21.05.2016, 18:56 Uhr

Auf den Spuren des Hl. Wolfgang

Neulich unternahm ich mit meiner Frau eine kurze, jedoch sehr anstrengende, weil steile Wanderung von Winkl am Wolfgangsee zur Einsiedelei auf dem Falkenstein-Sattel. Die Örtlichkeit war schon zur Zeit der Kelten ein heiliger Platz. Die Fotos zeigen einige Eindrücke von dieser Wanderung.
5
5
2 8
6
6
4
2 3
5
2 3
6
4
4
3
2
3
5
4
2 7
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentareausblenden
12.993
Christine Draganitsch aus Eisenstadt | 21.05.2016 | 20:20   Melden
8.874
Eduard Führer aus Güssing | 21.05.2016 | 20:28   Melden
58.218
Hedwig H. aus Donaustadt | 21.05.2016 | 20:52   Melden
9.064
Sabine Stanglechner-Stöfan aus Osttirol | 21.05.2016 | 21:13   Melden
14.904
Hedy Busch aus Horn | 21.05.2016 | 21:33   Melden
65.595
Ferdinand Reindl aus Braunau | 21.05.2016 | 22:20   Melden
20.349
Petra Maldet aus Neunkirchen | 21.05.2016 | 22:28   Melden
65.595
Ferdinand Reindl aus Braunau | 21.05.2016 | 23:30   Melden
20.479
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 22.05.2016 | 18:53   Melden
31.745
Friederike Neumayer aus Tulln | 22.05.2016 | 19:32   Melden
81.713
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 23.05.2016 | 09:53   Melden
65.595
Ferdinand Reindl aus Braunau | 23.05.2016 | 11:13   Melden
57.911
Marianne Robl aus Tennengau | 24.05.2016 | 18:37   Melden
65.595
Ferdinand Reindl aus Braunau | 24.05.2016 | 18:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.