Tipps Weihnachtsgeschenke
Weihnachten: Ein Fest der Sinne

Weihnachten naht. Es ist Zeit, sich Gedanken über die Geschenke-Auswahl zu machen.
6Bilder
  • Weihnachten naht. Es ist Zeit, sich Gedanken über die Geschenke-Auswahl zu machen.
  • Foto: Grumbach
  • hochgeladen von Elke Grumbach

Hier gibt’s Geschenkideen rund ums Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Fühlen.

BEZIRK, BRAUNAU (ach). Die fünf Sinne begleiten uns – meist unbemerkt und wie selbstverständlich – durch unser tägliches Leben. Sie warnen nicht nur zuverlässig vor Gefahren, sondern lassen uns mit den damit verbundenen Empfindungen auch Freude und Genuss erleben.

Warum also nicht beim Geschenkekauf den Fokus auf das bewusste Wahrnehmen der Sinne legen? Wir haben uns im Stadtgebiet von Braunau auf die Suche nach SINNvollen Geschenken gemacht und eine Fülle von Augen, Ohren, Nase, Gaumen und Haut verwöhnenden Dingen entdeckt, von denen wir Ihnen hier eine kleine Auswahl präsentieren möchten. Besonders liebe Menschen bekommen vielleicht gleich fünf Sachen in einem Packerl überreicht. Das muss das Geldbörserl nicht belasten, passende Produkte gibt es im regionalen Handel des Bezirks in sämtlichen Preisklassen.

Sehen

Bei der Buchhandlung Lauf sind wir auf prächtige Bildbände, illustre Kalender, entzückende Bilderbücher und so manche literarische Neuerscheinung gestoßen. Das Lesen eines Buches entführt in fremde Welten und stärkt die eigene Vorstellungskraft.

Hören

Ein Wohlfühlprogramm für die Ohren sind Hörbücher, klassische Kompositionen oder die CD der Lieblingsband. Auch ein Tonträger mit meditativen Klängen kann zum beflügelnden Alltags-Entschleuniger werden.

Schmecken

Je nachdem, was wir essen oder trinken, empfinden die Geschmacksrezptoren der Zunge Speisen und Getränke als süß, sauer, salzig, bitter oder würzig. Beim Stöbern im Weltladen sind wir auf zart schmelzende Schokolade, aromatischen Kaffee, gehaltvollen Tee, feinste Gewürze und Trinkkakao gestoßen. Für den kulinarischen Genuss eignen sich auch Weine, Honig oder kaltgepresste Speiseöle. Tipp: Auf Bio- und Fairtradesiegel achten.

Riechen

Manche Nasen mögen eher zarte Düfte, andere begeistern sich mehr für herbe Aromen. Gut, wenn man die persönliche Vorliebe des Geschenksempfängers kennt und den richtigen Riecher hat. Als Präsente eignen sich sowohl Duftsackerl für den Wäscheschrank, feine handgeschöpfte Seifen, Bienenwachskerzen als auch ein duftender Blumenstock. Tipp: Duftsackerl selber nähen. Lavendel und andere Kräuter sind in Apotheken als offene Ware erhältlich.

Spüren

Die Haut ist flächenmäßig das größte Sinnesorgan. Mit ihr fühlen wir nicht nur Berührungen, sondern spüren auch Pflege und Kleidung auf unserer Haut. Was liegt also näher, den Körper in Hautschmeichler zu hüllen oder mit milden Pflegeprodukten zu verwöhnen? Atmungsaktive und wärmende Wäsche schmeichelt jedem Träger. Besonders schöne Modelle von Unterwäsche und Homewear haben wir beim Palmers-Partner Bautenbacher gefunden. Tipp: Mit Strümpfen eine ideale Geschenks-Kombination.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen