St. Peter

Beiträge zum Thema St. Peter

Lokales
Müllsparen im Alltag: Matias Neumann weiß, wie es geht.

Milchpackungen und Prospekte
Müllsparen beginnt im Kleinen

Auch kleine Mengen können in Summe viel Müll ergeben. Matias Neumann wagte den Selbstversuch. Der Milchautomat am Prof.-Franz-Spath-Ring im Grazer Bezirk St. Peter trägt erheblich zum Müllsparen bei, denn jeder Liter, der nicht im Geschäft gekauft wird, bedeutet eine Verpackung weniger. "Der Milchbauer, der auch den Automaten bei uns in der Siedlung bedient, liefert täglich 280 Liter Milch an seine fünf Automaten in der Region Graz. Das entspricht – auf das Ein-Liter-Gebinde gerechnet –...

  • 28.05.20
Lokales
Heinz Panholzer und Martina Hofer vom Spar-Markt St. Peter am Wimberg beliefern das Wohnhaus der Lebenshilfe
2 Bilder

Corona-Virus
Bewohner bedankten sich bei Spar

ST. PETER. Einkaufen zu gehen oder zur Arbeit zu fahren waren über Wochen die einzigen erlaubten Dinge während der Corona-Krise. Den Menschen mit Beeinträchtigung, die aufgrund von Vorerkrankungen der Risikogruppe angehören, blieb das leider verwehrt. Der Spar-Markt von St. Peter am Wimberg hat prompt reagiert und das Einkaufen für sie übernommen. Einkaufslieferung für Menschen mit BeeinträchtigungUm das Ansteckungsrisiko und die damit verbundenen Gefahren für die Bewohner so gering wie...

  • 20.05.20
Lokales

Vor 100 Jahren
"Braver Bursch" stirbt in St. Michael in der Futterschneidmaschine

Das Amstettner Wochenblatt schrieb vor 100 Jahren: St. Peter i. d. Au. (Unglücksfall.) Am 27. d. M. verunglückte der Knecht Alfred Eßler, bedienstet beim Georg Panstingl am Haghof Nr. 53 in St. Michael, dadurch, daß er vermutlich den Motor der Futterschneidmaschine geschmiert hat oder denselben zu schmieren versuchte. Wie der Unfall eigentlich geschah, konnte mit Bestimmtheit nicht festgestellt werden. Eßler war mit dem Bauer und einigen Hauspersonen bei der Schneidmaschine beschäftigt und...

  • 11.05.20
Lokales
Die A10 musste von der Polizei im Unfallbereich  für ca. eine Stunde gesperrt werden.

Gmünd
Schwerer Verkehrsunfall auf der Tauernautobahn

Eine 36-jährige Kärntnerin wurde bei einem Verkehrsunfall auf der A10 auf Höhe Gmünd unbestimmten Grades verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Klagenfurt gebracht werden. Die Tauernautobahn war am Samstag im Unfallbereich  für rund eine Stunde gesperrt. GMÜND IN KÄRNTEN. Eine 36-jährige Frau aus dem Bezirk Villach-Land war am 2. Mai um 8.40 Uhr mit ihrem PKW auf der Tauernautobahn (A10) in Richtung Salzburg unterwegs. Auf Höhe Gmünd  kam die Kärntnerin mit ihrem...

  • 02.05.20
Lokales
Christoph Stöffelbauer ist Bio-Imker aus St. Peter in der Au.

Imker-Appell
Honiggläser aus dem Supermarkt immer gut auswaschen

Bio-Imker Christoph Stöffelbauer aus St. Peter/Au spricht über Styropor in der Imkerei, über Honig aus dem Supermarkt und die Bedeutung des heimischen Honigs. BEZIRKSBLÄTTER: Warum ist Styropor für einen Bio-Imker tabu?CHRISTOPH STÖFFELBAUER: Bio-Imker sind Mitglied einer der verschiedenen Bio-Kontrollstellen. Im Kontrollvertrag verpflichtet sich jeder Bio-Imker nach den Richtlinien des Bio-Verbandes zu Imkern. Dazu gehören einerseits die Bienen in Bienenstöcken zu halten welche nicht aus...

  • 17.04.20
Lokales
Die Bauernmärkte als Nahversorger sind für die Grazer weiterhin geöffnet. Dazu gibt es während der aktuellen Krise auch einen zusätzlichen Markttag.
2 Bilder

Grazer Bauernmärkte: Zusätzliche Öffnungszeiten in den Bezirken

Frische, qualitativ hochwertige und saisonale Ware einkaufen, mit anderen Menschen tratschen und sich über Neuigkeiten austauschen: So sieht für viele Grazer in der Regel ein ganz normaler Markttag aus. Soziale Kontakte kann man in Zeiten der Corona-Krise derzeit zwar nicht pflegen, die Bauernmärkte der Murmetropole haben aber dennoch weiterhin geöffnet. Vor Ort einzukaufen und heimischen Produzenten in diesen schwierigen Zeiten zu helfen ist auch für viele Grazer das Gebot der Stunde. Neben...

  • 31.03.20
Lokales
v.l.: Julian Katzbeck und Ida Gaiswinkler vom Team Österreich mit der freiwilligen Rotkreuz-Mitarbeiterin Christine Anderl.

Helden des Alltags
Team Österreich unterstützt Rotes Kreuz

Das Rote Kreuz setzt auf die Unterstützung freiwilliger Mitarbeiter aus dem Team Österreich. Im Bezirk Rohrbach sind die ersten 20 Freiwilligen bereits im Einsatz. Sie helfen im Rotkreuz-Markt in der Gemeinde Aigen-Schlägl und bei Essen auf Rädern. BEZIRK ROHRBACH. Julian Katzbeck (17) aus Oberneukirchen unterstützt das Essen auf Rädern-Team an der Ortsstelle St. Veit. 25 Mahlzeiten liefert er an einem Tag mit Rotkreuz-Mitarbeiterin Christine Anderl aus. Ihre Route führt sie durch die...

  • 26.03.20
Politik

Vor 100 Jahren
8-Jähriger erschießt aus Versehen seine Tante Mizzi

Das Amstettner Wochenblatt schrieb vor 100 Jahren: St. Peter i. d. Au. (Vorsicht mit Schießwaffen!) Am 15. d. M. abends nahm der 8jährige Sohn des hiesigen Schmidmeisters Josef Bruckner ein im Zimmer auf dem Diwan gelegenes, mit Schrot geladenes Gewehr seines Vaters an sich und spielte damit bei der offenen Zimmertür. Plötzlich entlud sich ein Schuß und die Ladung drang durch die offen stehende Küchentür der in der Küche stehenden, von Linz zu Besuch hier weilenden Tante des Knaben, Fräulein...

  • 09.03.20
Politik
Beim Ortsparteitag: Beatrice Strohmeier, Marc-Kevin Müller, Karl Friedrich, Linda Uhl

Neuwahl beim Ring Freiheitlicher Jugend

Ortsgruppenvorstand des Rings Freiheitlicher Jugend (RFJ) Schwanberg - St. Peter im Sulmtal neu gewählt: Marc-Kevin Müller tritt als Jugendobmann in die Fußstapfen von Karl Friedrich. SCHWANBERG/ST. PETER. Im Rahmen des heurigen Ortsjugendtages des Ringes Freiheitlicher Jugend, kurz RFJ, Schwanberg - St. Peter im Sulmtal fand kürzlich im Gasthof „Zur alten Post“ die Neuwahl des Ortsgruppenvorstandes statt. Im geheimen Wahlgang wurde Marc-Kevin Müller in seiner neuen Position bestätigt und...

  • 03.03.20
Lokales
Der ÖKB Ortsgruppe St. Peter im Sulmtal hat zur Jahreshauptversammlung mit vielen Ehrungen geladen.
3 Bilder

Ortsreportage
St. Peter im Reigen der Festtage

Dank eines regen Vereinslebens ist im Europadorf St. Peter im Sulmtal immer etwas los. ST. PETER In St. Peter im Sulmtal weiß man die Feste zu feiern, wie sie fallen, und das nicht nur zur Faschingszeit. So reihte sich in diesem Februar ein gesellschaftliches Ereignis an das andere: Gleich zu Beginn des Monats war der Pfarrball angesagt, bei dem die neu aufgestellte Landjugend ihren ersten Auftritt des Jahres aufs Parkett gelegt hat. Auf zum Pfarrkaffee Übrigens: Am 29. März lädt der...

  • 26.02.20
Politik
Schutzzonen: Strempfl-Ledl, Nagl, Drexler, Inninger (v.l.)

In Summe 44 Hektar: Nach Einspruchsfrist Altstadtzonen erweitert

28 Jahre nach der letzten Erweiterung der Altstadtschutzzonen wurde im Oktober 2019 (wie die WOCHE berichtete) beschlossen, neue Schutzzonen in Waltendorf und St. Peter zu verordnen. Im Rahmen der vierwöchigen Begutachtungsfrist sind 14 schriftliche Stellungnahmen eingelangt, sechs davon haben sich auf die konkrete Grenzziehung bezogen. Nach positiver Reaktion durch die ASVK und das Stadtplanungsamt konnten diese eingearbeitet werden. Nunmehr wurden die Zonen im Norden der Waltendorfer...

  • 18.02.20
Sport
Verena Jagric & Thomas Gunsch

Sport
Badminton-Spieler aus Krems in St. Peter

Zur 8. Runde der NÖ-Mannschaftsmeisterschaft luden die St. Peterer, bei herrlichem Wetter, die Mannschaft aus Krems zum Spiel. KREMS/ ST. PETER. Die ersten beiden Punkte durch die Herren-Doppel Gunsch/Fritz und Prekop/Großschartner gingen ohne großen Punkteverlust an die Heimmannschaft. Weniger Glück hatten die Damen im Doppel. Sie mussten sich knapp mit 21:17 und 21:14 geschlagen geben. In den Herren Einzel der Begegnung wurde ebenso im Schnellverfahren abgehandelt. Lukas Großschartner,...

  • 18.02.20
Politik
3 Bilder

Bürgermeister "HeurAS" sticht beim Schnapsen in St. Peter/Au

ST. PETER/AU. Bürgermeister Johannes Heuras und die VP St. Peter/Au haben sich für den Wahlkampf etwas Besonderes einfallen lassen. Denn wer jetzt in St. Peter ein Bummerl spielt, sagt mit den Kandidaten der Volkspartei seinen 40er an oder sticht mit HerzAS, PikAS oder HeurAS. Karikaturist Christian Gschöpf porträtierte die Kandidaten pointiert.

  • 22.01.20
Wirtschaft

SPIEGEL-Basislehrgang
Ausbildung zum Eltern-Kind-Gruppenleiter

ST. PETER. Ein neuer Spiegel-Basislehrgang startet am 14. Februar in der Raiffeisenbank, (Wimbergerstraße 1) St. Peter. Der Lehrgang vermittelt Grundkenntnisse für die Leitung von Eltern-Kind-Gruppen. Lehrgangsinhalte sind unter anderem die Planung und Durchführung einer solchen Gruppe, Basiswissen in Entwicklungspsychologie und Spielpädagogik und Einführung in die Gruppenleitung und Gesprächsführung. Die Ausbildung berechtigt zum Leiten eines Spiegel-Treffpunktes und einer...

  • 15.01.20
Lokales
vlnr.: Michael Gierlinger (WB-Bezirksgeschäftsführer), Klaus Grad (WKO-Bezirksstellenleiter), Manuel Krenn (Kooperationsraum Donau-Ameisberg), Herbert Mairhofer (WB-Senioren), Anita Stadlbauer (Kooperationsraum Böhmerwald), Andreas Höllinger (WB-Bezirksobmann), Roland Neundlinger (Leadership-Akademie-Absolvent und Kooperationsraumsprecher Hansbergland), Siegfried Niederleitner (Kooperationsraumsprecher Granitland), Georg Kumpfmüller (Kooperationsraumsprecher Donau-Ameisberg), Stefan Süß (Kooperationsraum Donau-Ameisberg)

OÖ Wirtschaftsbundes
Leadership-Zertifikat für Neundlinger

BEZIRK ROHRBACH. Vor einigen Jahren wurde die Leadership-Akademie vom Wirtschaftsbund (WB) Oberösterreich ins Leben gerufen, seither erfreut sich die Weiterbildungs- und Netzwerkplattform für wirtschaftlich interessierte Personen steigender Beliebtheit. Im Rahmen von sechs Modulen setzen sich junge Unternehmer, leitende Angestellte und zukünftige Funktionäre mit unterschiedlichen Themen auseinander. Aus dem Bezirk Rohrbach nahm zuletzt Roland Neundlinger teil. Der WB-Kooperationsraumsprecher...

  • 14.01.20
Lokales

Neujahrsempfang 2020
20 Jahre Marktgemeinde St. Peter

ST. PETER. Der diesjährige Neujahrsempfang findet unter dem Motto „VOI St. Peter – 20 Jahre Marktgemeinde“ statt. Neben 20 Jahre Marktgemeinde St. Peter werden im kommenden Jahr noch weitere Jubiläen wie beispielsweise 50 Jahre Volksschule St. Peter oder 30 Jahre Schulmuseum Kasten gefeiert. Im Rahmen des Neujahrsempfanges werden sich die jubilierenden Vereine und Institutionen vorstellen. Außerdem wird erstmals das aus dem Agenda 21-Prozess entstandene 'Petringer-Buch' der Öffentlichkeit...

  • 08.01.20
Lokales
Das Ehrengrab von Gottfried Maurer, der der Stadt Graz das Glockenspiel überantwortet hat, ist nicht im besten Zustand.

#17 Bezirke – St. Peter. Spenden für Grazer Ehrengrab als letzte Hoffnung

Das Grab des Glockenspiel-Erbauers könnte noch gerettet werden. Tausende Grazer und Touristen bestaunen Jahr für Jahr das Glockenspiel in der Innenstadt: Über den Spirituosenproduzenten Gottfried Maurer, der der Stadt das Bauwerk im Jahr 1929 unter der Auflage, dass es weiterhin betrieben werden solle, vermachte, ist dagegen nicht so viel bekannt. Eines ist heute aber gewiss: Sein Ehrengrab am Ortsfriedhof St. Peter hat schon bessere Tage gesehen. Bereits im September berichtete die WOCHE...

  • 08.01.20
Lokales
Der Chistbaumschmuck wurde am Elternsprechtag von den Schülern verkauft. Der Erlös wurde gespendet an eine Schule und ein Waisenhaus in Südindien.

Projekt der NMS St. Peter
Petringer Schüler helfen Kindern in Südindien

ST. PETER, SÜDINDIEN. Die Schüler der Neuen Mittelschule St. Peter haben in der Adventszeit fleißig Christbaumschmuck gebastelt. Es wurden Kerzen verziert und Billets für Weihnachten gestaltet. Am Elternsprechtag wurden diese gegen freiwillige Spenden verkauft. Der Erlös ging dabei direkt an ein Waisenhaus und eine Schule in Vellakulam in Südindien. Dort ist Wasser bereits eine Rarität und deshalb sehr kostbar. Aufgrund dessen wird mit den Einnahmen der Bau von Zisternen unterstützt. Zusätzlich...

  • 12.12.19
Lokales
4 Bilder

Advent
St. Peterer Advent

Zum vierten Mal fand heuer am Tag der Maria Empfängnis der St. Peterer Advent beim Pfarrstadel statt. Veranstaltet wurde dieser vom Pfarrgemeinderat und dem Kirchenchor St. Peter, die für zahlreiche Besucher wieder ein sehr abwechslungsreiches Programm zusammenstellten. Mitwirkende des Adventsingens waren die Almhörnchen aus der Steiermark, der Gemischte Chor Globasnitz und der MännerXong Reichenfels. Weihnachtliche Worte und Gedanken steuerte die Obfrau des Pfarrgemeinderates, Dorothea...

  • 08.12.19
Lokales
Übergabe: Fiedler (l.) und Hiesel (2.v.l.) mit Johanna und Familie

Club Steiermark hilft fünfjährigem Kind

Für die fünfjährige Johanna, die an einer angeborenen Muskelerkrankung leidet, hat der Club Steiermark ein Benefiz-Tennisturnier am Gelände des Tennisclubs "Center Court" in St. Peter, die Versteigerung eines Bildes und eine Verlosung von Sachpreisen durchgeführt. In Summe kam der stolze Betrag von 3.000 Euro zusammen. Dieser wurde im Beisein von Club-Steiermark-Obmann Walter Hiesel sowie Günter Fiedler an die Familie übergeben. Mit dem gespendeten Geld wird die nächste Reha finanziert.

  • 05.12.19
Lokales

Vor 100 Jahren
Bahnverbindung Steyr–St. Peter-Seitenstetten wird angedacht

Das Amstettner Wochenblatt schrieb vor 100 Jahren: St. Peter in der Au. (Für eine Bahnverbindung Steyr–St. Peter-Seitenstetten). ... fand über Einberufung der Gemeindevertretung Markt St. Peter im Saale der Frau Schmied eine Versammlung statt, in welcher Herr Bürgermeister Hochleitner den Vorsitz führte und ein sehr treffendes und ausführliches Referat über ein Projekt für eine Kleinbahn mit der Trasse von Ramingdorf über Haidershofen, Weistrach zur Station St. Peter-Seitenstetten erstattet,...

  • 25.11.19
Lokales
Großzügige Spende nach der Verkostung: Thomas Pagger (r.) überreichte Alfred Stingl einen 2.500-Euro-Scheck.

#17 Bezirke – St. Peter. Dieser Junker schmeckte für den guten Zweck

Schon zum siebenten Mal fand vergangene Woche die Charity-Junkerverkostung des "Club 41 Clocktower" im ORF-Zentrum statt. Dank der zahlreichen Gäste und des ausgesprochen guten Jungweins war die Veranstaltung auch heuer wieder ein voller Erfolg. Der Erlös wurde von Präsident Thomas Pagger an Altbürgermeister Alfred Stingl übergeben, der damit im Rahmen der WOCHE-Sozialaktion „Von Mensch zu Mensch“ vielen Grazern helfen wird. Ein großes Danke gebührt somit allen Mitgliedern des "Club 41...

  • 15.11.19
Sport
Herrlichen Pisten-Spaß versprechen die Simas-Lifte im Wechselgebiet.

St. Corona/St. Peter
Die Simas-Lifte starten heuer in die fünfte Saison

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 1,8 leichte bis mittelschwere Pisten-Kilometer sollen für ungetrübten Skispaß sorgen. Eine Schleppliftanlage transportiert in das Vergnügen auf den 1,8 km langen und leicht bis mittelschwer kategorisierte Pisten. Elf modernste Schneekanonen und 16 Schneelanzen werden eingesetzt. Betrieben wird der Lift von den beiden örtlichen Skivereinen "Skiclub Land der 1000 Hügel" und "USC Sparkasse St. Corona" sowie einer privaten Personengruppe. Finanziell sieht's für die...

  • 13.11.19
Freizeit
2 Bilder

Theater-Premiere
Amnesie für Fortgeschrittene in St. Peter/Au

ST. PETER/AU. Alfred Heinze befindet sich nach einem Unfall in der Klinik Amstetten. Durch einen Schlag an den Kopf leidet er an einer seltenen Form von Gedächtnisschwund. Immer wenn er einschläft, erwacht er anschließend als irgendeine fremde Person ... Wie das weitergeht und zu welchen Situationen das alles führt, ist ab Samstag, 2. November, ab 19:30 Uhr im Schloss St. Peter/Au zu sehen. Weitere Termine für den lustigen, humorvollen und rasanten Zweiakter "Amnesie für Fortgeschrittene"...

  • 28.10.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.