Turmfalke

Beiträge zum Thema Turmfalke

11

NR Bettina Zopf
Stippvisite in der Wildtierstation

„Es ist mir eine Freude zu sehen, dass das Zusammenspiel zwischen Bauernschaft, Jägerschaft und dem Tierschutz so beispielhaft funktioniert!“ so NR Bettina Zopf bei ihrem Besuch in der Wildtier-/ Igelstation Aurachtal.Die Abgeordnete zum Nationalrat Bettina Zopf, besichtigte im Rahmen einer Tour die Wildtierstation Aurachtal von Gabi und Gerhard Kaar. Frau Zopf weiter: „Einem Jäger blutet das Herz, wenn er ein verletztes Rehkitz findet, aber er weiß auch, wo er professionelle Hilfe bekommt – es...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Der 15-jährige Oliver Ebner aus St. Marienkirchen kümmerte sich liebevoll um den jungen Turmfalken.
1 2 3

Tierrettung
15-Jähriger päppelt jungen Turmfalken auf

Monika Pöller fand Mitte Juni Turmfalken-Junges im Garten. 15-jähriger Nachbar eilte ihr zur Hilfe. ST. MARIENKIRCHEN (ebd). "Wir hörten damals ein ungewohnt lautes Piepsen vor der Terrassentür. Es war ein kleines Vogeljunges, das sich da bemerkbar gemacht und sich schließlich als Turmfalke herausgestellt hat, der nicht fliegen konnte", so Pöller zur BezirksRundschau. "Wir haben nicht gewusst, was wir tun sollten und haben ihn beobachtet, wie er im Garten herumgehüpft ist. Als sich auch nach...

  • Schärding
  • David Ebner
5 6 5

Der Turmfalke von Ottakring

Bei einem Spaziergang auf den Steinhofgründen gibt es jedes Mal  etwas Neues zu entdecken. Darum lieben meine Enkelkinder den "Urwald", wie sie es nennen so sehr.  Diesmal war sogar ich sehr überrascht als uns ein Turmfalke von einem nahen Baum neugierig beobachtete. Als mir dann trotz langsamer Annäherung noch einige Bilder gelangen bevor er davonflog hat ich mich sehr gefreut.

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch
Turmfalke
3

Das Überleben ist gesichert!
Wildtierstation Aurachtal - Ein Falke und ein Waldkauz in Betreuung

Ein Turmfalke und ein Waldkauz, zwei besonders scheue Wildtiere, hat das Schicksal glücklicherweise in die Obhut von Gabi und Gerhard Kaar in die Wildtierstation Aurachtal gebracht. „Greifvögel sind majestätisch Schöne, Edle und Erhabene Geschöpfe!“ so die nachdenklichen Tierschützer.Waldkauz: Das bereits erwachsene Tier, ist in Gmunden gegen ein fahrendes Auto geflogen und anschließend vom nachfolgenden PKW überrollt worden. Der Greifvogel wurde sofort von den Ersthelfern in die Tierklinik...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
5

Tiere auf dem Bisamberg

Wenn man früh aufsteht kann man auf dem Bisamberg viele Tiere beobachten. Rehe wagen sich ganz nahe zu den Häusern von Stammersdorf. Am meisten überrascht hat mich der Turmfalke, der in einem Weingarten Zwischenstation gemacht hat. Aber auch andere Vögel fühlen sich in den Weingärten wohl. Für die Ziesel war ich wahrscheinlich etwas zu früh unterwegs.

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Johann Newetschny
2

Tierrettung
Verletzter Turmfalke in Kirchdorf geborgen

KIRCHDORF (sta). Frühmorgens am 15. April 2020 erreichte das Tierparadies Schabenreith ein Anruf von aufmerksamen Mitarbeitern des Zementwerks Kirchdorf: Ein Turmfalke säße schon längere Zeit am Boden des Geländes. Harald Hofner fuhr sofort los und konnte das Tier bergen. Eine erste Beschau zeigte, dass der Greifvogel Abschürfungen am Kopf und Verwundungen am linken Auge hatte. Die Verletzungen könnten durch die Kollision des Tieres mit einer Hausmauer oder einer Stromleitung verursacht...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Turmfalke
Ein Turmfalke nach erfolgreicher Jagd!

Dieses imposante Foto gelang unserem BLSTV der Berg und Naturwacht Bruno Köllinger bei seiner Fotojagd. Der Turmfalke ist der häufigste Falke in Mitteleuropa. Vielen ist der Turmfalke vertraut, da er sich auch Städte als Lebensraum erobert hat und oft beim Rüttelflug zu beobachten ist.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Raphael Narrath
© Heidi Kurz
2 3

Naturschutzbund OÖ
Turmfalke flog von Linz bis Libyen

Wer kennt ihn nicht? Den mittelgroßen Falken mit den spitzen Flügeln und vor allem seinen charakteristischen „Rüttelflug“, wobei er flügelschlagend an einer Stelle im Luftraum verharrt und dabei den langen Schwanz breit gefächert schräg nach unten hält. Der Turmfalke ist in ganz Europa verbreitet und der häufigste Falke in Österreich Er bewohnt offene Landschaften, Industrie- und Kulturland mit Bäumen und Büschen sowie Gebirge. Seine Nahrung besteht zum Großteil aus Mäusen und Insekten und...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
1 5

Vogelexperte
Kleiner Falke wird in Aigen-Schlägl liebevoll aufgepäppelt

Ein junger Turmfalke wurde zur Pflege übernommen. Vor dem Zurücksetzen in die Natur wird der Vogel beringt. AIGEN-SCHLÄGL (alho). Einen Turmfalken aus Sarleinsbach, im Alter von knapp zwei Wochen, hat Reinhold Petz zur Pflege übernommen. Der inzwischen 19 Tage junge Vogel besitzt nach wie vor noch Flaumfedern – ein Zeichen seiner Flugunfähigkeit. Da Petz für seine Vorliebe, Vögel zu pflegen und sich um diese zu kümmern, bekannt ist, wurde er von Tierarzt Andreas Jerzö aus Neufelden nach...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Das ist der kleine Theo - ein Turmfalkenbaby
3

Turmfalkenbaby
Theo fiel aus Nest und wurde gerettet

Das Turmfalkenbaby "Theo"  wird in der EGS von Ammeneltern großgezogen und später ausgewildert. HARINGSEE.  Die von Eulen- und Greifvogelstation Haringsee (EGS) übernimmt derzeit viele kleine gerettete Turmfalken. Glück im Unglück hatte auch das Turmfalkenbaby "Theo". Es ist in Breitstetten aus seinem Nest in einen Garten gefallen und konnte glücklicherweise unverletzt von den Hauseigentümern geborgen werden. „Der Kleine ist noch ein so genannter Nestling, der außerhalb des Nestes nicht...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Grätzelpolizistin Andrea Prosenbauer mit der hilfsbereiten Josefstädterin.
2

Tierrettung
Falke verirrte sich in der Josefstadt

Grätzelpolizistin Andrea Prosenbauer unterstützte eine Josefstädterin bei der Rettung eines Turmfalkens. JOSEFSTADT. Der achte Bezirk dürfte einem Turmfalken besonders gefallen haben, denn er wollte ihn zu Fuß erkunden. Eine Anrainerin der Schlösselgasse fand den verirrten Vogel und übergab ihn der Polizei. Grätzelpolizistin Andrea Prosenbauer  nahm sich dem verschreckten Tier an und rief die Wildtierrettung. Der Falke ist nun in der Wildtierstation und wird dort betreut. "Ein Dankeschön...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Bienenfresserhöhlen am Ungerberg
2 10

Ungerberg - Ein Naturparadies lädt zum Entdecken ein
Bienenfresser noch im Winterquartier in Südafrika

Gols. /Weiden. Der UNGERBERG - unter den Weinliebhabern bereits bestens bekannt, zählt mit seiner einzigartigen Bodenbeschaffenheit zu den besten Lagen des Neusiedler Sees und daraus resultieren die edelsten, gegorenen Rebensäfte der Welt. Unsere Topwinzer in Gols brauchen bei solchen herrlichen Lagen in einer Seehöhe von ca. 160 m natürlich keine ihrer Weine im See zu versenken um Top Qualität und Spitzentröpferl herauszuholen bzw. zu keltern. 🍷🍷🍷😁😁  Der Ungerberg ist aber nicht nur bekannt...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Werner Achs
24.03.2019 Das Schloss Orth - Blick von der Schlossinsel
19 12 25

Nationalpark
Ein Ausflug nach Schloss Orth

Am Sonntag war ein schöner Frühlingstag und wir entschieden uns für einen Ausflug zum Schloss Orth an der Donau. Dort befindet sich das Nationalpark Zentrum des "National Park Donau-Auen". Auf der Schlossinsel ist die Tierwelt der Donau Auen konzentriert zu sehen. Wir waren geduldig und deshalb konnten wir auch einige Tiere beobachten. Die Sumpfschildkröten sonnten sich und bei genauem Hinsehen entdeckten wir auch einen Frosch. Die Würfelnattern zeigten sich. Sogar einen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
Der Turmfalke hatte sich auf einem der frisch angeschneiten großen Bäume direkt neben dem Kundler Klamm Wasserfall niedergelassen.

Prächtiger Turmfalke am Kundler Klamm Eingang

KUNDL (flo). Auf einem Spaziergang fand Florian Haun diesen prächtigen Turmfalke. Der Vogel hatte sich auf einem der frisch angeschneiten großen Bäume direkt neben dem Kundler Klamm Wasserfall niedergelassen.  Weil der Wasserfall nicht gefrohren war und auch im Bachbett noch wenig vereist war, wartete der Turmfalke wohl auf dem Baum auf irgendwelche Beute.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Turmfalken in Krems

Man muss oft gar nicht in die Ferne reisen, um besondere Lebewesen zu entdecken - ein Blick aus dem Fenster genügt manchmal! (In Krems-Gneixendorf gab es Turmfalken-Nachwuchs!)

  • Krems
  • Isabella Rissling
Gemeinsam unterwegs, um die Mauersegler auf der Wieden zu retten.
1

Mauersegler hoch über der Wieden

Unter vielen Dächern auf der Wieden nisten Mauersegler. Die unauffäligen Nistplätze sind aber gefährdet. WIEDEN. "Das sind keine Schwalben, sondern Mauersegler!" erklärt der Zoologe Thomas Starkmann, als der Vogelschwarm hoch über den Köpfen der Gruppe mit atemberaubender Geschwindigkeit durch die Häuserschluchten fliegt. "Bis zu 200 km/h erreichen die Vögel, wenn sie im Flug Insekten fangen", ergänzte die Ornithologin Elisabeth Wiedenegger. Die beiden Vogelkundler führten den...

  • Wien
  • Wieden
  • Mathias Kautzky

„Birdrace“ im Raader Wald

ST. VALENTIN, ENNSDORF, ST. PANTALEON-ERLA. Die „Freunde des Raader Waldes“ und die Naturschutzbund-Regionalgruppe "Untere Enns-Donau" veranstalten am Samstag, 5. Mai wieder die beliebte Exkursion im Rahmen des österreichweiten „Birdrace“ und laden dazu alle Vogel- und Naturinteressierten ein. Treffpunkt ist um 17 Uhr bei der Kanalbrücke in Raad, die Anfahrt ist durch Rems bis dorthin möglich, Radfahrer und Wanderer sind besonders erwünscht. Diese Aktion von Birdlife Österreich und bird.at...

  • Enns
  • Bianca Karr-Sajtarevic

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.