10.10.2014, 10:53 Uhr

Die Spannung steigt & Essen mit gutem Gewissen

Der selbstgemachte Nudelsalat soll Kraft geben! :)
In zwei Tagen ist es soweit - der Graz Marathon steht nun am Sonntag, 12. Oktober 2014 unmittelbar bevor. Hier wird sich zeigen, ob ich mein persönliches Ziel und zugleich ein kleiner persönlicher Traum erfüllt - den Marathon unter 3 Stunden zu finishen. Das Training war ganz gut, unter anderem habe ich mich erstmals in meiner Karriere zu Intervalltrainings überwinden können.

Das Training ist zur Gänze abgeschlossen, ab sofort wird nur noch auf eine kohlenhydratreiche Ernährung geachtet. Hier ein kleiner Auszug, was jetzt noch so alles auf dem Teller landet:
Brot, Reis, Kartoffeln, Nudeln, Obst und Gemüse, Müsli

Eine tolle Möglichkeit Kohlenhydrate und Vitamine zu kombinieren ist ein selbstgemachter Nudelsalat. Einfach Nudeln mit Tomaten, Gurken, Paprika, Essiggurkerl, .... vermischen. Dies gibt Kraf und schmeckt lecker.
Vorzugsweise mehrere Portionen auf den ganzen Tag verteilt und dazu viel trinken!
Am Abend vor dem Marathon wird es traditionell noch eine Pasta geben und dann ist die Nahrungsaufnahme im Großen und Ganzen abgeschlossen.

Am Sonntag direkt vor dem Marathon folgt lediglich etwas Leichtverdauliches - bei mir hat sich das klassische Semmerl oder Weißbrot mit Butter und Honig oder Marmelade bestens bewährt.

Also drückt mir die Daumen, dass am Sonntag alles gut geht und ich die magische 3h-Marke knacke. Dann wird anschließen natürlich in Graz entsprechend gefeiert!

Keep on Running - Euer Running Schritti

via Facebook immer am LAUFENDEN bleiben

Hier geht es zu allen Beiträgen zum Projekt "Running Schritti" im Themen-Channel
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.