25.05.2017, 16:51 Uhr

Die Sozialstation in St. Peter bezieht jetzt neuen Standort

Bürgermeister J. Heuras, Einsatzleiterin T. Mayrhofer, Regionalleiter M. Lurger und J. Hofmarcher, Leiterin-Stv. C. Wasinger.
ST. PETER/AU. Die Caritas-Sozialstation in St. Peter/Au ist auf der Suche nach einem neuen Quartier fündig geworden. "Der alte Standort ist einfach zu klein geworden", erzählt Regionalleiter Johannes Hofmarcher von der zunehmenden Nachfrage an Betreuungs- und Pflegemöglichkeiten zu Hause. Die 32 Mitarbeiter der Station Urltal betreuen derzeit in den Gemeinden St. Peter/Au, Biberbach, Seitenstetten und Ertl knapp 100 Kunden. Am 10. Juli wird die neue Sozialstation offiziell eröffnet. "Es ist jetzt schon mehr als wohnlich hier", meint Hofmarcher, "schon richtig gemütlich."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.