Testbilanz
51.045 abgenommen Tests in Oberndorf

Bürgermeister Georg Djundja mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Roten Kreuz und des Samariterbund Salzburg in der Corona-Teststation im Foyer der Stadthalle Oberndorf.
  • Bürgermeister Georg Djundja mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Roten Kreuz und des Samariterbund Salzburg in der Corona-Teststation im Foyer der Stadthalle Oberndorf.
  • Foto: Stadtgemeinde Oberndorf
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Die Zwischenbilanz der Corona-Schnelltest-Station in der Stadthalle Oberndorf ist gut. Mehr als 51.000 Tests wurden seit Jänner durchgeführt.

OBERNDORF. Die Stadtgemeinde Oberndorf bei Salzburg bietet seit Jänner dieses Jahres im Foyer der Stadthalle gemeinsam mit dem Land Salzburg, sowie dem Roten Kreuz und dem Arbeiter-Samariter-Bund die Corona-Teststation an. Nach Voranmeldung unter www.salzburg-testet.at kann ein freiwilliger und kostenloser Corona-Schnelltest durchgeführt werden. Mit der Bestätigung eines negativen Antigen-Schnelltests, welche man zeitnah nach dem Test via E-Mail erhält, sind auch Besuche in Seniorenwohnhäusern und von körpernahen Dienstleistern wie Friseure oder Fußpflegern  möglich.

Wichtiger Beitrag zur Pandemiebekämpfung

Bürgermeister Georg Djundja, der sich bereits im Dezember für eine dauerhafte Teststation in Oberndorf eingesetzt hat: „Es freut mich sehr, dass die Corona-Schnelltest-Station in unserer Stadthalle sehr gut angenommen wird und seit 18. Jänner bis dato über 51.000 Tests durchgeführt wurden. Das regelmäßige Testen ist ein kleiner aber wichtiger Beitrag zur Pandemiebekämpfung um sich selbst und vor allem die Mitmenschen zu schützen. Ich selbst nutze das Angebot regelmäßig und freue mich immer, zahlreiche Oberndorferinnen und Oberndorfer dort zu sehen.“

Statistische Daten der Corona-Schnellteststation 

  • Seit Beginn 18. Jänner 2021 bis zum 7. April 2021 (58 Testtage) wurden 51.045 Tests durchgeführt.
  • Täglich sind sieben bis zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Roten Kreuzes und des Arbeiter-Samariter-Bundes vor Ort.
  • Auslastung der Teststation im Schnitt  90 Prozent
  • Begonnen wurde im Jänner mit wöchentlich (Mo-Fr) ca. 1700 Tests.
  • Derzeit werden wöchentlich ungefähr 5.000 Tests abgenommen.
  • Die meisten Tests je Woche wurden mit circa 5.800 Tests in der Karwoche abgenommen.
  • Der stärkste Tag war der Karfreitag mit 1.816 Testungen.
  • Generell sind Montag und Freitag die Tage mit den meisten Testungen.

(Quelle: Rotes Kreuz Salzburg)

Das könnte dich auch interessieren....
Hier findest du andere aktuelle Berichte aus dem Flachgau...

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen