„Birdrace“ im Raader Wald

ST. VALENTIN, ENNSDORF, ST. PANTALEON-ERLA. Die „Freunde des Raader Waldes“ und die Naturschutzbund-Regionalgruppe "Untere Enns-Donau" veranstalten am Samstag, 5. Mai wieder die beliebte Exkursion im Rahmen des österreichweiten „Birdrace“ und laden dazu alle Vogel- und Naturinteressierten ein.

Treffpunkt ist um 17 Uhr bei der Kanalbrücke in Raad, die Anfahrt ist durch Rems bis dorthin möglich, Radfahrer und Wanderer sind besonders erwünscht. Diese Aktion von Birdlife Österreich und bird.at soll vor allem dazu dienen, dass alle Menschen die Natur mit ihren zahlreichen Arten besser kennen, achten und respektieren lernen. Weiters wird das Birdrace von Sponsoren unterstützt, der Erlös kommt Artenschutzprojekten zugute. Für alle, die sich für die Vogelwelt interessieren und sich ein Bild über den Naturraum im Raader Wald machen wollen, eine günstige Gelegenheit, diese einmalige Natur mit Ortskundigen zu durchwandern.

Ungefähr bis zur Dämmerung ist umweltschonende Fortbewegung zu Fuß angesagt. Alle Details zur bundesweiten Veranstaltung sind auf birdrace.atnachzulesen. Der Biologe Harald Pfleger gibt Auskünfte zur Naturschutzbund-Regionalgruppe und zu den „Freunden des Raader Waldes“ unter 0699/816 838 25.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen