Andorf will auch in Mattighofen siegen

2Bilder

Andorf geht nach dem tollen Spiel gegen den Tabellendritten USV Eggelsberg-Moosdorf mit viel Selbstvertrauen in das schwere Auswärtsspiel beim Abstiegskandidaten ATSV Mattighofen. Die Oberinnviertler haben unter Neo-Coach Jürgen Wüstenhaben im Frühjahr bereits mehrfach aufgezeigt und trotz aller Unkenrufe wieder Anschluss an das Mittelfeld gefunden. Gerade daheim ist man in der Rückrunde mit Siegen gegen Schalchen und Ostermiething, sowie zwei Remis gegen Kopfing und Senftenbach noch ungeschlagen.

Der FCA tut gut daran, den ATSV Mattighofen nicht zu unterschätzen, wenngleich dieser zuletzt das Kellerduell beim UFC Lochen mit 0 : 2 verloren hat. Im Hinspiel im Herbst musste sich die Klaffenböck-Elf mit einem mageren 1 : 1 begnügen, wobei man diesem Spiel der vergebenen Chancen noch heute nachtrauert, wäre man doch mit dem durchaus möglichen Sieg punktegleich mit Tabellenführer TSV Utzenaich. Nichts destotrotz muss der FC Andorf versuchen, auch das zehnte Spiel in Folge zu gewinnen, um vor dem großen Schlager gegen Utzenaich den Druck weiter zu erhöhen und sich die gute Ausgangslage nicht zu verpatzen.

Wann: 19.05.2012 16:00:00 Wo: Stadion, Stadtplatz 1, 5230 Mattighofen auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen