Birdrace

Beiträge zum Thema Birdrace

Der wohl beeindrucktendste Vogel des Nationalpark Donauauen.
1

Birdrace
620 Menschen auf der Suche nach einem Vogel

BEZIRK GÄNSERNDORF. Auf die Plätze... Vogel... los. Am Samstag, den 9. Mai fand in Österreich das 17. BirdRace, die jährliche Aktion von BirdLife Austria statt. Aufgrund der aktuellen Herausforderungen in verkürzter Form abgehalten, kam es dennoch zu einem neuen Teilnahmerekord. 620 Vogelfreunde schwärmten aus und entdeckten 234 Vogelarten. Teamarbeit Auch im Bezirk Gänserndorf wurde gesucht, viele Hobby-Ornithologen waren ebenso dabei wie Profis und Vereinsmitglieder. Vom Auring in Hohenau...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Der Coca Cola Automat im Nationalpark Neusiedl während der Bird experience
9

Illmitz
Bird Experience im Burgenland mit grösstem Plastikmüllproduzentgetränkehersteller

Die diesjährige Veranstaltung war seitens der Vorträge und der Auswahl der zahlreichen Exkursionen ein voller Erfolg. Teilnehmer berichteten mit Begeisterung was in den Gewöllen von Eulen gefunden wurde. Fledermausbeobachtungen fielen leider wetterbedingt etwas ins Wasser, doch der Austausch diverser Organistionen machte dies wieder wett. Leider war die Veranstaltung etwas getrübt als der Verein Plastic Planet Austria den Nationalparkdirektor fragte, warum er es erlaube einen Coca-Cola...

  • Burgenland
  • stella witt
Das Nationalpark-Team die Stromschnellen erreichte Platz 22.
2

Auf die Plätze... Vogel, los!

Nationalpark Donauauen war beim Birdrace 2018 mit dabei ORTH. Sowohl als Förderer der Veranstaltung als auch als Entsender von Teilnehmern tritt der Nationalpark Donau-Auen beim jährlichen BirdRace auf. So ging auch heuer für den Nationalpark ein Team an den Start, die „Stromschnellen“ – bestehend aus Theresa Böckle, Heinrich Frötscher, Matthias Schmidt und David Weiss. Unterwegs waren sie diesmal auf Wiener Flächen: in der Lobau als Wiener Anteil des Nationalparks sowie rund um Donauinsel,...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
6

Birdrace im Raaderwald

ENNSDORF, ST. PANTALEON-ERLA, ST. VALENTIN. 20 Interessierte begleiteten vergangene Woche die Freunde des Raaderwaldes und die Naturschutzgruppe Untere Enns-Donau beim diesjährigen BirdRace im Raaderwald. Während der Exkursion wurden vom Ennser Biologen Harald Pfleger binnen zweier Stunden 29 Vogelarten optisch und akustisch vorgestellt. Insgesamt ließen rund 35 verschiedene Vogelarten ihre Stimme erklingen. Der Turmfalke, der Flussuferläufer und die Bachstelze konnten die Teilnehmer gleich...

  • Enns
  • Katharina Mader

„Birdrace“ im Raader Wald

ST. VALENTIN, ENNSDORF, ST. PANTALEON-ERLA. Die „Freunde des Raader Waldes“ und die Naturschutzbund-Regionalgruppe "Untere Enns-Donau" veranstalten am Samstag, 5. Mai wieder die beliebte Exkursion im Rahmen des österreichweiten „Birdrace“ und laden dazu alle Vogel- und Naturinteressierten ein. Treffpunkt ist um 17 Uhr bei der Kanalbrücke in Raad, die Anfahrt ist durch Rems bis dorthin möglich, Radfahrer und Wanderer sind besonders erwünscht. Diese Aktion von Birdlife Österreich und bird.at...

  • Enns
  • Bianca Karr-Sajtarevic
Wichtiges Projekt: Vögel zählen
1

Vogelzählaktion für den guten Zweck

BirdLife Österreich lädt zum 15. BirdRace PINZGAU. Bereits zum 15. Mal in Folge findet am 5. und 6. Mai 2018 das so genannte Austrian BirdRace statt, zu dem BirdLife Österreich und die Plattform bird.at alle Vogelfreunde einladen. Innerhalb von 24 Stunden sollen möglichst viele Vogelarten bestimmt und gezählt werden. Weil das oft gar nicht so einfach ist, stellt die Vogelschutzorganisation professionelle Fotos und Audio-Dateien zur Bestimmung heimischer Vogelarten und ihrer Gesänge zur...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Ornithologe Harald Pfleger mit den Teilnehmern des 1. Valentiner Birdrace
5

1. Birdrace im Raader Wald

Zahlreiche Interessierte nahmen am Samstag, den 06.Mai 2017 am 1. Valentiner Birdrace im Raader Wald teil. Unter fachkundiger Führung des Biologen Harald Pfleger rückten die Teilnehmer mit Spektiv und Feldstecher aus, um die Vogelwelt des Waldgebietes zu erkunden. www.raaderwald.at www.birdrace.at Wo: Remser Dorfweg, Sankt Valentin auf Karte anzeigen

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger
Im Vorjahr trotzten zahlreiche Teilnehmer dem Regen.
2

Bird Race in St. Valentin

ST. VALENTIN. Die „Freunde des Raader Waldes“ und die Naturschutzbund-Regionalgruppe "Untere Enns-Donau" veranstalten am Samstag, 6. Mai, eine Exkursion im Rahmen des österreichweiten „Birdrace“. Eingeladen sind dazu alle Vogel- und Naturinteressierte. Treffpunkt ist um 17 Uhr bei der Kanalbrücke in Raad, die Anfahrt ist durch Rems bis dorthin möglich. Radfahrer und Wanderer sind besonders erwünscht. Respekt vor Natur Diese Aktion von Birdlife Österreich und bird.at soll vor allem dazu...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Auf der "Jagd" nach Vogelsichtungen: die Birdracer des Bezirks Gänserndorf waren erfolgreich.

Donau-Au-Birdracer zählten 182 Arten

Das österreichweite Birdrace muss zu Fuß oder mit Öffis bewältigt werden. Ziel ist es, innerhalb von 24 Stunden, so viele Vogelarten wie möglich zu entdecken. Für den Nationalpark Donau-Auen waren dieses Jahr zwei Teams am Start! Das Team Die Strom-Schnellen – Experte Matthias Schmidt mit dem 13jährigen David Weiss – konnte 77 Arten vermelden und legte ca. 65 Kilometer zurück: „Gestartet sind wir am Samstag mit dem Rad im Marchfeld/Haringsee. Von dort fuhren wir nach Marchegg, dann mit dem...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Weißrückenspecht
3

Siegerehrung des größten Vogelbeobachtungs-Wettbewerbs Österreichs

Am 26. Mai werden die Gewinner des Vogelbeobachtungs-Wettbewerbs 24 Stunden BirdRace in Rattemberg geehrt. Die Gesamtwertung geht an das Tiroler-Team. TIROL. Das diesjährige 24 Stunden BirdRace dauerte vom 14. bis 15. Mai. Insgesamt zählten 89 Vogelkundler-Teams österreichweit 219 Vogelarten. Die besonderen Sichtungen waren der Spross in der Steiermark und ein Weißrückenspecht in Wien. Die Gewinner Platz 1: Team Steiermark mit 102 gesichteten VogelartenPlatz 2 Team Tirol mit 83 gesichteten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
12

Artenvielfalt im Raader Wald

ST. VALENTIN. Die "Freunde des Raader Waldes" äußern Bedenken gegen den geplanten Wirtschaftspark in St. Valentin. Das Gewerbegebiet soll auf 48 Hektar am Areal der OMV entstehen. Dieses Gebiet besteht allerdings beinahe zur Hälfte aus Wald, was den Naturliebhabern ein Dorn im Auge ist. "Es handelt sich um einen sehr trockenen Eichenwald, ein Biotoptyp, der in Österreich als 'stark gefährdet' eingestuft ist und durch die EU-Fauna-Flora-Habitatrichtlinie streng geschützt ist", sagt der Ennser...

  • Enns
  • Andreas Habringer
2

„Birden“ zu Pfingsten

REGION. Das kommende Pfingstwochenende steht ganz im Zeichen des Birdwatching. Trotz vorhergesagten frischen Temperaturen sind vogelkundliche Highlights zu erwarten. Das verlängerte Wochenende bietet Ausflüge für Familien und auch das „BirdRace“ für fortgeschrittene Birder. Die Vogelbeobachtung hat sich zunehmend zu einer attraktiven Freizeitbeschäftigung entwickelt. Abgesehen von einem Vogelbestimmungsbuch, Fernglas und Geduld braucht es zur Ausübung dieses Hobbies weiter nichts als ein...

  • Enns
  • Andreas Habringer

Auf die Plätze... Bird, los!

Der vogelkundliche Zähl-Wettbewerb geht in die achte Runde. Das gemeinsame Ziel: Innerhalb 24 Stunden so viele Vogelarten wie möglich zu sichten. BEZIRK. Bereits zum achten Mal ruft BirdLife Österreich gemeinsam mit der Birdwatching Plattform Bird.at zur sportlichen Frühlings-Vogelzählung auf. Vogelkenner in ganz Österreich treten in Teams von zumindest zwei Personen gegeneinander an. Per Rad, zu Fuß oder mit dem Esel ... Jede gesichtete Vogelart muss von mindestens der Hälfte der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.