Hargassner kooperiert mit Rieder HTL

Klaus Weilhartner (Fachpraxis HTL Ried), Kurt Dobrovnik (Leitung Fertigungstechnik/Leichtbau HTL Ried), Anton Hargassner (Fa. Hargassner), Wolfgang Billinger (Direktor HTL Ried), Martin Anzengruber (Leitung Agrar- und Umwelttechnik HTL Ried)
  • Klaus Weilhartner (Fachpraxis HTL Ried), Kurt Dobrovnik (Leitung Fertigungstechnik/Leichtbau HTL Ried), Anton Hargassner (Fa. Hargassner), Wolfgang Billinger (Direktor HTL Ried), Martin Anzengruber (Leitung Agrar- und Umwelttechnik HTL Ried)
  • Foto: HTL Ried
  • hochgeladen von Lisa Penz

BRAUNAU, RIED. Die Rieder HTL gestaltet ihren Unterricht sehr praxisnah. Deshalb werden immer neue Kooperationspartner aus der Region gesucht, die die Schüler auf ihrem Ausbildungsweg begleiten. Mit dem aktuellen Schuljahr 2017/18 wird ein solcher Partner die Firma Hargassner aus Weng für die 3am-Klasse sein.

In den beiden Schwerpunkten der HTL Ried "Agrar- und Umwelttechnik" und "Fertigungstechnik/Leichtbau" wird das Hauptaugenmerk auf die Maschinenbauausbildung gelegt. Die Firma Hargassner ermöglicht nun eine exklusive Förderung im Bereich Umwelttechnik. Die Biomasseheizungen von Hargassner werden entwicklungstechnisch stets optimiert. Aus diesem Grund ist das Unternehmen der richtige Ansprechpartner für die Schüler. Nicht nur wenn es um Biomasse geht, sondern auch wenn Fertigungstechnik und Automatisierung auf der Tagesordnung stehen.

Wegbegleitung für die nächsten drei Jahre

Wissenswert für Interessenten dieses Zweiges ist, dass es möglich ist, während der Schulzeit die landwirtschaftliche Facharbeiterausbildung in Zusammenarbeit mit der Agrar-HAK Ried zu absolvieren. Die Kooperation der Firma Hargassner mit der HTL Ried wird im November mit einer Exkursion der Kollegenschaft zum Firmensitz nach Weng beginnen. Außerdem wird es eine Kick-Off-Veranstaltung geben, wo Schüler, Eltern und HTL-Techniker gemeinsam die Firma Hargassner besuchen werden. Den Schülern wird ab sofort auch eine Hackschnitzelheizung als Schnittkessel zur Verfügung gestellt, die ihnen einen Eindruck über das Innenleben einer Biomasseheizung verschaffen soll. Die nächsten drei Jahre bis zur Matura wird die Firma Hargassner die Schüler als Wegbegleiter tatkräftig unterstützen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen