter Koits bilanzierten das Jahr 2015 vor der Presse.

58.579 Transportfahrten

Das Rote Kreuz verzeichnet auch heuer einen Anstieg an Einsätzen. Mehr Personal ist daher nötig. WELS. 2015 war, ähnlich wie in den Vorjahren, eine Herausforderung für die Mitarbeiter der Bezirksstelle Wels des oö. Roten Kreuzes, erklärt Bezirksgeschäftsführer Andreas Heinz vor der Presse. Mit 58.579 Transporten in den Ortsstellen Lambach, Marchtrenk, Sattledt und Wels ist das Ausfahrtenvolumen zum Vorjahr um etwa 3400 angestiegen. Heinz: "Ein weiterer Anstieg führt dazu, dass unsere ehren- und...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Elfriede-Grünberg-Preis: der ausgezeichnete Christian Brandlmair mit Laurien Scheinecker und Wilhelm Achleitner.

Welser Antifa vergibt Elfriede-Grünberg-Preis

WELS . Am 23. November, lud die Welser Initiative gegen Faschismus zum alljährlichen Jahresforum. Werner Retzl, im Vorsitz bestätigt, appellierte an die Mitglieder, sich auch zukünftig nicht von der neuen politischen Situation entmutigen zu lassen. Es sei für die Antifa künftig wichtiger denn je, Haltung in der Stadt zu beweisen. Peter Koits, der während seiner Amtszeit die Zusammenarbeit mit der Welser Antifa forciert hatte, wurde der Elfriede-Grünberg-Preis der Welser Initiative verliehen....

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog

Punsch für guten Zweck: Scheck für Rotes Kreuz

THALHEIM. Ende November lud der WirtschaftsClub Wels Süd zum Charity Punschstand vor der Raiffeisenbank Wels Süd ein. Zahlreiche WirtschaftsClub-Mitglieder sind der Einladung gefolgt und besuchten den Punschstand. Ausgeschenkt wurden selbstgemachter Punsch und Glühwein. Als Einstimmung auf die bevorstehende Adventszeit gab es zudem selbstgebackene Kekse. Die Einnahmen in der Höhe von 1021 Euro konnten kürzlich an das Österreichischen Rote Kreuz, Ortsstelle Thalheim, übergeben werden. Die Spende...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog

Bürgermeister, Stadtsenat und Gemeinderat angelobt

Am 9. November fand die konstituierende Sitzung des Welser Gemeinderates nach den Wahlen statt. WELS. Über 250 Besucher drängten gegen 17.00 Uhr in die Stadthalle, um der Angelobung des neuen Bürgermeisters, aber auch der Mitglieder des Stadtsenates und des Gemeinderates beizuwohnen. In seiner Antrittsrede lobte Andreas Rabl die faire Machtaufteilung innerhalb der neuen Stadtregierung und präsentierte geplante Projekte für die kommende Legislaturperiode. Hier ließ er mit einem Vorschlag...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog

Sonderausstellung "Expedition Bibel. Entdeckungsreise mit allen Sinnen" in der Burg Wels

WELS. Zu einer Entdeckungsreise mit allen Sinnen in die Welt der Bibel lädt die Sonderausstellung "Expedition Bibel" von 25. September bis 22. November in die Burg Wels ein. Wenige Werke haben die Menschheitsgeschichte so sehr geprägt wie die Bibel. Sie ist eine der am meisten verbreiteten und am häufigsten publizierten Schriften der Welt. Für zwei Weltreligionen und mehr als zwei Milliarden Christen und Juden ist sie die Grundlage des Glaubens. Die Schriften der Bibel sind im Laufe eines...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Das Buch ist im Welser Buchhandel, im Stadtarchiv, im Tourismusverband und in den Stadtmuseen erhältlich.

Dritter Teil der Buchreihe zur NS-Zeit jetzt erhältlich

WELS. Sieben Jahre nach dem ersten und drei Jahre nach dem zweiten Band ist nunmehr die dritte Ausgabe der Buchreihe " Nationalsozialismus in Wels" erhältlich. Kürzlich wurde dieses bei einer Veranstaltung der Stadt Wels, der Welser Initiative gegen Faschismus und des Netzwerkes gegen Rassismus und Rechtsextremismus von Bgm. Peter Koits, Kulturstadtrat Walter Zaunmüller, Stadtarchivar Michael Kitzmantel und einem Vertreter der Antifa Werner Retzl im Schloss Puch-berg vorgestellt. Das Buch...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
In buntem Rahmen wurden das 161-Jahr-Jubiläum der Beratungsstellen im Kulturzentrum Schlachthof gefeiert.

Beratungsstellen feiern gemeinsam 161. Geburtstag

WELS. 40 Jahre Drogenberatungsstelle Circle, 35 Jahre Beratungsstelle bei Alkoholproblemen, 30 Jahre Familienberatungsstelle, 20 Jahre Streetwork sowie ein Jahr Niederschwellige Kontakt- und Anlaufstelle/Drogenstreetwork (NIKADO): Gemeinsam mit dem 35-jährigen Jubiläum der Sozialpsychischen Beratungsdienste als Dienststelle am Magistrat ergibt dies genau 161 Jahre. Dieses Jubiläum wurde kürzlich im Kulturzentrum Schlachthof in buntem Rahmen gefeiert. 1978 wurde unter der Federführung des...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
In der Halle 4 der Messe Wels GmbH übernachteten 593 Flüchtlinge.

Notquartier für Flüchtlinge eingerichtet

Beim Thema Flüchtlingsunterbringung spalten sich die Meinungen der einzelnen Parteien in Wels. WELS. Insgesamt sind seit 9. September 5600 (Stand 15.9.) Personen am Bahnhof beziehungsweise Busbahnhof angekommen und haben die Stadt nach erfolgter Versorgung wieder verlassen. Herausfordernd war das vergangene Wochenende: Erstmals wurde es nötig, Flüchtlinge über Nacht in der Messehalle 4, das als vorübergehendes Notquartier dient, unterzubringen. Zahlreiche Mitarbeiter des Roten Kreuzes sowie...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Werner Gruber (Mi.) im Pressegespräch mit Bgm. Koits und VzBgm. Wimmer.

Kooperation zwischen Welios und Wiener Planetarium geplant

Der bekannte Physiker Werner Gruber riet dem Welser Science-Center zu mehr Präsenz. WELS. Bürgermeister Peter Koits und Vizebürgermeister Hermann Wimmer präsentierten kürzlich ihre Visionen für eine mögliche Zukunft des Welios. Dafür wurde extra der Science-Buster und bekennende Sozialdemokrat Werner Gruber eingeladen. Dieser brachte die Problematik sogleich auf den Punkt: "Es ist wie bei einem Wirtshaus, man muss offen haben soviel es geht", erklärt Gruber. Ein Science-Center könne zwar nie...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Bürgermeister Peter Koits mit Harald Löschenkohl (re.) und dessen Nachfolger Ferdinand Mayerhofer (li.).

Welser Bürgercenter: In 36 Jahren 29.500 Fälle

WELS. Mit Samstag, 1. August wurde die Leitung der Magistrats-Dienststelle Bürgercenter von Harald Löschenkohl an Ferdinand Mayerhofer übergeben. Löschenkohl war seit dem Jahr 1979 für die Welser Bürger im Einsatz und maßgeblich am Aufbau des Bürgercenters beteiligt. In seinen 36 Jahren Dienstzeit gab es im Bürgercenter 29.500 Geschäftsfälle abzuwickeln. "Die Menschen, die zu uns kommen, haben den Bedarf, ihr Herz auszuschütten", erklärt Löschenkohl. Es sei daher wichtig, den Bürgern das Gefühl...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog

Tiergarten Wels: Wasserspielplatz und Aussichtsplattform sind fertig

WELS. Planmäßig voran geht die Umsetzung des Masterplanes für den Welser Tiergarten. Kürzlich eröffneten Bürgermeister Peter Koits und Vizebürgermeister Andreas Rabl als zuständiges Mitglied des Stadtsenates den neuen Wasserspielplatz. Gemeinsam mit dem Ingenieurbüro für Landschaftsplanung Markus Kumpfmüller plante und errichtete die Dienststelle Stadtgärtnerei im Bereich des großen Teiches einen Spielbach samt Wasserrad sowie eine Aussichtsplattform mit Steg. Von dort aus sind nun Schildkröten...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner

Überdachung für Minoritenplatz: Machbarkeitsstudie ist in Auftrag

Die Machbarkeit eines Regendaches soll nun genau überprüft werden WELS. Eine Vorstudie über die Machbarkeit einer zeitweiligen Überdachung des Minoritenplatzes hat Bürgermeister Peter Koits nun in Auftrag gegeben. Freiluftveranstaltungen wie etwa das gerade laufende FilmfestiWels, das Kiwanis Open Air oder diverse Public-Viewing-Veranstaltungen sollen damit künftig wetterunabhängig stattfinden können. "Schließlich ist nicht jeder Sommer im Durchschnitt so schön und warm wie der aktuelle",...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Linde Frauenhuber, Hermann Wimmer, Joachim Kleiner, Elfriede Watzinger und Evelin Doppler bei der Übergabe.

Mit Jazzbrunch für den guten Zweck gesammelt

2850 Euro kamen beim Jazzbrunch an Spendengeldern für die Lebenshilfe zusammen. WELS. Bei schweißtreibenden Temperaturen heizte die „William Bell.Band“ am 5. Juli beim neunten Jazzbrunch der SPÖ Neustadt beim „Knödlwirt“ mit Rock&Roll, Swing und Jazz ein. Die Jazzbrunch-Organisatoren Joachim Kleiner und Elfriede Watzinger durften sich über regen Besuch freuen. Unter den Gästen waren Bürgermeister Peter Koits, die Vizebürgermeister Hermann Wimmer und Peter Lehner, Nationalratsabgeordneter Franz...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
Bgm. Peter Koits, Edi Hauser, Sophie Schick und VzBgm. Andreas Rabl mit den fleißigen Arbeitern.
2

Gleichenfeier vor dem Boutique Hotel Hauser

WELS. Sophie Schick, Direktorin des Boutique Hotel Hauser und Seniorchef Edi Hauser luden am Abend des 14. Juli zu einer Gleichenfeier vor ihr Hotel. Der Umbau der Bäckergasse direkt vor dem Hotel Hauser ist abgeschlossen. Da die Planung und die bisherigen Bauarbeiten so reibungslos verlaufen sind, war es an der Zeit bei Bier und Würsteln allen Beteiligten Danke zu sagen. Im Vordergrund standen die fleißigen Arbeiter, die bei meist großer Hitze tolle Arbeit leisteten. Der Einladung folgten...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Für die Jahre 2016 und 2017 ist der Fortbestand des Welser Science-Centers mit Zuschüssen der Stadt gesichert.

Einigung: Welios erhält 900.000 Euro Zuschuss

Das Welios erhält für die Jahre 2016 und 2017 Gesellschafterzuschüsse der Stadt Wels. WELS. Die Stadt Wels gewährt der Welios Betriebs-GmbH für die Geschäftsjahre 2016 und 2017 pro Jahr einen nicht rückzahlbaren Gesellschafterzuschuss in Höhe von bis zu maximal 900.000 Euro zur Abdeckung des jeweiligen Jahresfehlbetrages. Darauf verständigten sich Bürgermeister Peter Koits und die Fraktionsvorsitzenden von SPÖ, ÖVP und Grünen. „Es geht um den Erhalt dieser wichtigen außerschulischen...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Funktionäre, Nachwuchsradler und deren große Idole vom Radclub Arbö Felbermayr Wels beim Fest für Freunde.
3

Ein feines Fest für Freunde

2500 Euro "erstrampelten" die Gäste beim "Fest für Freunde" für die Lebenshilfe Wels. WELS. Ein wunderbarer Sommerabend, angeregte Gespräche, ein herrliches Buffet, angenehme Atmosphäre: Besser hätte das „Fest für Freunde“ von eww und Wels Strom kaum laufen können – sehr zur Freude der Vorstände Florian Niedersüß und Wolfgang Nöstlinger, der Wels Strom-Geschäftsführer Friedrich Pöttinger, Ernst Inführ und des Aufsichtsratsvorsitzenden Bürgermeister Peter Koits. Diesmal standen die sympathischen...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.