SPÖ Wels

Beiträge zum Thema SPÖ Wels

Stadtrat Klaus Schinninger und Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer wünschen sich nach Linzer Vorbild eine "JuCops"-Truppe.
2

Überfälle in Wels
Videokameras entlarven erste Täter

Vergangenes Wochenende attackierte eine Gruppe von bis zu 15 Männern wahllos Passanten in der Welser Innenstadt. Drei Personen wurden dabei verletzt, die Täter konnten trotz sofort eingeleiteter Intensivfahndung unbemerkt flüchten. WELS. Der Welser Stadtpolizeikommandant Klaus Hübner gab am  9. Juni bekannt, dass nun einige der Schläger ausgeforscht wurden. Konkret konnten laut Hübner der mutmaßliche Haupttäter sowie weitere Verdächtige festgenommen werden. Bei der Identifizierung der aus...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
SPÖ-Frauen: Sylvia Hochmeier, Heidi Strauss, Eva-Maria Holzleitner, Silvia Huber (v.l.).

SPÖ Wels
Welser SP-Frauen fordern mehr Gewaltschutz nach Frauenmorden

14 Frauenmorde sind im bisherigen Jahresverlauf in Österreich verübt worden. Die SP-Frauen des Bezirkes fordern als Folge dieser Gewaltakte besseren Schutz für Frauen ein. WELS. "Wir brauchen sowohl Sofortmaßnahmen als auch ein Gesamtkonzept, um Gewalt an Frauen zu verhindern", äußert sich Eva-Maria Holzleitner, Nationalratsabgeordnete und Frauenvorsitzende der SPÖ Wels Stadt. Die Welser SP-Vizebürgermeisterin Silvia Huber, die auch für die Frauenagenden zuständig ist, weiß, dass der Kampf für...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Klaus Schinninger (l.) und Gerhard Kroiß unter einer neu angebrachten Kamera.
2

Stadt Wels
Videokameras sollen ÖBB-Parkdeck sicherer machen

Zusätzliche versperrbare und überdachte Fahrrad-Abstellplätze und Videokameras im Innenbereich sollen das ÖBB-Parkdeck beim Welser Hauptbahnhof sicherer machen. Die Stadt ist in diesen Fällen für die Betreuung und Instandhaltung zuständig. WELS. Derzeit befinden sich 16 versperrbare Fahrradboxen für je zwei Fahrräder an der Südseite des Bahnhofes. Momentan stehen zwischen 30 und 40 Personen auf der Warteliste. Um dieser großen Nachfrage von Pendlern und anderen Interessierten nachzukommen,...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Eine Parkbetreuung soll professionell Konflikte in öffentlichen Parks verhindern.
2

Stadt Wels
SPÖ fordert präventive Maßnahmen für Parkanlagen

Mit den ab 19. Mai geplanten Öffnungsschritten und dem einhergehenden schöneren Wetter werden sich die Menschen wieder vermehrt im Freien aufhalten. WELS. Speziell in Parkanlagen führe das, wie man aus der Vergangenheit wisse, zu erhöhtem Konfliktpotenzial. „Leider führt diese vermehrte Frequenz auch zu Konflikten, die aber sehr oft durch kleine Interventionen aufgelöst werden können“, so Stadtrat Klaus Schinninger (SPÖ). So ließe es sich vermeiden, dass es zu Eskalationen und Problemen wie...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Christa Raggl-Mühlberger (l.) und Silvia Huber fordern ein Ende der Gewalt an Frauen.

Stadt Wels
Mordserie: Wels bietet zahlreiche Hilfsangebote

Die jüngste Serie an Frauenmorden hat bundesweit eine mediale Diskussion über Gewalt an Frauen ausgelöst. Für Wels verweisen die Vizebürgermeisterinnen Silvia Huber (SPÖ) und Christa Raggl-Mühlberger (FPÖ) auf die umfangreichen Vorbeugungsmaßnahmen in der Stadt. WELS. Bei der städtischen Frauenbeauftragten steigen die Zahlen jener unterstützungssuchenden Frauen, bei denen Gewalt ein Thema ist, seit dem dritten Quartal 2020 an. Telefonisch erreichbar ist Claudia Glössl unter 07242 235 5050. Auch...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Die Visionen von Bürgermeister Rabl stoßen beim politischen Mitbewerb auf wenig Gegenliebe.
5

Stadt Wels
Heftige Kritik an Rabls Visionen

Der Bürgermeister-Blick in die Zukunft stößt beim politischen Mitbewerb auf wenig Gegenliebe. WELS. Die ZukunftsRundschau berichtete vergangene Woche über die Visionen (siehe Kasten rechts) des Welser Bürgermeisters Andreas Rabl (FPÖ) für die Stadt. Das rief nun die Bürgermeisterkandidaten der anderen Parteien auf den Plan. Wie nicht anders zu erwarten, kam in den Reaktionen deutliche Kritik an den Vorhaben und Ideen Rabls zutage. Central Park oder CampusFür Andreas Weidinger, den...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Die Zufahrt zur Teststraße ist für Ungeübte oder Lenker großer Fahrzeuge nur erschwert passierbar.
2

ÖVP Wels
Enge Zufahrt zur Teststraße löst Verärgerungen aus

Die Zufahrt zur Welser Teststraße im Welser Messegelände wurde abgesperrt und durch eine Schikane verengt. Diese Maßnahme ist für die ÖVP Wels und Spitzenkandidat Andreas Weidinger schikanös. WELS. Weidinger spricht in diesem Zusammenhang von einem Schildbürgerstreich. Die Verengung der Zufahrt zum Messegelände stellt für einige Autofahrer ein Hindernis dar. Die Erfahrung aus dem letzten Jahr hat gezeigt, dass gerade ältere Verkehrsteilnehmer und jene mit großen Fahrzeugen diese Zufahrt meiden....

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Gerhard Kroiß, Klaus Krobath, Klaus Schinninger und Michael Heindl (v.l.) in der neugestalteten Unterführung.

Stadt Wels
Neustädter Unterführung erhält künstlerischen Glanz

In den vergangenen Tagen erhielt die Unterführung in der Welser Neustadt eine künstlerische Verschönerung. Im Rahmen des Kooperationsprojektes „ART:enreich“ haben die Künstler Michael Heindl und Klaus Krobath die Innenwand künstlerisch gestaltet. WELS. Basis dafür waren die Vorschläge von Schülern mehrerer Welser Schulen. Ziel des Projektes war es, bei der Erarbeitung der Gestaltungsvorschläge verschiedene Methoden der Produktentwicklung kennenzulernen und dadurch Forschung erlebbar zu machen....

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Petra Wimmer und Johann Reindl-Schweighofer wollen die Abschaffung der Gebühren für die Nachmittagsbetreuung an Welser Schulen.
2

Stadt Wels
Ganztagsbetreuung an Schulen führt zu Zwist zwischen SPÖ und FPÖ

Die 2008 unter SP-Bürgermeister Peter Koits eingeführte gestaffelte Gebührenordnung für die Ganztagsbetreuung soll, wenn es nach der aktuellen SP-Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer geht, abgeschafft werden. Ziel der Roten ist es, dies Betreuung völlig gratis anzubieten. WELS. Dafür sehen die Welser Freiheitlichen keinerlei Veranlassung. Im Gegenteil lehnen diese die sogenannte "Gratismentalität" ab. FP-Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger äußert sich wie folgt: „Mit der neuen...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Klaus Schinninger wird im Welser Stadtsenat Nachfolger von Klaus Hoflehner.
2

SPÖ Wels
Klaus statt Klaus im Stadtsenat

Es war nur die Frage, wann und für wen: Dass der SP-Stadtparteivorsitzende Klaus Schinninger in den Stadtsenat wechseln sollte, war klar. Wann, und wen er dabei beerben sollte, war offen. Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Klaus für Klaus heißt des Rätsels Lösung, oder Schinninger für Hoflehner. WELS. Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner hat laut SP-Aussendung in einer Sitzung des SPÖ-Stadtparteiausschusses seinen Rücktritt erklärt. „Ich werde bei der Gemeinderatssitzung am 26. April 2021 meine...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Fraktionschef Stefan Ganzert (l.) und der Pernauer SPÖ-Sektionsvorsitzende Christian Kittenbaumer sagen:  „Wir können uns am alten Standort der Feuerwache die Erweiterung des Generationentreffs vorstellen, der sich gleich daneben befindet oder die Schaffung von leistbarem Wohnraum. Im alten Bootshaus soll neben Gastronomie auf jeden Fall eine Rast- und Servicestation mit öffentlichen Toiletten Platz finden.

Feuerwache Pernau
Nachnutzung der alten Feuerwache bringt Diskussionen

Der Neubau der Feuerwache Pernau samt Bootshaus im östlichen Bereich des Industriegebietes in der unmittelbarer Nähe zu großen Betrieben ist endgültig beschlossen. WELS. „Wir sind froh, dass der Gemeinderat die Freigabe der Mittel für diese Investition einstimmig beschlossen hat und jetzt endlich mit der Realisierung dieses Projektes begonnen werden kann, auf das wir schon so lange warten“, so der SPÖ-Fraktionsvorsitzender Stefan Ganzert. Nachnutzung offenWas den alten Standort  betrifft, tritt...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer will, dass Schulen offen bleiben.
2

Stadt Wels
Gemeinderat stimmt SPÖ-Dringlichkeitsantrag zu

Der Welser Gemeinderat lässt den Ankauf von Luftfiltergeräten 
für Welser Schulen, Kindergärten und Horte prüfen. Bildungsreferent Johann Reindl-Schwaighofer soll die dafür notwendigen Vorbereitungen treffen. WELS. „Wir müssen auf lokale Lockdowns zur Eindämmung der Pandemie vorbereitet sein“, warnt Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer. Um eine neuerliche Schließung von Bildungseinrichtungen in Wels zu verhindern, hat die SPÖ-Bürgermeisterkandidatin die Ausstattung aller Welser Pflichtschulen,...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
SPÖ-Spitzenkandidatin Petra Wimmer will Schließungen von pädagogischen Einrichtungen verhindern.
3

Stadt Wels
SPÖ sorgt sich um die pädagogischen Einrichtungen

„Wir müssen der Virusverbreitung in pädagogischen Einrichtungen mit entsprechenden Präventionsmaßnahmen entgegenwirken, um zukünftige Kindergarten- und Schulschließungen aufgrund von steigenden Infektionszahlen zu vermeiden“, betont SPÖ-Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer. WELS. Die Familiensprecherin im Parlament will sich dafür nicht nur im Nationalrat, sondern auch in Wels einsetzen. Die SPÖ stellt dazu im nächsten Gemeinderat einen Dringlichkeitsantrag. „Der Magistrat der Stadt Wels wird...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer will wissen wo der Bevölkerung der Schuh drückt.

Umfrage
SPÖ Wels befragt die Bevölkerung

Jede der acht Welser SPÖ-Sektionen wird in den nächsten Wochen im Stadtgebiet ausschwärmen und Fragebögen an die Welser verteilen. WELS. „Wir möchten das Leben in Wels verbessern“, begründet SPÖ-Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer die Befragung der Welser Bevölkerung. Das sei notwendig, um entsprechende Rahmenbedingungen für die Bedürfnisse der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen gestalten zu können, so Wimmer. „Es gibt auch eine Online-Version des Fragebogens“, ergänzt...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Klaus Schinninger (l.) und Manfred Sams wünschen sich rasche Öffnungsschritte für den Breitensport.

Sport allgemein
SPÖ und Askö fordern Öffnung für Sport

Es sei höchst an der Zeit und notwendig, dass der organisierte Sport und die Sportvereine rasch wieder öffnen können. "Wir müssen uns dringend anschauen, welche Öffnungsschritte im Sport möglich und vernünftig sind", sind sich Klaus Schinninger (SPÖ) und Manfred Sams (Askö Wels) einig. WELS. Gerade im Breitensport sei Bewegung aktive Gesundheitsvorsorge. Sie stärke  unser Herz- Kreislaufsystem und unser Immunsystem und beuge Vorerkrankungen vor, die zu schwereren Verläufen bei einer...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Petra Wimmer (l.) und Gloria-Maria Umlauf vor einem geschlossenen Jugendtreff in Wels.

SPÖ Wels fordert
"Jugendtreffs in Welser Stadtteilen öffnen"

Die Welser Jugendbüros sind seit Monaten geschlossen. Die SPÖ Wels merkt an, dass dadurch der Raum für den wichtigen Erfahrungsaustausch mit Gleichaltrigen und Jugendbetreuern fehlt. WELS. „Jugendliche brauchen auch in Corona-Zeiten Anlaufstellen, denn sie leiden besonders unter der sozialen Isolation im Lockdown“, sagt SPÖ-Familiensprecherin und Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer. Sie appelliert an den Krisenstab der Stadt Wels, die sozialen und psychischen Auswirkungen der fehlenden...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
SPÖ-Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer finanzierte gemeinsam mit Markus Vogl aus Steyr den Transport des neuenFertighauses.

Petra Wimmer
SPÖ ermöglicht Haustransport für Erdbebenopfer

Nach einem schweren Erdbeben, das sich Ende Dezember in Kroatien im Gebiet der Städte Petrinja, Sisak und Glina ereignete, stehen nun unzählige Menschen und ihre Familien vor den Trümmern ihrer Existenz. WELS, STEYR. Bereits zu Jahresbeginn haben sich österreichweit viele verschiedene Organisationen, Unternehmen und politische Vertreter großen Hilfsaktionen angeschlossen. Nun haben sich Obmann Drago Bakovic und der Verein „DPH - Drustvo Prijatelja Hajduka Steyr-Linz“, der zur kroatischen...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Stefan Ganzert ist über die Schiefermayr-Postings verwundert.
1 2

Corona-Posting
FP-Facebook-Affaire sorgt für Verärgerung

Diverse Facebook-Postings des Welser FPÖ-Gemeinderates Ronald Schiefermayr in den letzten Wochen verärgerten nicht nur den Koalitionspartner ÖVP - die BezirksRundschau berichtete darüber -, sondern auch die oppositionelle SPÖ. WELS. In diesen Postings wird einerseits die Maskenpflicht, als auch die Einhaltung der Covid-Verordnungen in Frage gestellt. "Für ein Mitglied des Gesundheitsausschusses ist das eine sehr bedenkliche Herangehensweise. In dieser Situation sollte man schon überlegen, was...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Gloria-Maria Umlauf (links) und Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer machen auf die Rechte der Kinder, auf die es besonders in der aktuell schwierigen Zeit zu achten und zu schützen gilt, aufmerksam.

Tag der Kinderrechte
Corona-Krise hinterlässt Spuren bei Kindern

Am 20. November 1989 wurde die UN-Kinderrechtskonvention, ein „Übereinkommen über die Rechte des Kindes“, beschlossen. Seit jeher wird dieser Tag als „Internationaler Tag der Kinderrechte“ bezeichnet. SPÖ-Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer thematisiert zu diesem Anlass die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kinder. WELS. „Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, dass wir uns wieder ins Bewusstsein rufen, dass unsere Kinder die Zukunft der Gesellschaft sind. Leider kommt es auch in...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
SPÖ Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer übt Kritik an der Kinderbetreuung und der Schulreform der Stadt.
2

Andreas Rabl
Die Oppositionsparteien kritisieren die Arbeit des Bürgermeisters

Nach der Fünfjahres-Bilanz-Pressekonferenz von Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ) dauerte es nicht lange, bis SPÖ und Grüne mit Kritik an der bisherigen Amtsführung an die Öffentlichkeit traten. WELS. Die SPÖ-Spitzenkandidatin Petra Wimmer spricht davon, dass sich Wels unter Rabl keineswegs positiv entwickelt hätte. In dessen Bilanz sei lediglich von erfolgreichen Vorhaben und Reformen die Rede, die er auf den Weg gebracht haben soll. Petra Wimmer sieht das differenzierter: "Vor allem im Bereich...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Die SPÖ Wels-Neustadt präsentiert ihr neues Vorstandsteam.

Schlüsselübergabe
Neues Vorstandsteam der SPÖ Wels-Neustadt

Die Welser SPÖ-Sektion verjüngt das Vorstandsteam. WELS. Generationenwechsel bei der SPÖ Wels-Neustadt: Nach 18 Jahren übergab Stadtrat Klaus Hoflehner den Vorsitz an Thomas Loibingdorfer. Der 33-jährige Eisenbahner und sein Vorstandsteam wurden einstimmig gewählt. Loibingdorfers Stellvertreter sind Ilse Gruber-Hoflehner, Daniela Schindler und Patrick Scherrer. Zu einem jährlichen Fixpunkt der Sektion Neustadt zählt der Jazz-Brunch, wo in den vergangenen Jahren über 15.000 Euro für soziale...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Reindl-Schwaighofer fordert klare Maßnahmen seitens der Stadt.
2

Jugendarbeitslosigkeit
Welser SPÖ fordert nach "Rundem Tisch" konkrete Maßnahmen

Der auf Initiative der SPÖ am 15. September abgehaltene "Runde Tisch", der die ansteigende Jugendarbeitslosigkeit zum Thema hatte, soll zur Verbesserung der aktuellen Situation beitragen. WELS. Die Ausgangssituation sehe laut SPÖ folgendermaßen aus: Ende August waren beim AMS Wels um 44,9 Prozent (%) mehr unter 25-Jährige arbeitslos gemeldet, als im Vorjahr. Besonders betroffen sind Ausländer (+48,5 %). Gleichzeitig haben in Wels 81,9 Prozent der Volksschüler einen sehr hohen Förderbedarf und...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Ralph Schallmeiner ortet Widersprüche in Reihen der FPÖ.
3

Gesundes Essen
Parlamentarische Anfrage der FPÖ ruft Grün-Mandatar auf den Plan

Eine parlamentarische Anfrage bezüglich der Beschaffung von Fleisch für Krankenhäuser und Senioreneinrichtungen lässt bei Ralph Schallmeiner, Nationalratsabgeordneter der Grünen die Alarmglocken schrillen. WELS, WIEN. Laut Anfrage der FPÖ-Abgeordneten seien es österreichische Produkte, die einerseits  zumeist höhere Qualität aufwiesen und andererseits damit auch die heimische Wirtschaft gestärkt würde. "Blaues" Wels is(s)t andersDas sorgt beim Grünen Gesundheitssprecher und Abgeordneten zum...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Gemeinderat Christian Kittenbaumer und Vizebürgermeisterin Silvia Huber vor einer der neuen Straßenlampen.

SPÖ Wels, Silvia Huber
Ehemalige Stadtplatzlampen beleuchten 
jetzt Geh- und Radweg in der Pernau

„Endlich sind Beleuchtungskörper auf dem Geh- und Radweg entlang der Mitterhoferstraße montiert worden!“, sagt der Pernauer SPÖ-Gemeinderat Christian Kittenbaumer erleichtert. Vizebürgermeisterin Silvia Huber freut sich ebenso über bessere Sicht für Fußgänger und Radfahrer in Schafwiesen, kritisiert gleichzeitig die lange Wartezeit auf die Umsetzung der von der SPÖ seit Jahren geforderten Beseitigung dieser Beleuchtungslücke, die im April 2019 schließlich vom Gemeinderat einstimmig beschlossen...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.