Bike-and-Ride-Konzepte für Enns und St. Florian

ENNS, ST. FLORIAN. „Park-and-Ride-Konzepte, die an gute öffentliche Verkehrsstrukturen angebunden werden und eine Entlastung für den Pendlerverkehr bringen, müssen unterstützt werden“, sagt Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ). Das P&R-Konzept für den Großraum Linz wurde überarbeitet und optimiert. „Die Priorität der Sinnhaftigkeit und Attraktivität von Park-and-Ride Konzepte ergeben sich neben der Lage selbstverständlich vom vorhandenen öffentlichen Verkehrsangebot“, so Steinkellner.

Auf Basis der aktuellen Verkehrsplanungen ergibt sich eine Priorisierung der Anlagen Kremsdorf und Linz-Nord. Die Anlagen an den geplanten S-Bahn-Ästen, darunter Enns, können erst nach der Implementierung des geregelten Halbstundentaktes sinnvoll eingerichtet werden.

Auch die Erweiterung der Bike-and-Ride-Abstellplätze ist im Verkehrskonzept des Zentralraums verankert. Es wurden neue Abstellanlagen unter anderem in Enns und St. Florian geplant. "Diese sollen als Musteranlagen umgesetzt werden", so Steinkellner.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen