29.11.2016, 09:29 Uhr

Vorrang missachtet – PKW-Crash in Mauerkirchen

(Foto: Kadmy/Fotolia)
MAUERKIRCHEN. Leicht verletzt wurde eine 41-Jährige aus Mauerkirchen bei einem Verkehrsunfall am Montag in Burgkirchen. Sie fuhr am Nachmittag von der Biburger Gemeindestraße in die bevorrangte B 147 ein, ohne die Stopptafel zu beachten. Dabei übersah sie ein Auto, das von einem 42-Jährigen aus Ranshofen gelenkt wurde. Beim rechtwinkeligen Zusammenstoß wurden die beiden gegen einen dritten Pkw geschoben, der im Kreuzungsbereich anhalten musste. Die beiden anderen Lenker blieben unverletzt. An allen drei Autos entstand erheblicher Sachschaden. Die Feuerwehr Mauerkirchen und Uttendorf waren mit insgesamt drei Fahrzeugen und 35 Mann im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.