Die Schwechat - Mein Fluss
Wasserqualität der Schwechat im Bezirk Baden bereitet Sorge

Die Schwechat bei Niedrigwasser: Heiße Sommer, aber auch illegale Wasserentnahmen und viel Bautätigkeit im Bachbereich gefährden das Ökosystem des Flusses.
  • Die Schwechat bei Niedrigwasser: Heiße Sommer, aber auch illegale Wasserentnahmen und viel Bautätigkeit im Bachbereich gefährden das Ökosystem des Flusses.
  • Foto: RMA Archiv
  • hochgeladen von Maria Ecker

BEZIRK BADEN. Schon im Vorjahr schlugen die Gewässeraufsichtsorgane Andreas Schweiger und Karl Haudek Alarm in Bezug auf die Wasserqualität der Schwechat. Denn: Passt die Wasserqualität nicht, ist auch der Lebensraum Schwechat gefährdet. Generell ist nicht immer genug Wasser in der Schwechat, damit sich das ökologische System selbst regulieren kann. Im Bereich des verzweigten Bachsystems aus dem Raum Hochstraß/Schöpfl werde viel gebaut, betonten die Aufsichtsorgane. Das bedeute Eingriffe ins sensible Grundwassersystem, auch weil Gärten oft "illegal" mit Bachwasser bewässert würden und somit weniger Wasser in die Schwechat kommt. Nach aktueller Wasseranalyse wird der Gesamtzustand (Ökologie und Chemie) mit Zustandsklasse 4 (unbefriedigend) bewertet.

pH-Wert der Schwechat 8,4: Der pH-Wert gibt generell die Auskunft, ob ein Gewässer sauer oder basisch ist. Der Wert ist weiters ein Zeiger für die Qualität des Gewässers als Lebensraum für Fische und sollte zwischen 4 und 9 liegen.

95 µg/l Orthophosphat: Orthophosphat wird von Pflanzen aufgenommen. Phosphor ist für alle Lebewesen essenziell und zählt in der Pflanzenernährung zu den wichtigsten Hauptnährstoffen. Ist der Wert zu hoch, können Algen und Wasserpflanzen übermäßig wachsen und entziehen anderen Pflanzenarten, vielen Kleinlebewesen und Tieren die Lebensgrundlage. Der Grenzwert ist gewässerabhängig und wird zwischen 20 und 200 µg/l festgelegt.

Ammoniumgehalt 0,087 mg/l: Ammonium ist ein wichtiger Indikator für die Verschmutzung eines Gewässers. Der Grenzwert der Qualitätszielverordnung Grundwasser liegt bei 0,45 mg/l; in Fließgewässern ist er pH- und temperaturabhängig und liegt normalerweise in der selben Größenordnung. Nitrat ist ein wichtiger Anzeiger für die Gewässergüte in Fließgewässern. Er gelangt durch diffusen Eintrag in die Flüsse. Der Grenzwert ist abhängig von der Fließgewässerart und kann zwischen 2 und 7 mg/l liegen.

Organische Belastung BSB5 (Biologischer Sauerstoffbedarf): Der BSB5 Wert gibt Auskunft über die Qualiät der Reinigung der Abwässer von organischen Verbindungen - der gute Zustand in Fließgewässern ist ebenfalls in Abhängigkeit vom Typ bei Werten zwischen 1 und 6 erreicht. Die organische Belastung liegt bei 4 - unbefriedigend.

Maßnahmen zur Verbesserung des Gesamtzustandes der Schwechat sind 2021 im Nationalen Gewässerbewirtschaftungsplan (NGP) vorgesehen.
Für alle, die den Fluss als Naherholungsgebiet schätzen, bedeutet dies eine Warnung: Achtet auf euren Müll und achtet darauf, wie ihr mit der sensiblen Ressource Wasser generell umgeht.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Felix Auböck belegte heute Platz sieben im Finale über 800m Freistil.
Video 2

Olympia Niederösterreich
Olympia-Vorschau: die Show am 01.08.2021

In der Nacht vom 31. Juli auf den 01. August schwamm der Niederösterreicher Felix Auböck das Finale in 1.500m Freistil. Dabei belegte Felix Auböck zum Abschluss der Olympia-Schwimmbewerbe nochmals Rang 7.  NÖ. Nach einem sehr schnellen Beginn gingen dem 24-Jährigen mit Fortdauer des Rennens aber die Kräfte aus. Mit drei Finaleinzügen fällt sein Resümee aber sehr positiv aus: mit einer Medaille, die er über 400m als Vierter nur um 13 Hundertstel Sekunden verpasste, würde er jetzt auf "Wolke 7"...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen