25.10.2016, 14:48 Uhr

So schön "herbstelt" es in unserem Bezirk

Charakteristisch für die Region und das ganze Mostviertel: der herbstlich "blühende" Mostbirnbaum. (Foto: Johann Gill)

Beginnende Winterdepression? Von wegen! Der Bezirk Amstetten zeigt sich derzeit von seiner schönsten Seite.

BEZIRK. Die bunten Blätter der Mostbirnbäume, die Nebelschwaden entlang der Ybbs, die tiefstehende Sonne am Sonntagberg. Wer derzeit mit offenen Augen durch das Ybbstal geht, wird überwältigt von der Pracht, die unser Bezirk bietet.

Die BEZIRKSBLÄTTER wollen diese Momente mit allen Lesern teilen. Schicken Sie uns Ihre besten Herbstfotos aus der Region und gewinnen Sie eine Olympus TG 870 Kamera. Die besten Fotos werden jede Woche veröffentlicht. Als kleine Starthilfe haben wir für Sie Tipps, wo man den Herbst am besten fotografieren kann.

Herbstliche Wanderwege
Ein Ausflug auf den Sonntagberg lohnt sich immer. Spaziert man von der Basilika Richtung Türkenbrunnen den Panoramahöhenweg entlang, so eröffnet sich einem ein beeindruckender Ausblick auf das Alpenvorland.

Ein besonders schöner Schluchtenwanderweg findet sich in der Nähe von Opponitz. Ausgangspunkt für den drei Kilometer langen Weg ist dabei die Jausenstation "Schluchtenhütte". Gerade jetzt im Herbstlicht wirken die bizarren Felsformationen und die dunkelgrünen Moosflächen noch mystischer als sonst.

Aber auch in Amstetten lässt sich der Herbst entlang des Naturlehrpfads gut mit der Kamera einfangen.
Apropos: Bezirksblätter-Regionautin Doris Schweiger hat noch einen technischen Tipp für alle Hobby-Fotografen: "Ich nütze jetzt die Herbstsonne für Gegenlichtaufnahmen. Denn diese bringt die Farbe der Blätter wunderbar zum Leuchten."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.