13.03.2016, 14:36 Uhr

Mehrere Einbruchsversuche in Asten

Die Einbrecher dürften im Zuge ihrer "Raubtour" gestört worden sein. (Foto: juefraphoto/panthermedia_net)

Unbekannte Einbrecher versuchten laut Polizei in Asten in zwei benachbarte Häuser einzubrechen.

ASTEN. Ein 64-Jähriger aus Asten ging am 12. März gegen 7 Uhr um sein Haus, da er in der Nacht Geräusche wahrgenommen hatte. Dabei sah er unter dem WC-Fenster einen Gartenstuhl. Die Polizei konnte dann im benachbarten Haus eines 33-Jährigen ein aufgezwängtes Fenster feststellen. Der unbekannte Einbrecher dürfte sich so Zugang zum Keller verschafft haben.

Aus den Kellerräumen wurde nichts gestohlen. Beim Versuch in das Nachbarhaus einzusteigen, dürften der oder die Täter dann gestört worden sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.