Bauzulassung für Holznagel
"Eben nicht nur eine verrückte Idee"

Das Entwicklerteam der Firma Beck.

Große Freude beim Innovationsteam der Raimund Beck GmbH. Der in Mauerkirchen entwickelte Holznagel erhält die Bauzulassung. 

MAUERKIRCHEN. "Die Bauzulassung ist die offizielle behördliche Bestätigung dafür, dass es sich beim LignoLoc Holznagel nicht nur um eine verrückte abstrakte Idee, sondern um ein komplett durchdachtes und marktreifes Konzept handelt", freut sich Geschäftsführer Christian Beck über die Zulassung, die das deutsche Institut für Bautechnik Ende August erteilt hat. 

Revolution Holznagel

Die Zulassung ermöglicht die Planung, Bemessung und Ausführung von tragenden Verbindungen mit dem Beck Holznagel im Holzrahmenbau. Da Holznägel bisher von keiner Norm erfasst wurden, mussten die Sachverständige prüfen, ob das Produkt für eine 50-jährige Verwendung im Bauwesen zugelassen werden kann. "Das positive Ergebnis ist für uns ein großer Schritt aus der Nische Richtung Massenmarkt", so Beck. 

LignoLoc ist der erste magazinierte Holznagel, der für den Einsatz in der industriellen Fertigung entwickelt wurde. Der Nagel aus Buchenholz kann ohne Vorbohren mit einem Druckluftnagler ins Holz geschossen werden und verbindet sich unlösbar damit. 

Holznägel erzeugen nicht nur deutlich weniger Treibhausgase als Stahlnägel, sie hinterlassen keine Korrosionspuren und verursachen keine Wärmebrücken.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen