Tischtennis Ernsthofen: Unentschieden gegen Ebelsberg und Sieg gegen Sierning

Thomas Wandrak von Ernsthofen 1

ERNSTHOFEN. Erst als der letzte Ball gespielt war, konnte man beim Match von Ernsthofen 1 aufatmen: Mit dem allerletzten Spiel holte Josef Krempl mit seinem 3:1 Sieg den Ausgleich zum 7:7 beim Regionalligaheimspiel gegen Ebelsberg. Zuvor hatte Thomas Wandrak in einem Fünf-Satz Match auf 6:7 verkürzt. Nächste Woche spielt das Team gegen Tabellenführer St. Marien. In Sierning holte Ernsthofen 2 ein 8:3. Der zweite Tabellenrang konnte damit nach hinten etwas abgesichert werden. Man bleibt Tabellenführer Sankt Valentin auf der Spur.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen