Falcons nehmen Kurs auf „Final Four“

STADT AMSTETTEN. Der Abnonnement-Meister der letzten Jahre musste im vergangenen Sommer einen großen Aderlass hinnehmen, einige Leistungsträger verließen die Falken berufsbedingt. Coach Rene Bremböck gelang es aber, ein junges, schlagkräftiges Team rund um Kapitän Georg Rülling zu formen.

"Unser Ziel ist die Teilnahme am Final Four zum Abschluss dieser Saison", so Bremböck, hier mit Volksbank-Direktor Dietmar Steindl beim Spiel gegen die Devils aus Linz (Endstand: 50:72).

„Dieses Team hat Potenzial und wird das Final Four erreichen, da bin ich mir ganz sicher", so Falcons-Fan Steindl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen