24.11.2016, 12:28 Uhr

Die edlen Licht(t)räume

Trendig: Der klassische Kronleuchter erlebt ein Comeback. (Foto: Leuchterwelt)
Bei den Beleuchtungstrends stehen vor allem Gemütlichkeit und Wohlbefinden im Vordergrund.

BEZIRK (tazo). Ob im Bereich Mode, Reise oder Wohnen: Jedes Jahr aufs Neue zeichnen sich klare Trends ab, die die persönlichen Bedürfnisse der Menschen eindrucksvoll widerspiegeln. Laut derzeitigem Trend soll, laut Berna Kilinc, Key Account Managerin bei Leuchterwelt.com in Braunau, der Leuchter nicht ein Billigprodukt sein, der nur den Zweck der Beleuchtung erfüllt, sondern ein Blickfang aus hochwertigsten Materialien der den Raum zusätzlich aufwertet und ins rechte Licht rückt. "Hier sollte man eher etwas tiefer in Tasche greifen um lange Zeit Freude daran zu haben. Da die Einrichtung meist schlicht und klar ausfällt, wird bei der Beleuchtung eher auf auffälligere Modelle zurückgegriffen." Es werden vor allem die Farben Silber, Schwarz, Gold und neuerdings auch Kupfer gewählt. Kronleuchter sind nach wie vor im Trend, da sie zu allen Einrichtungsstilen von modern über Vintage bis Landhausstil passen. "Auch LED-Strips und Tischlampen werden gerne gekauft. Sie dienen zur indirekten Hintergrundbeleuchtung und sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Wenig Aufwand und toller Beleuchtungseffekt."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.