Moderner Kreuzungsumbau im Bereich des Braunauer Industrieparks

Der Kreisverkehr soll auch einen Linksabbiegestreifen zur Heinrichstraße Richtung HTL (im Bild links oben) bekommen.
2Bilder
  • Der Kreisverkehr soll auch einen Linksabbiegestreifen zur Heinrichstraße Richtung HTL (im Bild links oben) bekommen.
  • Foto: Grafik Land OÖ
  • hochgeladen von Andreas Huber

BRAUNAU. Im Kreuzungsbereich der B148/B156 im Gemeindegebiet von Braunau soll ein Kreisverkehr entstehen. Die Bauarbeiten könnten bei optimalen Verlauf Ende 2016, Anfang 2017 gestartet werden. Nach nur rund einem Jahr Bauzeit könnte die moderne 2,5 Millionen Euro Kreisverkehrslösung 2017 eröffnet werden. An diesem Knotenpunkt kommt es beim Linkseinbiegen von der B156 in die B148 Richtung Deutschland immer zu Staubildungen. Der Kreisverkehr soll zusätzlich mit einem Linksabbiegestreifen auf der B156 in die Heinrichstraße die Verkehrssituation nachhaltig verbessern. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Industriegebiet Braunau-Neukirchen mit namhaften Betrieben, welche sich in den nächsten Jahren weiter stark vergrößern werden. "Der moderne Kreuzungsumbau wird nicht nur die Verkehrssicherheit in der Region erhöhen, sondern auch die Infrastruktur für die Betriebe verbessern. Weiters wird der Wirtschaftsstandort attraktiver und die Rahmenbedingungen für Betriebsansiedlungen geschaffen", so Braunaus Bürgermeister Johannes Waidbacher. "Die Innviertler Wirtschaft braucht eine leistungsfähige Infrastruktur", ergänzt Straßenbaureferent Franz Hiesl. Auch die beiden Direktoren Helmut Wieser (AMAG) und Helmuth Huber (Borbet) freuen sich über die moderne Verkehrslösung.

Der Kreisverkehr soll auch einen Linksabbiegestreifen zur Heinrichstraße Richtung HTL (im Bild links oben) bekommen.
Helmuth Huber, Helmut Wieser, Straßenbaureferent Franz Hiesl und Bürgermeister Johannes Waidbacher.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen