Bezahlte Anzeige

20 Jahre - 16 Studiengänge - über 4.000 AbsolventInnen

Rektor Gernot Hanreich (2.Reihe, links außen) mit Studiengangsleitern und vielen stolzen AbsolventInnen der FH Burgenland
  • Rektor Gernot Hanreich (2.Reihe, links außen) mit Studiengangsleitern und vielen stolzen AbsolventInnen der FH Burgenland
  • hochgeladen von Fachhochschule Burgenland

Auf die Erfolgsstory FH Burgenland kann man mit gutem Grund stolz sein. Über 4.000 AbsolventInnen in guten Positionen und eine Beschäftigungsquote von rund 99 Prozent beweisen die hohe Ausbildungsqualität an der Hochschule. Sponsionen finden in Eisenstadt üblicherweise im schönen Ambiente des Schlosses Esterhazy statt. In Pinkafeld bietet das moderne Studienzentrum einen angemessenen Rahmen für den offiziellen Abschluss des Studiums.

Wir bringen Erfolg & Geschichte zusammen

„Sie sind AbsolventIn der Fachhochschule Burgenland? Was machen Sie jetzt?“ – unter diesem Motto hat die Fachhochschule Burgenland nun auch einen eigenen Alumni-Bereich auf der Homepage eingerichtet. „Unser Ziel ist es, mit unseren AbsolventInnen in möglichst engem Kontakt zu bleiben“, so Geschäftsführer der FH Burgenland Georg Pehm. Die Absolventen seien die Botschafter der FH, die Kooperationspartner, Arbeitgeber und Meinungsbildner der Zukunft – „Natürlich wollen wir wissen, wie es ihnen so geht da draußen.“

Ob geradlinig oder kurvig – alle Lebensgeschichten sind dabei auch für das Informationsteam rund um Martina Landl interessant. „Wir wissen aus unseren Gesprächen mit Jugendlichen, dass ihnen ihre Zukunft und ihre beruflichen Aussichten sehr wichtig sind. Erfolgsgeschichten machen unsere Beratung vor allem für SchülerInnen sehr greifbar. Wer kann schon viel mit den Infos anfangen, die im Curriculum stehen.“ Wichtig sei doch, was der/die Einzelne aus dem Potenzial, das sie an der Fachhochschule Burgenland mitbekommen haben, macht.

Dass es dieses Potenzial in sich hat, beweisen die Karrieren der AbsolventInnen aus den einzigartigen Bereichen Wirtschaft (mit Schwerpunkt Mittel-Osteuropa), Informationstechnologie und Informationsmanagement, Energie-Umweltmanagement und Gesundheit. „Viele unserer ehemaligen Absolventen arbeiten mittlerweile als Lektoren bei uns“, freut sich Pehm.

„Für unsere Öffentlichkeitsarbeit (Facebook, Twitter, Medienaussendungen…) sind wir immer wieder auf den Input unserer „Botschafter“ in der ganzen Welt angewiesen“, verweist Landl auf den Alumni Bereich unter Kontaktformular

Für Studienstart im Herbst 2013 gibt es in einigen Studiengängen noch Restplätze. Infos zum Studienprogramm und Anmeldung unter www.fh-burgenland.at

Um tagesaktuell über die FH Burgenland informiert zu sein,
werden Sie Fan auf Facebook oder folgen Sie uns auf Twitter

Wo: Studienzentrum Pinkafeld, Steinamanger Str. 21, 7423 Pinkafeld auf Karte anzeigen
Autor:

Fachhochschule Burgenland aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.