Polizeimeldung
Drogenhändler festgenommen

Beamte aus dem Bezirk Braunau konnten drei Drogenhändler aus dem Bezirk festnehmen.
  • Beamte aus dem Bezirk Braunau konnten drei Drogenhändler aus dem Bezirk festnehmen.
  • Foto: panthermedia net/Wellphoto
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

Beamten des koordinierten Kriminaldienstes (KKD) aus Braunau am Inn gelang es nach umfangreichen Ermittlungen drei Personen wegen Drogenhandels festzunehmen.

BEZIRK BRAUNAU. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Braunau geriet bereits vor einiger Zeit ins Visier der Beamten der Polizei Braunau am Inn. Ende des Jahres 2019 verdichteten sich die Hinweise gegenüber dem Mann: Er verkaufte im Raum Mattighofen Kokain im Bereich von Nachtlokalitäten an Endabnehmer. Der Täter machte mehrere Schmuggelfahrten von den Niederlanden über Deutschland nach Österreich. Am 30. Dezember konnte der 31-Jährige auf frischer Tat bei einem Drogenverkauf ertappt werden. Die Beamten stellten dabei insgesamt 109 Gramm Kokain und Bargeld sicher. Der Täter zeigte sich geständig und wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert.

Drogenhandel mit Marihuana

Im Sommer 2019 wurden im Stadtgebiet von Braunau am Inn bereits sechs Asylwerber wegen Suchtgifthandel mit Marihuana festgenommen. Die Beamten ermittelten weiter und konnten zwei 37-jährige Asylwerber, einer aus Afghanistan, einer aus dem Iran, festnehmen. Die Männer sind aus Salzburg und aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung. Beide wurden als Hintermänner und Lieferanten ausgeforscht. Im Sommer 2019 haben sie mehrere Kilo Marihuana von Wien nach Salzburg geschmuggelt. Anschließend verkauften sie das Suchtgift im Braunauer Stadtgebiet. Für die Schmuggelfahrten verwendeten die beiden Dealer Taxis.
Den Tätern konnte der Handel von insgesamt neun Kilo Marihuana nachgewiesen werden. Außerdem wurde im Zuge der Ermittlungen und der Auswertung der Reisedaten festgestellt, dass die beiden Männer bei mindestens drei Flügen von Salzburg nach Teheran Geld aus dem Drogenverkauf in den Iran brachten. Die Suchtgifthändler wurde festgenommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert. Die Männer zeigten sich teilgeständig.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen