Tagesausflug
Noch näher...

29Bilder

...als Lednice, weil direkt an der Grenze zu Österreich: Valtice, deutsch Feldsberg. 3718 Eiwohner, Agrar- und Weingegend, UNESCO-Weltkulturerbe wegen des Liechtensteinschen Barockschlosses und dessen Umgebung. Ein hübscher Ortkern. Das Schloss wird gerade renoviert, also eingerüstet, trotzdem überzeugt es mit Eleganz. Fresken, Spiegel, edle Möbel, Statuen, Gemälde, Vergoldungen, chinesische Vasen. Ein berühmter Weinkeller mit Verkostungen. Richtig prächtige alte Badezimmer mit superedlen Klomuscheln(!) in Fischform, farbig, geschwungen. - Bis 1919 saßen die Fürsten Liechtenstein hauptsächlich hier, und von hierher haben sie andere Besitztümer, ja sogar das eigentliche Fürstentum Liechtenstein, verwaltet.
Die Geschichte ist der von Lednice ähnlich: 1192 zum 1.Mal schriftlich erwähnt; allerlei Verwüstungen durch Hussiten, Türken, Ungarn, Schweden; evangelisch, dann ab 1599 wieder katholisch. Modernisierungsschub Ende des 19.Jh.-s. Die Fürsten wurden 1945 enteignet. - Nach Abzug der Sowjetischen Armee aus dem benachbarten Österreich 1955 wurde im Süden von Valtice eine Grenzlinie "Eiserner Vorhang" errichtet, um zu verhindern, dass tschechoslowakische Bürger in den Westen fliehen. Manche haben es trotzdem versucht und mit ihrem Leben dafür bezahlt. Heute ist dem ein kleines Museum gewidmet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen