Lesefutter für die Fantasie
„Herzstein 1 – Alpha Omega“ von Elsa Wild

2Bilder

BRAUNAU (ebba). Gerda Leutgeb, ehemalige Inhaberin des Tanzzentrums Habibi in Braunau, hat ihr erstes Buch veröffentlicht. Unter dem Pseudonym „Elsa Wild“ präsentiert sie einen Fantasy-Roman, der im Innsalz-Verlag herausgegeben wurde. Nach ihrer Karriere als Tänzerin, Choreografin und Autorin mehrerer Tanztheater-Produktionen, feiert Leutgeb mit „Herzstein 1 – Alpha Omega“ ihr Debüt als Schriftstellerin im Fantasy-Genre.

Zum Inhalt:

Von einem Tag auf den anderen endet die Kindheit Ewerthons auf schreckliche Weise. Die Mutter wird verbannt und er für vogelfrei erklärt. In einer Welt voller uralter Geheimnisse und magischer Wesen, kämpft der junge Gestaltwandler von nun an nicht nur gegen den verblendeten, eigenen Vater, sondern gegen weitaus dunklere Mächte. Auf der Suche nach seiner Bestimmung, erlebt er tiefstes Leid und wahrhaftiges Glück, bis er eine schier unmögliche Entscheidung treffen muss. Einzelne Geschichten und Handlungen werden zu einem großen Ganzen, erzählen von finsteren Intrigen, blinder Rachsucht, Freundschaft und Betrug, und der Liebe in all ihren Facetten. Ein Buch, das auf abenteuerliche und fantastische Weise Mut macht, seinen Weg zu finden … auch wenn das Ende der Reise ungewiss ist.

Das Buch ist erhältlich bei Innsalz bzw. als e-book bei Thalia
Mehr auf herzstein-saga.at oder auf YouTube


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen